Beiträge von pn77

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Mit einem Topf aus dem Zubehör verlierst du immer etwas an Leistung, da der nicht mit dem Gesamtsystem abgestimmt wurde. Ich denke mal, dass der Leistungsverlust ohne dB-Killer noch etwas höher ausfällt, da der Gegendruck dadurch ja noch geringer wird und somit noch mehr vom originalen Topf abweicht.

    da gab es zwei, drei mit zwei Endrohren. Zumindest der IXIL ist mir noch in Erinnerung


    Die links aus meiner Teileliste werden zwar größtenteils nicht mehr funktionieren, aber du hast zumindest einen Übersicht welche Hersteller überhaupt mal Endschalldämpfer hergestellt haben. Kannst dann ja auf der jeweiligen Herstellerseite weitersuchen.

    durch einen Umbau können die leider die Garantie verweigern. Gewährleistung hast du ja trotzdem noch, nur bist du jetzt in der Beweispflicht, müsstest also ein Gutachten anfertigen lassen. Aber da berät dich dein Anwalt bestimmt ausgiebig.


    Vielleicht bringt der Hinweis von SpikeZZR ja noch was. Die sollen sich das nochmal anschauen bevor du richtig mit dem Anwalt drangehst.

    wenn die noch unbenutzt ist, dann würde ich so ca. 10 Prozent vom aktuell günstigsten Preis nach unten gehen, also so um die 450 €. Ist halt abhängig davon wie schnell du die Anlage loswerden willst. Wenn sie dich nicht stört halt erst mal ein bischen mehr verlangen...

    Und er lässt sich auch komplett ins Zündschloss einstecken? Nicht dass da noch irgend etwas anderes drinsteckt... Auch mal um 180° gedreht probiert (Schlüssel ist ja symmetrisch)? Und auch schon mal etwas (nicht harzendes) Öl ins Schloss gespritzt?


    Da die beiden anderen Schlösser funktionieren, kann es ja wirlich nur an einer Kante eines Zackens vom Schlüsselbart liegen. Daher würde ich jetzt mit einer kleinen Schlüsselfeile Zacken für Zacken etwas nachfeilen und immer wieder testen.

    Mit Hilfe des Nummerncodes wurde dieser Schlüssel erstellt, aber es wurde kein Original Rohling verwendet.

    Irgendwas passt nicht.

    wenn der Schlüssel im Tankdeckel passt, kann es eigentlich nicht am Rohling liegen. Oder lässt sich der Schlüssel gar nicht ins Zündschloss stecken? Da müsste bestimmt nur ein wenig nachgearbeitet werden. Geht die Sitzbankentriegelung mit diesem Schlüssel auf?


    Was mich wundert, dass ein "gewöhnlicher" Schlüsseldienst anhand der Schlüsselnummer einen Schlüssel anfertigen kann. Ich dachte das ginge nur über Kawasaki.

    Seid wann hat die ER eine Wegfahrsperre???

    Die Frage habe ich mir auch gestellt. Ich weiß nicht wie es bei den aktuellen Modellen ist, ob es da mittlerweile eine Wegfahrsperre gibt. Aber ein 2011er-Modell hat meines Wissens keine Wegfahrsperre. Da würde ich mal zu einer anderen Kawa-Werkstatt gehen und nachfragen.


    Falls Schlüsselrohlinge benötigt werden, die gibt es günstig bei Ebay. Dort gibt es auch gebrauchte, komplette Schlüsselsätze (zwei Schlüssel, Zündschloss, Tankdeckel, Sitzbankentriegelung)

    Bei ebay werden oft welche angeboten, allerdings auch nicht immer gerade günstig für "alte" Gebrauchtteile. Ob da auch nur ein Händler dabei ist, der die von ihm angebotenen Teile richtig überprüft, wage ich zu bezweifeln. Meines Wissens muss dir ein gewerblicher Händler aber eine Gewährleistung auf die Funktion geben (solange er das Teil nicht als defekt anbietet). Ich meine ein ganzes Jahr, also so wie bei kompletten Gebrauchtfahrzeugen.


    Bei einem Privatverkäufer kannst du vermutlich eher ein Schnäppchen ergattern, aber halt ohne Gewährleistung. Bei Nachbauteilen von Zündspulen bzw. Zündeinheiten (nicht Kawasaki) habe ich schon viel Gutes gehört. Ob man das aber veralgemeinern kann weiß ist nicht.

    Kai Zen

    er will doch eine Scheibe mit ABS-Ring, nur halt eine ganz spezielle die es erst für Jahrgang 2009 und folgende gibt...


    Brauser

    Frag doch mal beim Hersteller der Bremsscheiben an ob die für das 2009er Modell nicht auch auf das Modell von 2006 passen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die 1:1 passen, die damals einfach nur keine Baumusterprüfung für die älteren Jahrgänge durchgeführt haben.

    der Zusammenhang mit der Kette drängt sich ja gerade auf. Auch ich würde daher in diese Richtung tippen. Als ich vom originalen Ritzel mit Gummiauflage zu einem einfachen Ritzel ohne Gummiauflage umgestiegen bin, habe ich zuerst auch nichts bemerkt. Erst als ich mal im Schubbetrieb sehr nahe an einer Wand entlang gefahren bin ist mir das Geräusch aufgefallen. Danach habe ich es auch im normalen Fahrbetrieb wahrgenommen, hab mich aber daran gewöhnt. Die Kettenspannung würde ich aber auch noch mal lockern um zu testen ob sich was ändert.

    der Koffer von Lidl war seit Monaten zum reduzierten Preis erhältlich, jetzt ist er ausverkauft. Nur mal so aus Interesse: Hat den hier noch Jemand gekauft?

    Ich musste dein Thema verschieben weil dir an dem anderen Ort keiner antworten kann...


    Ich habe seit vielen Jahren einen Noname-Billig-Steckschlüsselsatz im Einsatz, mit dem ich hochzufrieden war. Jetzt hat sich allerdings der Kunststoff-Koffer wegen Materialermüdung verabschiedet und bei einem Steckschlüsselsatz wird das dann nervig.


    Jetzt habe ich mir wieder einen Billig-Satz gekauft, gibt es zur Zeit bei Lidl im Onlineshop im Angebot. Das Werkzeug macht einen wertigen, schweren Eindruck. Nur die Oberflächen sind nicht so sauber bearbeitet. Das ist mir aber egal bei dem Preis. Für meine Hobby-Künste genügt der allemal. Er trägt ein GS-Zeichen, womit eine Qualität nach den entsprechenden Werkzeugnormen bestätigt wurde.

    Hallo und willkommen hier im Forum!!!


    Meines Wissens gab es nur diesen Gaswegbegrenzer, zu dem aber glaube ich noch ein passender Stecker für den Diagnoseanschluss gehört. Damit wird dann das Steuergerät angepasst.


    Der TÜV muss ja lediglich den korrekten Einbau des Drosselkits bestätigen. Die Zulassung machst du dann bei der Zulassungsstelle. Dem TÜV dürfte es daher ziehmlich egal sein ob das Bike bei der Einbau-Prüfung angemeldet ist oder nicht.