Tacho blinkt und ist gedrosselt?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Tagchen Jungs und MĂ€dels,

    Ich brauch mal dringend Rat und Hilfe đŸ˜«


    Ich habe ja nun gestern meine Maschine beim HĂ€ndler abgeholt und nun sitzen wir hier gerade in kleiner Runde und grĂŒbeln was hier nicht stimmt.


    Mir ist beim Fahren aufgefallen das mein Tacho der z650 bei 82km/h und etwa 4000 Umdrehung anfÀngt orange zu blinken. Ich habe dazu etwas im Handbuch gelesen, bin aber nicht ganz schlau draus geworden. Was ist da los?


    Hier in der Runde wird vermutet das die Maschine gedrosselt ist, was so nicht geplant war. In meinem Fahrzeugschein steht drinnen das die gute eine Leistung von 50kw hat. An anderer Stelle bei Nr. 5 steht das es ein 2rÀdr. Kr > 35kw ist.

    Ist sie gedrosselt und fÀngt der Tacho deswegen an zu blinken bei 4000 Umdrehungen?


    Liebe GrĂŒĂŸe Jasmin

    Einmal editiert, zuletzt von Minchen ()

    • Offizieller Beitrag

    was genau blinkt denn beim Tacho? Die gesamte Hintergrundbeleuchtung oder die Störungsleuchte? Blinkt die auch bei 4000 Umdrehungen bei anderen Geschwindigkeiten, also in anderen GÀngen?


    Dass das mit einer Drossel zusammenhÀngt kann ich mir nicht vorstellen. Eher ein Defekt.

  • Die Umdrehungsanzeige beginnt zu blinken, egal in welchem Gang ich fahre. Bei 4000 fĂ€ngts an.


    Bedeutet das was da im Schein drin steht aber das sie gedrosselt ist oder ist das bloß ein Hinweis darauf das sie so zu drosseln geht đŸ€”

  • Das im Schein ist n Hinweis dass das n Mopped mit mehr als 35kw ist und du den offenen Moppedlappen dafĂŒr brauchst.

    Aber den offene habe ich ja und habe ich so beim Abschluss des Kaufvertrages auch angegeben. Wenn es aber nur ein Hinweis ist, wird sie nicht gedrosselt sein. Richtig?



    Ist das vielleicht ein "Schutz" wenn die Maschine noch nicht eingefahren ist ?

    DarĂŒber habe ich nachgedacht, aber der HĂ€ndler meinte das man nicht ĂŒber 6000 kommen sollte und es geht ja bei 4000 los. Ich kann gerade mal 82km/h fahren. Das ist das maximum, eben weil dann anfĂ€ngt zu blinken.

  • Das sind die Werte bei der Vulcan


    bis 200 km bis max. 4.000 U/min

    bis 500 km bis max. 5.000 U/min

    bis 800 km bis max. 6.000 U/min

    bis 1.000 km langsam steigern auf 8.000 U/min


    Sollte ja eigentlich Àhnlich sein beim gleichen Motor.

  • Wenn ich das so ĂŒbernehmen wĂŒrde, dann bleibt es die ersten 200km bei 80km/h. Ist das richtig so?

    Entschuldigt das blöde fragen, dass ist das erste mal das ich eine neue Maschine gekauft habe😖

  • Das wĂ€re jetzt auch mein Verdacht, wenn die Maschine ganz neu ist. Kawasaki hat da ja echt verrĂŒckte Einfahrvorstellungen...

    Und es wĂŒrde mit der Drehzahl ja genau passen mit den 4000 u/min.


    Meine Africa Twin habe ich auch neu gekauft. Da steht in der Betriebsanleitung zum Einfahren: Motor warm fahren und nicht unter Volllast.

    Und bei Kawasaki ist man beim einfahren ein Verkehrshindernis :harr

    Schon komisch... aber ist halt so.


    Blinkt es denn nur, oder wird die Leistung bei der 4000 U/min auch begrenzt?

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 Naked Bike Umbau :bye
    2015 - 2021 Honda Integra 700 DCT :bye

    2020 Honda CRF1000 Africa Twin DCT :sabber


  • Wenn ich das so ĂŒbernehmen wĂŒrde, dann bleibt es die ersten 200km bei 80km/h. Ist das richtig so?

    Entschuldigt das blöde fragen, dass ist das erste mal das ich eine neue Maschine gekauft habe😖

    Jap :D musste jeder durch, der sich daran gehalten hat ;)

  • Jap :D musste jeder durch, der sich daran gehalten hat ;)

    Wenn sich jeder daran hÀlt?

    Ich hatte vor morgen ne Tour mit meiner Mutter und Partner zu fahren, die wollen aber auf der Landstraße logisch zumindest ihre 100mk/h fahren. Sollte ich bei den 80km/h bleiben oder ist die 100 okay? Mach ich mir den Motor Schrott? Wir sind hier am diskutieren 😖

  • Nö, der Motor geht dadurch nicht kaputt. Ich weiß halt nicht, welche Daten von Kawasaki so gespeichert werden, wenn vielleicht mal was kaputt geht und du das reklamieren willst Nicht das sie dann sagen "Hier im Motorprotokoll steht, dass sie den Motor nicht ordentlich eingefahren haben blablablbala."

    Aber bisher wissen wir ja garnicht, ob das Blinken ĂŒberhaupt damit zusammenhĂ€ngt. Das ist ja nur eine Vermutung.

  • Das Blinken ist der Schaltblitz, den kann man individuell einstellen wenn es noch dasselbe Prinzip ist.

    Beim einfahren die ersten tausend Kilometer möglichst nicht lange ĂŒber 6000 U/min drehen. Aber auch nicht zu niedertourig fahren und oft schalten.

  • Das Blinken ist der Schaltblitz, den kann man individuell einstellen wenn es noch dasselbe Prinzip ist.

    Beim einfahren die ersten tausend Kilometer möglichst nicht lange ĂŒber 6000 U/min drehen. Aber auch nicht zu niedertourig fahren und oft schalten.

    Wenn es der Schaltblitz ist, warum fÀngt er dann an bei 80km/h im 6en Gang an zu blinken?

    Wenn ich das richtig gelesen habe, zeigt er ja an wann man schalten sollte, aber es geht ja nicht höher.


    Liebe GrĂŒĂŸe

  • wenn es der Schaltblitz ist und der ist auf 4000 U/min eingestellt dann blitze es ab 4000 U/min egal in welchem Gang, wenn ich mich nicht irre.

  • wenn es der Schaltblitz ist und der ist auf 4000 U/min eingestellt dann blitze es ab 4000 U/min egal in welchem Gang, wenn ich mich nicht irre.

    Verstehe đŸ€”

    Ich werde spĂ€ter zuhause nochmal genau ins Buch schauen, aber dann bedeutet das doch das ich durchaus auch an die 5000 U/min gehen kann. Richtig 🙈

  • Ich habe noch das 2019er Modell und da ist es so wie beschrieben. Mein Schaltblitz ist auf 8500 U/min eingestellt und deshalb weis ich jetzt nicht ob der im sechsten Gang auch noch blitz da ich selten ĂŒber 8500 U/min im sechsten komme. Aber wenn dem so ist, ist es auch kein Problem höher als die besagten 4000 U/min zu drehen.

  • wenn es der Schaltblitz ist und der ist auf 4000 U/min eingestellt dann blitze es ab 4000 U/min egal in welchem Gang, wenn ich mich nicht irre.


    Ich habe noch das 2019er Modell und da ist es so wie beschrieben. Mein Schaltblitz ist auf 8500 U/min eingestellt und deshalb weis ich jetzt nicht ob der im sechsten Gang auch noch blitz da ich selten ĂŒber 8500 U/min im sechsten komme. Aber wenn dem so ist, ist es auch kein Problem höher als die besagten 4000 U/min zu drehen.

    Zum Schaltblitz:

    Nein.

    Die Antwort ist nein. Habe meinen Auf 6000 eingestellt und in allen außer in Gang 6 fĂ€ngt der an zu blinken.


    Zum Einfahren:

    0-800 km max 4000 1/min

    800-1600 km max 6000 1/min


    Betriebsanleitung S. 85 links unten


    Zum Blinken: (Vermutung)

    Bei den neueren BMWs ist es so das der Motor anhand der Motortemperatur regelt.

    bei unter 40°C beginnt der rote Bereich und je nach Temperatur steigt der rote Bereich in der Drehzahl.

    Hoffe es hat auch noch den ein oder anderen etwas gebracht.

  • FĂŒr meine Vulcan S gilt folgendes fĂŒr das Einfahren.

    Die Motoren sollten doch Àhnlich sein.

    Fahre die ersten 1000 km nicht hochtourig.

    Das Öl wird in der 1000-er Inspektion gewechselt.


    Neu ab 17.07.2018

    0 bis 350 km bis max. 4.000 U/min

    350 bis 600 km bis max. 6.000 U/min

    600 bis 1000 km gemĂ€ĂŸigte Fahrweise

    Bei 1000 km die Erstinspektion durchfĂŒhren

    Einmal editiert, zuletzt von ilias ()

  • Habe gerade ein Video von der neuen Z650 auf YouTube angeschaut, da blinkt der TourenzĂ€hler auch im sechsten Gang.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: