Defektes Rücklicht ER-6F 2011 (kein Bremslicht)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich wollte mal eben nachfragen, ob es Erfahrungswerte zu kaputten Rücklichtern der Baureihe ER-6F 2009-2011 gibt.
    Bei unserer Maschine ist die Bremslicht-Funktion nicht mehr gegeben - das normale Rücklicht leuchtet noch.

    Es liegt definitiv am Rücklicht, habe die Zuleitung gemessen und die 12V vom Bremslicht schalten ordnungsgemäß mit Hand und Fuß.

    Leider ist das Gehäuse komplett geschlossen, es gibt also keine gewaltfreie Methode um da reinschauen zu können.


    Dementsprechend die Frage - ist das ein bekannter, reparabler Defekt, oder brauche ich mir die Mühe garnicht machen sondern kaufe direkt ein neues?


    Freue mich auf eure Antworten :)

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    ich kann mich hier im Forum an keinen solchen Fall erinnern. Hast du das Brems-Signal direkt am Stecker des Rücklichts gemessen? Nicht dass da irgendwo das Kabel dazwischen beschädigt ist. Und die Steckkontakte am Rücklicht sind auch in Ordnung? Nichts verbogen oder korrodiert?

  • Erstmal danke für deine Antwort :)

    Ja, ich habe direkt an der Steckverbindung zum Rücklicht gemessen, Masse, 12V bei Zündung an und 12V bei Betätigung der Bremse passt.
    Das Kabel, welches dann ins Gehäuse des Rücklichts führt, sieht soweit auch komplett in Ordnung aus, keine aufgeriebenen Stellen o.ä.

    Steckkontakte auf Rücklichtseite sehen auch komplett in Ordnung aus.


    Leider wechseln die Leuchtelemente trotzdem nicht auf Bremslicht, weswegen meine Schlussfolgerung ist, dass innen etwas beschädigt ist.

  • https://www.ebay.de/itm/295859769443

    In Spanien, Italien und Frankreich sind noch einige Ersatzteile zu haben, meist günstiger als hier. Manche Gebrauchtmärkte z.B. Spanien sind aber nur noch über VPN erreichbar.

    Ich fürchte, dass die Kombination aus Motorensterben und Nimbus eines langweiligen Anfängerbikes auf den Teilemarkt durchgeschlagen hat.

  • Kann man erkennen ob das Rücklicht-Gehäuse verschweißt oder geklebt ist?

    Sieht mir nach verklebt aus, habe allerdings ein biscchen Sorge, dass mir dann gleich das Gehäuse mitschmilzt. Ist die Sorge unberechtigt?

    Kai Zen danke für den Link ! 100€ finde ich echt steil dafür, wird aber auf das geringe Angebot zurückzuführen sein.

    Ich finde die Auswahl auch echt erschreckend, die paar "Schlachter" die es auf Kleinanzeigen gibt, haben auch keine Rücklichter mehr.

    Wird darauf raus laufen, dass ich versuche das Ding aufzukriegen.


    Danke für eure Antworten :)

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Kai Zen Ich habe deinen laaaaangen Link auf die notwendige Länge gekürzt. Ist das wirklich ein Original-Rücklicht? Ich dachte so sehen die China-Nachbauten aus China1 China2. Die gibt es anscheinend nur noch mit bei uns unzulässigen integrierten Blinkern.

    RIDE_OR_DRIVE Die Gefahr, dass beim Aufbacken das Gehäuse schmilzt, ist natürlich gegeben. Da muss man tierisch aufpassen. Es hängt wie gesagt auch vom Kleber ab. Erwärmen bringt meines Wissens nur dann etwas, wenn es sich um einen flexiblen Kleber handelt. Der wird dann weich bevor das Gehäuse schmilzt.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Nimm 'nen Dremel und trenn die Klebefuge auf. Danach mit einer elastischen Klebedichtmasse wieder montieren.

    Sikaflex 221 bietet sich da an - damit hält mein gesamter Trabant zusammen 😅

  • pn77 Danke, ich hab's versucht aber war zu blöd den Link klein zu kriegen.:ups

    Die originale Rückleuchte ist rot mit jeweils 7 LEDs links und rechts und ich bin mir sicher, dass die Angebote von der Schlachteplatte sind.

    Die China-Kracher werden teilweise umme fuffzich angeblich mit E-Zeichen für Rück- und Bremslicht verkauft, die Blinkerfunktion darf halt nur nicht aktiviert werden, darauf weisen die seriösen Verkäufer auch hin. Das wäre vermutlich eher meine Anschaffung, da beim gebrauchten unklar ist, wie lange es durchhält. Oder ich krieg' 'nen Trilli und gönne meiner ERna das OEM für 180 Flocken ... :freak

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Irgend ein E-Zeichen haben die China-Böller mittlerweile wohl alle drauf. Ist ja schnell irgendwo abkopiert. Aber ob das dann auch für Rücklicht/Bremslicht wirklich passt ist eine andere Frage. Aber ich sehe das wie du: Bei dem Alter der Maschine würde ich mir wohl auch erst einen China-Böller schicken lassen bevor ich für viel Geld ein Originalteil kaufen würde.