Fahreinschränkungen in Tirol

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Ihrs,


    erstmal gibt es in Tirol Fahreinschränkungen für Motorradfahrer und das schon ab 10.Juni.

    Hier der Artikel dazu wer es genau lesen will. Hier gehts direkt zur Grundlage ... Lärmstudie


    Zusammenfassung:

    - Bestimmte Strecken nur mit Maximal 95DB laut Zulassung befahrbar.

    - Lechtal, Tannheimer, Hahntennjoch, Namlostal.

    - Busgeld bei verstoß 220 Euro

    Gerade auf den Strecken ist die Rennleitung wie Schuhwichse bei denen. Wenn das jetzt noch dazu kommt ... Z900 hat 97DB, wird spannend...


    Scheint nach einen Feldversuch auszusehen. Vielleicht weitet sich das ja noch aus, wenn das einen positiven Effekt hat.

    Vielleicht gibt es Bald Nachrüsttöpfe die leiser sind :0plan


    Mal schauen was bei uns raus kommt in der Initiative vom Bundenrat.


    gruß

    Thempor

    ---- fährste quer siehste mehr ---- :0plan

    Einmal editiert, zuletzt von Thempor ()

  • der Daniel hat das hier auch schon geschrieben. Ich hatte erstmal gedacht, dass bei 95 dB(A) nicht all zu viele betroffen sind. Aber angeblich sind das in Österreich schon jetzt 7 % aller zugelassenen Motorräder. Und dann wird bestimmt alle ein, zwei Jahre ein weiteres dB abgezwackt.


    Die Alternative war ein komplettes Fahrverbot für alle Motorräder...


    Das kommt bei uns definitiv auch. In Österreich sind die zur Zeit etwas schneller. In Wien dürfen LKW's ohne Toterwinkel-Warner ja jetzt auch nicht mehr rechts abbiegen :irre So macht man ordentlich Druck auf die europäischen Zulassungsvorschriften.

    Einmal editiert, zuletzt von pn77 ()

  • Und zwar ausschließlich für Motorräder, die in den Fahrzeugpapieren unter Punkt U.1 ein Standgeräusch von mehr als 95 Dezibel (dB(A)) eingetragen haben.

    :punkwer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt:punk

  • Habe heute noch einmal nachgeschaut.


    Kati 690 EZ: 2016 = 93 dbA


    Kati 390 EZ 2020 = 84 dbA


    Tendenz der Hersteller nach unten sehr gut feststellbar:daumenhoch:..

    Gruß Michael :)

  • 1000PS - Statement


    Vielleicht auch interessant.

    Niken hat 93DB ...


    Im Partnerforum gefunden ...


    Aprilia V4 Tuono 1100 E4 96 dB(A)
    Aprilia V4 Tuono 1100 E3 107dB(A)
    Aprilia V4 Tuono 1000 E3 99dB(A)
    Aprilia RSV4 1100 Factory 105 dB(A)
    Aprilia RSV4 1000 RR E4 96 dB(A)
    Aprilia Pegaso 650 ML 96 dB(A)
    BMW S 1000 RR E3 98 dB(A)
    BMW K100 RT 96 dB(A)
    BMW S1000RR 2010 E3 103db
    BMW S1000RR 2015 E4 99db
    BMW S1000RR 2020 E5 98db
    BMW S1000R 2015 E3 97db
    BMW S1000XR 2017 E4 98db
    BMW K 1300 R (K12S) 98db(A)
    BMW K75 97dB(A)
    Ducati Hypermotard SP 97 dB(A)
    Ducati Multistrada 1260 102 dB(A)
    Ducati Diavel 102 dB(A)
    Ducati SuperSport 98 dB(A)
    Ducati Panigale 959 97 dB(A) für die Version ZDM-A120 und 98 dB(A)für die Version ZDM-A139
    Ducati Panigale V4 107 db
    Harley-Davidson Dyna Street Bob 97 dB(A)
    Harley-Davidson FXDR 14 97 dB(A)
    Harley-Davidson 1200 Custom 99 dB(A)
    Harley-Davidson Sportster Forty Eight 99 dB(A)
    Kawasaki Z 900 (2020) 97 dB(A)
    Honda VTX 1800 (SC46) 97dB(A)
    Honda VTX 1300 (SC52) 99dB(A)
    Honda VT 1300 CX (SC61) 96dB(A)
    Honda CBR 1000 RR FIREBLADE (SC59) 99dB(A)
    Honda CBR 600 RR (PC40) 98dB(A)
    KTM 890 Duke 96 dB(A)
    KTM Super Duke 1.0 97 dB(A)
    KTM RC8 100dB(A)
    Suzuki GSX-R 750 (WVCW) 97 db(A)
    Suzuki GSX-R 600 (WVCV) 96 dB(A)
    Suzuki GSX-R 1000 K1 96dB(A)
    Suzuki GSX-R 1000 K5 98dB(A)
    Suzuki GSX-R 1000 K8 96dB(A)
    Suzuki GSX-R 1000 K9 96dB(A)
    Suzuki GSX-R 750 102 dB(A)
    Suzuki GSX-R 600 100 dB(A)
    Suzuki VLR 1800 97 dB(A)
    Suzuki VZR 1800 / M 1800 R 99 dB(A)
    Triumph Speed Triple 955 96 dB(A)
    Triumph TT 600 97 dB(A)
    Yamaha R1 RN12 97 dB(A)
    Yamaha R1 RN19 99 dB(A)
    Yamaha R1 RN22 99 dB(A)
    Yamaha R6 RJ11 97 dB(A)
    Yamaha R6 RJ15 98dB (A)

    ---- fährste quer siehste mehr ---- :0plan

    Einmal editiert, zuletzt von Thempor ()

  • am meisten wundert mich da die alte Aprilia Pegaso ML. Die hat ja den gleichen 650er Rotax-Motor mit 50PS drin wie die damalige F650GS. Eine Freundin von mir hatte die, hätte nicht gedacht, dass die so laut sein kann.


    Die Spitze liegt bei 107 dB(A). Brutal !!! Wenn ich die Werte lese freut mich diese Regelung immer mehr.

  • @ pn: Hab keine genaue Übersicht über Überlaute Blechkisten.

    WAS aber tatsächlich hier regelmäßig Rum-Knallt, spottet jeder Beschreibung! Bäng, Päng, Päng! Mercedes, Audi, Mini, Ford Mustang, Ami-SUV's, Porsches...

    Da freut man sich schon, wenn mal wieder ein älterer 911 angebollert kommt. :punk

    Oder ein alter Audi Quattro mit 5 Zylinder... :sman

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Z750 (2008) 96db. Ich empfinde sie als sehr leise - mag auch am Alter liegen - und wollte es genauer wissen: "Gemessen wird bei halber Nenndrehzahl – bei einem Motorrad, das seine Maximalleistung bei 10000/min erreicht, also bei 5000/min. Das Mikrophon wird in Höhe der Auspuffmündung in einem Winkel von 45 Grad zur Fahrzeuglängsachse und in einem Abstand von 0,5 Metern positioniert."


    Na gut, Norm ist Norm, aber warum legen die ihre Ohren nicht gleich an die Tüte???:irre:


    P.S.: Ein Verdopplung des Abstands zwischen Schallquelle und Messpunkt vermindert den Schallpegel im Freifeld um 6 dB.

    :punkwer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt:punk

    Einmal editiert, zuletzt von LittleNemo-reloaded ()

  • Gestern am Moppedtreff waren auch Ducati und Aprilia Fahrerinnen und Fahrer. Das ist immer das gleiche Trüppchen, gereifte, sportliche, mittleren Alters..


    Nix manipuliert. Wenn die alle gleichzeitig zum Losfahren in 5 - 8 Meter ihre Kisten nur im Stand laufen lassen, kannst mal ganz schnell die Unterhaltung einstellen, wennst nicht schreien willst. Fazit: Die müssen leiser gebaut werden.


    Und ich glaube auch, das diese Sportfahrergrüppchen einen Großteil des Problems ausmachen. 5 Kreischer auf einem Haufen sind tatsächlich unerträglich.

  • Gestern am Moppedtreff waren auch Ducati und Aprilia Fahrerinnen und Fahrer. Das ist immer das gleiche Trüppchen, gereifte, sportliche, mittleren Alters..


    Nix manipuliert. Wenn die alle gleichzeitig zum Losfahren in 5 - 8 Meter ihre Kisten nur im Stand laufen lassen, kannst mal ganz schnell die Unterhaltung einstellen, wennst nicht schreien willst. Fazit: Die müssen leiser gebaut werden.


    Und ich glaube auch, das diese Sportfahrergrüppchen einen Großteil des Problems ausmachen. 5 Kreischer auf einem Haufen sind tatsächlich unerträglich.

    Dann müsstest erstmal den Rapid S meines Nachbarn hören, da ist die Ducati Truppe lachhaft dagegen.

    Aber der große Vorteil ist, es ist eine Dose :irre und der darf brüllen


    Ducati 950er Multi BJ2018 hat 98dB (trotz Klappenauspuff). Die Liste lässt sich bestimmt um ein vielfaches erweitern

    Ducati 1200er Multi BJ2017 hat 100dB...

    Nichts ist schöner, wie das Gefühl, etwas zwischen den Beinen zu haben :abfeiern


    Gruß Stefan

    2 Mal editiert, zuletzt von fightER6 ()

  • Keine Ahnung was ein Rapid S ist, interessiere mich nicht für Autos.


    Und ehrlich, ich verstehe das vergleichen mit Autos nicht. Wohne an einer Umgehungsstrasse und mich hat bis jetzt kein Auto gestört.


    Aber sehr wohl so Möchte-gern-Rennfahrer. Wohnte auch einer gleich ums Eck, der bevorzugt erstmal einen Wheelie gemacht hat, wenn er auf der Umgehungsstrasse war.


    Das Problem hat sich aber temporär gelöst. Sitzt gerade ein paar Jährchen ab:irre:

  • wenn ein legales Fahrzeug in nachhinein für illegal erklärt wirt, hört für mich der Spaß auf.

    noch wenn dazu kommt das viele Ösi Polizei-Mopeds Multistrata sind und damit eigentlich auch illegal auf den Stecken


    des ist genauso bescheuert wie unser abgrundschlechter Verkehrsminster agiert.

    Die Rhöner Schafe - alles Andere als lammfromm

  • wenn ein legales Fahrzeug in nachhinein für illegal erklärt wirt, hört für mich der Spaß auf.

    noch wenn dazu kommt das viele Ösi Polizei-Mopeds Multistrata sind und damit eigentlich auch illegal auf den Stecken


    des ist genauso bescheuert wie unser abgrundschlechter Verkehrsminster agiert.

    Sry, imho besitzt die Polizei davon 2 Stück.


    Das als "viele" zu bezeichnen, ist gewagt.


    https://www.tt.com/artikel/170…-zu-laut-fuers-ausserfern


    Ich war letztes Jahr öfter in besagten Regionen:


    Als Anwohner würde ich da ehrlich gesagt auch meckern.


    Als Anwohner, der ein Moped über dem Grenzwert hat und somit quasi nur im Kreis fahren darf, würde ich mich allerdings auch aufregen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: