Abdeckung an Schwinge (hinten)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi zusammen,


    hab eine Frage bezüglich dieser Abdeckung, welche hinten auf die Schwinge montiert ist. Da geht das Gewinde für den Kettenspanner durch und ist mit einer Mutter gesichert.


    Bei der ER-6 meiner Freundin ist auf der einen Seite diese Abdeckung verloren gegangen.


    Ist Euch das schon mal passiert? Müsste das Teil beim Kawa-Händler einzeln zu bekommen sein?


    Danke & Gruß


    T.J.

  • Ja müßte es einzeln geben...
    Ich hab meinem Schatzi vor kurzem welche von LSL geschenkt da ich die Originalen häßlich finde :lol
    Offene Ritzelabdeckung kommt auch noch die Tage per Post nach...

    "Überhol ruhig, dich zu jagen macht mehr Spaß!!!"

  • wie soll ich das mit der offenen ritzelabdeckung verstehen? Gibts die auch für die 2009er?


    Und eine Abdeckung auf der Schwinge konnte ich nur beim Kettenschutz sehen, sonst ist da keine Abdeckung...

  • Das Teil haben schon viele verloren, weil die beiden Muttern nicht gut genug gekontert waren.


    Dies kann nicht passieren, wenn man eine zusätzliche selbstsichernde Mutter hinten drauf schraubt.

    Dateien

    • Muttern.jpg

      (133,01 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • comanda, dort wo du die Ketten einstellst sind Abdeckkappen auf beiden Seiten drauf.
    Geh mal genauer gucken....
    Hmmm, ob´s die auch für die 2009 gibt?, keine Ahnung guck mal bei Louis aber wenn
    ich das richtig gesehen hab ist das nur für die Er650A... Du hast glaub ich C oder D

    "Überhol ruhig, dich zu jagen macht mehr Spaß!!!"

  • jetzt weiß ich was ihr meint...
    Da wo man die Kette spannt. Aber Ritzelabdeckungen hab ich noch keine gefunden... Muss mal schauen, wie ich meine ab bekomme. Dann bastel ich mir eventuell eine selbst...

  • Aber Ritzelabdeckungen hab ich noch keine gefunden...
    Muss mal schauen, wie ich meine ab bekomme.
    Dann bastel ich mir eventuell eine selbst...

    Tim, wahrscheinlich kriegst du sie nicht ab! Ist viel zu kompliziert!


    man müsste ja 2Schrauben losdrehen!!!!


    Willst du dir wirklich so einen Stress antun???? Neee!
    Wohlmöglich macht man sich dabei noch schmutzig!???! Das wäre ja fatal!!!!!


    :aetsch: :harr :D


    P.S.: nimm das alles nicht so ernst!!!! :hi

    Einmal editiert, zuletzt von slowracer ()

  • Was meinst du mit Abdeckung?


    Kettenspanner selbst :ja und ja. Verwendung? Eher nein, kann sein, dass eine andere Feder verwendet wird. Teilweise ist der für die A nicht mehr erhältlich und hat eine andere Teilenummer als der für die C. Da die Spannschiene identisch ist, würde ich für die C auch nur komplett den Spanner von der C verwenden.

  • Was meinst du mit Abdeckung?


    Kettenspanner selbst :ja und ja. Verwendung? Eher nein, kann sein, dass eine andere Feder verwendet wird. Teilweise ist der für die A nicht mehr erhältlich und hat eine andere Teilenummer als der für die C. Da die Spannschiene identisch ist, würde ich für die C auch nur komplett den Spanner von der C verwenden.

    Ich meine diese Abdeckung für die Schwinge hinten, die sind bei meinem Vorbesitzer anscheinend flöten gegangen.

  • Du hast also ein Mopped ohne die Widerlager gekauft?


    Also ohne die Möglichkeit die Kette zu spannen?


    Nimm gleich die guten vom Bmwbademen.

    Und mach hinten Stoppmuttern drauf!!!!

  • So hab mir leider auf Ebay die falschen bestellt, also falls jemand welche für die 650A (05-08) braucht, bei mir mir melden!

    Lg Lolo

  • Du stellst hier eine Frage, der Forenhändler zeigt dir die richtigen Teile und du kaufst dann bei Ebay? Und dann die falschen? Dass war Karma... :mlaugh

Diese Inhalte könnten dich interessieren: