LED Blinker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Moin ....hat den schon jemand Erfahrung mit den Umbau der Blinker auf LED Blinker ....gibt's da was zu beachten


    Grüße aus Peine ...Jens

    Einmal editiert, zuletzt von Lillymaus ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Moin Moin.
    Da Du aus Pein kommst, gibts wohl nur Leid Blinker :harr
    Also zuerstmal willkommen im Forum.


    Bei LED Blinkern ist die Last ( wattzahl) so gering, dass sich die Blinkfrequenz ändert.


    Lange Rede, kurzer Sinn:


    Am Ende steht als beste Lösung ein Lastunabhängiges Relais. Am allerbesten noch eines, was Dich auch wissen lässt, das evtl ein Blinker ausgefallen ist.
    Mach Dich mal schlau, ob du auch Zb eine Alarmanlage einbauen willst und hol Dir ggf ein Relais von Kellermann.
    Gibt echt ne Menge Freds dazu

  • Bitte, bitte: :suchebenutzen
    Nach Durchackern der gefühlt 100.000 Freds dazu, nicht vergessen, bei unserem Forumshändler Detlev, alias bmwbademen einzukaufen! Einfach anrufen und besten Preis abgreifen. :daumenhoch:
    Friemel meinte wohl das hier. oder siehe Restposten Halogen- etc. Miniblinker bei Kellermann

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Also ich will mal aus einer anderen Sichtweise antworten. Mein Kumpel hat sich auch LED Blinker zugelegt und war stolz wie hell die sind. Dann waren wir mal unterwegs und ich bin hinter ihm gefahren. Sie mögen hell sein.... wenn man sie in einem ganz bestimmten Blickwinkel sieht. Das ist sehr abhängig von Montageposition und Abstand zum Hintermann. Es gab Situationen, da hab ich gar nicht gemerkt dass er blinkt. Vielleicht war ich da gerade zu sehr seitlich oder so. Das sind aber sehr subjektive Eindrücke von mir.
    Wir haben dann aus einer Entfernung von ca 20m die ganze Sache noch mal neu positionieren müssen. Aslo nicht anbauen und einfach drauf schauen!

  • Hallo Lillymaus


    Weis zwar nicht ob dein Problem noch aktuell ist, aber ich selber stand vor dem gleichen Problem. Durch Recherche im Internet habe ich ein passendes lastenunabhängiges Relais gefunden. Es besteht auch die Möglichkeit, Widerstände vor die Blinker zuschalten, das täuscht dem original Relais, originale Blinklichter vor. Diese Tipps zum Umrüsten auf LED Blinker und auch noch weitere habe ich auf Dieser Seite gefunden.


    schöne Grüße

  • Da hier schon genug über LED-Blinker geschrieben wurde, gehe ich von Spam aus...

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Hallo zusammen!


    Bin seit einer guten Woche auch stolzer vulcan s Besitzer und lese seit ein paar Wochen hier mit...


    Um nicht noch ein Blinker-Thema aufzumachen pack ich meine Frage hier mit rein: Zubehör-Blinker haben
    i.d.R. ein Gewinde z.B. M8 oder M10 mit Kontermutter zur Befestigung. Wie werden diese Blinker an der
    originalen Aufnahme vorne (Gabel) befestigt? ?( Der originale Blinker wird ja mit der kleinen Kreuzschraube befestigt...
    Passende Adapterplatten konnte ich bisher nirgendwo finden.


    Besten Dank und Gruß

  • hab ein Youtube Video gesehen, da hat jemand den Blinker an der PLatte plan abgesägt, die Bohrung in der Aufnahme erweitert und den neuen Blinker somit an der Originalplatte befestigt, ist evtl frickelig, aber schien zu funktionieren

  • Bei Louis gibt es Blinkerhalter für vorne, ich glaube von Highsider o.ä.
    Die sollten passen, dann brauchst du die alten nicht zerstören.

  • Zitat

    Bei Louis gibt es Blinkerhalter für vorne, ich glaube von Highsider o.ä.
    Die sollten passen, dann brauchst du die alten nicht zerstören.


    Hast du die auch genutzt? Habe entsprechend welche gefunden. Gibt es aber in verschiedenen Durchmessern.
    Da mir die Messung mit dem Zollstock an der Gabel etwas ungenau vorkommt, die Frage, weis wer den Durchmesser der Gabelrohre in mm?
    Danke im Voraus!

  • In der Zwischenzeit habe ich die Halter bei mir verbaut. Leider kann ich sie im Moment bei Louis nicht finden, aber bei meinen waren Adapterstücke für verschiedene Gabelrohrdurchmesser dabei. Den Durchmesser der Gabelrohre unserer VulcanS kann ich dir leider auch nicht sagen.

  • Danke.
    Bin grad auf dem Weg zu meinem Louis des Vertrauens und schaue mal. Messung mit dem Zollstock ergab etwa 42 mm (leider doch recht ungenau die Messung)

  • gibt es hierzu was neues?
    Ein paar Bilder vielleicht wären für mich sehr interessant, möchte auch endlich vorne LED haben... Sieht so komisch an, hinten LED und vorne normal :-D

  • Genau die habe ich mir auch geholt. Habe die Variante 38-41mm geholt. Leider noch nicht verbaut, da mir die Blinker noch fehlen.

  • Hallo zusammen,


    ich habe da mal eine Frage und zwar habe ich an meiner Vulcan S 2018 jetzt den Heck umbau gemacht und mir dafür Highsider LED Blinker/Rücklicht-Kombi ausgesucht mit Leistungswiderstände 25W.

    Funktioniert soweit auch aber jetzt ist mir aufgefallen das wenn ich nur die Zündung an habe meine Warnblinker einwandfrei Funktioniert, ABER wenn der Motor läuft Blinkt die Warnblinkanlage nur einmal auf und mein Ganzer Blinker fällt für paar Sekunden aus.


    Was könnte das sein? Bzw wie kann man das Beheben auf Hinsicht für den TÜV.


    Hoffe mir kann jemand Helfen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Sascha

  • Wenn der Motor läuft ist die Spannung etwas höher als wenn die nur von der Batterie geliefert wird. Damit erhöht sich auch die Leistung die von den parallelen Widerständen gezogen wird. Die maximale Belastung für das Blinkrelais ist bei Warnblinker und Motor an. Ich könnte mir vorstellen, dass genau in diesem Fall bei dir die Last für das Blinkrelais zu groß wird und dieses aussteigt.


    Wieso hast du eigentlich die 25 W Widerstände gewählt? Die orig. Blinker haben doch eine geringere Leistung. Du musst vermutlich einfach größere Widerstände (also geringere Leistung) wählen.


    Anstatt 30 € für Widerstände auszugeben hättest du natürlich auch gleich ein lastunabhängiges Blinkrelais kaufen können. Das wäre nicht nur günstiger gewesen, gerade bei ausgeschaltetem Motor und Warnblinklicht würde die Warnblinkfunktion erheblich länger funktionieren bis die Batterie in die Knie geht...

    2 Mal editiert, zuletzt von pn77 ()