Tacho blinkt und ist gedrosselt?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich merke das durchaus große Uneinigkeit herrscht.

    Dennoch vielen lieben Dank an alle die ihren "Senf" dazu gegeben haben đŸ€­

  • Hallo Minchen


    Da mein Kollege sich Letztes Jahr die gleiche gekauft hat gebe ich dir mal ne Info. Das was da am Tacho blinkt ist die einfahr Kontrolle und wird beim 1000der Service so eingestellt wie es sich gehört. Du kannst ruhig 100 km/h fahren. Du sollst nur nicht ĂŒber das Rot blinkende Licht hinaus drehen. Sprich zu erst leuchtet es Orange auf dann kommt Rot.


    Kollege machte dann das 100der service und jetzt Blinkt es spĂ€ter. Bzw. Kannst du diese "Schalthilfe" auch nach dem Service ĂŒber die Display Einstellungen deaktivieren Laut meinem Freund.


    LG.

    :dpeace

  • Ach Mensch, super. Vielen Dank auch dir Exitwound. Also brauch ich mir da erstmal keine Sorgen machen, na ein GlĂŒck.


    Liebe GrĂŒĂŸe

  • Nein, du brauchst dir keine Sorgen machen. Ich habe mich nie dran gehalten, dafĂŒr bin ich einfach zu ungeduldig. Aber einfach dachte mit dem neuen Motor gehen, möglichst nicht Autobahn mit immer gleicher Geschwindigkeit und nicht den Hahn aufreißen in den Roten Bereich. Viel Spaß bei deiner Tour und lass den Asphalt unten.

    Suche Menschen die meine Seele berĂŒhren

  • Was es nicht alles gibt!?

    Schau lieber nach dem Reifenluftruck, das der bei den derzeitigen Asphalttemperaturen nicht zu hoch ist!

    Außerdem bis Du auch neuen Reifen unterwegs!

    Da Du aber mit einer Mopped-Familie gesegnet bist, wird das schon alle gut werden!

    Schöne erste Ausfahrt Euch! :bier:toeff:toeff:toeff

    Ahh! GlĂŒckwunsch zur schicken Mopete!

    Wie hast Du Sie/Ihn/Es getauft? :liebe

    Beste GrĂŒĂŸe
    Ritsch ;)

  • Diese ganzen Einfahrvorschriften sind mMn völlig ĂŒberholt.

    NatĂŒrlich sollte man die ersten 200 km etwas vorsichtiger fahren, aber man darf nicht zum Verkehrshindernis werden.


    Warmfahren ist immer wichtig, keine Frage. Aber nach 200 km kann man den Motor auch mal auf 8000 U/min bringen.

    Nicht auf Dauer, aber durchaus mal fĂŒr 1-2 Minuten. Ab 500 km hatte ich die Versys damals auch kurzzeitig auf 10000 U/min hochgedreht.

    Lange Autobahnfahrten und dauerhaft hohe Drehzahlen sollten auf den ersten Kilometern allerdings unterbleiben, ebenso apruptes Beschleunigen. Also alles immer schön geschmeidig.


    Was der Motor auf den ersten 1000 km nicht lernt, kann er spÀter auch nicht liefern.

    Untertourig eingefahrene Motoren gibt es viele. Und dann heißt es "der Motor bringt nicht die Leistung" oder "braucht zu viel Sprit oder Öl" oder sonst was.


    Wie Steffen schon schrieb, Kawasaki hat da etwas seltsame Vorstellungen...

    LG, Jan

    HĂ€tte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wĂ€r' SpĂŒli im Regen... :toeff

  • Wie hast Du Sie/Ihn/Es getauft? :liebe

    Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber warum sind MotorrÀder immer weiblich ? Die Kawasaki, die BMW, ... ?

    GibtÂŽs da eine ErklĂ€rung fĂŒr ? Wer hat das mal festgelegt ? :0plan Und warum haben Mopets immer weibliche Namen ? Ich habe noch keinen getroffen, der sein Bike Klaus oder Gerd getauft hat. :mlaugh


    Minchen Viel Spaß bei deiner Tour. Bei uns ist das Wetter hervorragend... :yeah::hi

    wEr RechTschreibfehler fiNdet darff sie Behalten:yeah:

  • Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber warum sind MotorrĂ€der immer weiblich ? Die Kawasaki, die BMW, ... ?

    GibtÂŽs da eine ErklĂ€rung fĂŒr ? Wer hat das mal festgelegt ? :0plan Und warum haben Mopets immer weibliche Namen ? Ich habe noch keinen getroffen, der sein Bike Klaus oder Gerd getauft hat. :mlaugh


    Minchen Viel Spaß bei deiner Tour. Bei uns ist das Wetter hervorragend... :yeah::hi

    Hast du schon mal die Kurven eines schönen Motorrades genau betrachtet ? noch Fragen

  • Das mit dem Warmfahren nehme ich als SelbstverstĂ€ndlichkeit an. Mit dem hochdrehen wird es etwas technisch, da je langhubiger der Motor ausgelegt ist desto höher wird seine mittlere Kolbengeschwindigkeit bei gleichen Drehzahlen.

    Eine Faustregel die nicht von mir ist soll heissen, 80% der maximal zulĂ€ssigen Drehzahlen nicht ĂŒberschreiten bis einigermassen eingefahren.

    Untertourig einfahren ergibt wie bereits erwĂ€hnt eine Gurke die Öl sĂ€uft.

    10000 U/min sind schon ein wenig hoch zumal unsere 650iger Motoren bei ca. 9800 U/min einen Drehzahlbegrenzer haben. Die Àlteren ER6 Motoren durften da noch etwas höher drehen.

  • Also die erste Ausfahrt war ein voller Erfolg, trotz des immer wieder beachten der Drehzahlen. Wobei ich sie das ein oder andere Mal auch etwas gescheucht habe. Was eher daran lag das vor mir die anderen immer mehr Entfernung bekamen, weil die natĂŒrlich mehr wie 83 fahren 😅 also husch husch, kleines.


    Einen Namen habe ich leider noch nicht. Mir kam heute beim Fahren zwar eine Idee, aber richtig schlĂŒssig bin ich mir damit nicht.


    Liebe GrĂŒĂŸe

  • Hat sich das geblinke eigentlich erledigt ?

    War nÀmlich ein richtig guter Einwand, dass es eigentlich nicht zu blinken hÀtte wenn man in sechsten Gang ist. Da man ja nicht weiter hochschalten kann.

    Bei den Modellen bis 2019 tut es das nÀmlich tatsÀchlich nicht. Nur seit 2020 auf die neuen TFT Displays umgestellt wurde, blinkt es ab dem eingestellte Wert.

  • Hat sich das geblinke eigentlich erledigt ?

    War nÀmlich ein richtig guter Einwand, dass es eigentlich nicht zu blinken hÀtte wenn man in sechsten Gang ist. Da man ja nicht weiter hochschalten kann.

    Bei den Modellen bis 2019 tut es das nÀmlich tatsÀchlich nicht. Nur seit 2020 auf die neuen TFT Displays umgestellt wurde, blinkt es ab dem eingestellte Wert.

    Hey,


    Also die Gangzahl selbst blinkt nicht im 6. Gang aber der Drehzahlmesser blinkt weiterhin ab 4000 u/min 😌 ich werde es jetzt erstmal dabei belassen und bei der 1000er Durchsicht ansprechen ob das raus genommen wird bzw. umgestellt wird. Gehen tut das wohl.


    Liebe GrĂŒĂŸe

  • Ist nur bis 1 Tkm so.

    War bei meinen beiden KTMÂŽs auch.


    Danach kannst Du Dir Deinen Schaltblitz (was es ja mehr oder weniger ist) frei anlegen.

    Gruß Michael :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: