Beiträge von Kai Zen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Nicht vergessen, die Menge macht es...


    Ich werde nicht müde zu erklären, dass nach meiner Erfahrung die mit den lautesten Bikes die schlechtesten Fahrer sind.

    Das mussten schon ein S1000R "Pilot" und ein HD-Reiter hinnehmen, als ich sie im engen Geschlängel im HangingOff auf unserer GN250 düpierte. Der Dritte, ebenfalls auf einer brüllend lauten S1000R hat komplett den Anschluss verloren.... Das habe ich nur gemacht, weil sie unter einer Brücke wie bekloppt am Gas drehten und mich beim gemütlichen Schiggern zu Tode erschreckt haben. Etwaige Erektionsstörungen gehen auf mein Konto.


    Wenn Mutti dem Prinzen immer gesagt hat wie toll er ist, lebt er in einer Welt frei von Selbstkritik und bar jedem Einfühlungsvermögens. Da kann man noch nicht mal Vorwürfe machen.

    Empathie ist kein Problem, ich bin geimpft.

    Ich habe damals für meine ERna rund 90,- Tacken abgedrückt. War es mir wert und habe ich immer dabei. Hilft am Ende eventuell nicht, ist aber sicherlich immer ein Stimmungsaufheller bei etwaigen Diskussionen. Der LeoVince Underbody ESD wirkt sehr laut, lag aber innerhalb der vorgeschriebenen Grenze. Gemessen wurde auf der Freifläche und die erforderlichen Abstände wurden kontrolliert, da in dieser DEKRA-Prüfstelle das wohl sehr selten gemacht wurde. Da haben echt drei Mann fast ne Stunde rumgewerkelt und 'ne Wissenschaft draus gemacht. :grmpf:

    z.B.

    saarbike.de

    habe noch ne Bude, aber da müsste ich erstmal kramen...

    ach

    bikersfashion24.de


    auf jeden Fall empfehle ich teures, vernünftiges Crimp- und Quetschwerkzeug. Ist 'ne Anschaffung für's Leben. Für den Diagnoseadapter vielleicht nicht zwingend, aber man handelt sich schnell ein Problem ein, dass dann erst nach mehrmaliger Benutzung auftritt. Und dann fragt man sich erstmal, weshalb nix geht und sucht sich nen Wolf ... Habe ich alles durch, deshalb der Rat.


    Im übrigen funzt der Adapter bei vielen älteren japanischen Bikes vor 2010 nicht. Hatte gerade ne FZ1000 am Wickel. Bis ich geschnallt habe, das die 12V-Versorgung des Diag-Steckers beim Anschluß des Diagnosegerätes auf 3,8V abfällt ist ne Weile mit einigen Versuchen und Fehlersuchen vergangen. Aber auch mit Hilfsspannung konnte keins meiner Programme mit irgendeinem bekannten Protokoll eine Verbindung aufbauen, obwohl der Host (also das Steuergerät) dann geantwortet hat.

    Zitat

    Als die Versys 2007 auf den Markt kam, war Sie überlegen durch das deutlich bessere Fahrwerk zur ER6.

    Upside Down Gabel, Bananenschwinge und ein paar Details mehr

    Kann ich nicht unterschreiben. Die Gabel der ER-6 war deutlich besser als die vergleichsweise bockelige USD der Versys mit höherem Losbrechmoment und wenig harmonischer Charakteristik. Jedenfalls für gutes Terrain. Auf die Telegabel der ER wird für mein Empfinden zu Unrecht abschätzig herabgeblickt. Da gibt es sehr viel schlechtere Serienteile. Auf dem Track war die Gabel der ER-6 durchaus zu brauchen, da konnte die Versys nicht mithalten. Mit einem Kit ließ sich die Gabel sogar für gehobene Ansprüche ertüchtigen.


    Die Aluschwinge hat selbst keinen Unterschied gemacht, da die Geometrie auf den mm der der ER entsprach. Nur weil Sie leichter und steifer als die Stahlschwinge ist, war sie für TT-Lightweights begehrt und rar wie Goldstaub. Den Vorteil der Versys-Schwinge konnten eh bestenfalls wirklich gute Amateure herausfahren. Machte also keinen nennenswerten Unterschied. Bremsen waren identisch. Am Ende ist für flottes Fahren jedoch das individuelle Wohlfühlen entscheidend und da konnte die Versys zu Recht einige Herzen erobern.

    Es kann für eventuelle spätere Probleme sehr hilfreich sein , wenn man eine Historie hat.

    Die ich-lösch-mal-und-hoffe-alles-wird-gut-Methode ist verbreitet und geht meist auch gut. Aber eben nicht immer.

    So kann sich z B. der Ausfall der Lambdasonde ankündigen.

    Wenn möglich, ist abklären die bessere Variante. Eine sehr günstige Möglichkeit hat Peer ja vorgestellt.

    Manche Werkstatt liest für gute Kunden auch mal eben kostenfrei aus. Merke: Der 5er für die Kaffeetasse macht sich irgendwann bezahlt.

    Hi Peer, herzlich willkommen. Das gleich Fehler zurückgesetzt werden müssen überrascht mich. Oder ist die Laufleistung so hoch?

    Viel Spaß auf euren Ninjas:punk

    Das Healtech-Tool ist zwar teurer, bleibt aber m.E. die bessere Variante insbesondere zum Auslesen des ABS. Bleibt mein Favorit für Kawasaki, Suzuki und Honda.


    Habe mittlerweile 18 Stk. OBD2 Kabeladapter für europäische und japanische Motorräder (gehen teilweise auch für PKWs), 9 Android Apps in Vollversion und 4 PC-Programme.


    Mein Fazit: Alle vergleichsweise günstigen Freizeitschrauber-Tools haben je nach Aufgabenstellung Schwächen. Teilweise habe ich erst nach durchprobieren von mehreren Apps oder Programmen die Verbindung, die mir den Zugriff auf den gewünschten Bereich ermöglicht. Dazu kommt die Art der Verbindung. iCarsoft Wifi ist bei mir kaum mehr in Verwendung. Teilweise sind günstige China-Bluetooth Adapter besser und liefern mehr Ergebnisse. Es gibt zig verschiedene Protokolle und Handshake-Routinen.


    Aber um sich mal einen Überblick zu verschaffen oder zu versuchen einen Fehler zu interpretieren ist die von Peer vorgestellte Variante natürlich einwandfrei. Man sollte halt nur im Hinterkopf behalten, dass die Universallösung sicher die korrekten Fehler anzeigt, keine Anzeige von Fehlern jedoch nicht unbedingt Fehlerfreiheit bedeuten muss.


    Die größte Bandbreite deckt für mich das OBDLink MX+ 61523 mit CarScanner Pro ab. Ist aber halt auch deutlich teurer und deckt eben auch nicht alles ab. Teilweise muss ich USB-Kabelverbindungen einsetzen. Wer jedoch zum OBDLink MX+ 61523 greift, braucht definitiv keinen anderen Bluetooth-Dongle, da dieser aktualisiert werden kann.


    Sollen jedoch nur Klappersakis vollständig und korrekt in Klarschrift ausgelesen werden, lande ich als Empfehlung ausdrücklich wieder beim ersten Satz.