Beiträge von pn77

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt das am Wasser. Ich würde mir daher die Steckverbindungen ansehen ob da irgendwo Wasser drinsteht. Und bei den Steckern würde ich auch ganz klar bei den nachträglich an-/eingebauten Teilen anfangen. Zubehörteile haben oftmals nicht die Qualität wie Teile vom Motorrad-Hersteller, oder du hast die Anschlüsse nicht sauber ausgeführt und isoliert (z.B. mit Stromdieben angeschlossen) , oder du hast beim An-/Einbau z.B. ein Kabel beschädigt. Ich kenn das aus eigener Erfahrung: Immer erst bei sich selbst den Fehler suchen...


    Wegen eines Stromlaufplans musst du einfach mal die Tante Google bemühen und nach einem manual für dein Jahrgang suchen

    Sorry wenn ich hier reingrätsche: Ich vermute mal, dass das kein erlaubter Link ist. Die Rechte vom WHB gehören Kawasaki. Die Seite Manualslib ist zwar in Deutschland gehostetet, gehört aber einem Unternehmen aus Hongkong. Ich kann dort nirgends ein ordentliches Impressum finden. Vielleicht kann da ein anderer Moderator mal seine Meinung dazu sagen...


    Bitte nicht falsch verstehen, aber wir müssen das Forum sauber halten.

    er hat ja nicht geschrieben, dass er das Standlicht im Scheinwerfer stärker machen will... Ich vermute eher, dass er einen zusätzlichen Verbraucher anschließen möchte (z.B. Handy-Ladegerät). Vielleicht erfahren wir ja noch was genau er vorhat.


    Die ER-6n und die Versys haben zwei 5W-Standlichter eingebaut. Ich denke nicht, dass die Auslegung des Stromkreises bei der Vulcan da groß abweicht.

    du hast doch diese spezielle Schaltung. Die benötigt Zündungsplus vermutlich nur als Signal und schaltet dann die Spannung von der Batterie direkt durch. Oder was für einen Zweck hätte eine solche Schaltung sonst? Steht dazu nichts in der Anleitung? Dann frag doch mal beim Hersteller nach wie hoch der maximale Strom über Zündungsplus ist.

    Warum nimmst du nicht direkt die Plusleitung des Leuchtmittels? Das ist zwar nicht Zündungsplus (also 12V sobald man den Zündschlüssel dreht), aber dort liegen 12V an sobald der Motor läuft (die Lichtmaschine Strom liefert). Vermutlich leuchtet das TFL dann erst wenn auch der Motor läuft, aber das sollte doch auch ok sein.


    Liegt alternativ am Standlicht nicht direkt Zündungsplus an? Das musst du doch auch am neuen Scheinwerfer anschließen

    auch von mir herzlich willkommen!


    Was ich nicht ganz verstanden habe: Zuerst schreibst du von einer gebrochenen Feder, dann hört es sich aber so an, dass lediglich der Handhebel nicht mehr ganz zurückgeht. Das könnte dann natürlich auch noch an einem verschlissenen Drahtzug liegen.

    Meines wissens ist die Klappe für mehr Leistung in den hohen Drehzahlen.

    Wenn man von vornherein bei der Motor-Entwicklung so eine Klappe einplant, kann man das mit Sicherheit so argumentieren. Aber es gibt halt auch andere Hersteller/Modelle die das ohne Klappe genauso gut hinbekommen.

    Irgendwo habe ich gelesen (keine Ahnung ob das so stimmt!), dass gerade bei der GS die Klappe bei der Beschleunigung aus niedrigen Drehzahlen geöffnet wird, ausschließlich wegen des Sounds. Wobei ich persönlich die GS jetzt nicht als Krawallmotorrad bezeichnen würde...

    Funktioniert so ein Klappenauspuff auch in die andere Richtung ? :denk Soll heißen, wenn Klappe auf "normal" Laut, wenn Klappe zu ganz leise ?

    So ein System könnte man natürlich auch entwickeln, aber zum Einen würde das kaum jemand kaufen, und zum Anderen wäre das schon ganz schön aufwendig, groß und teuer. Ich würde Klappen im Auspuff generell verbieten.


    Im letzten Jahr wurde ja der Vorschlag gemacht, dass Motorräder künftig nur noch 80 dB(A) in JEDER Fahrsituation, also jeder Drehzahl von sich geben dürfen. Dann könnten die Hersteller den Sound nicht mehr an die Messanforderung modelieren.

    Willkommen hier im Forum!!!


    Wie ist denn das gemeint, dass der Wasserablauf im Tank defekt ist? Läuft das Wasser jetzt in den Tank statt durch das Ablaufrohr auf den Boden? Ich kann mir im Moment nicht so richtig vorstellen was da genau bei einem einfachen Umfaller kaputt gegangen sein soll.