Beiträge von Hansi

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Aus dem Osten des Thüringer Landes begrüße ich Dich recht herzlich hier im Forum und wünsche Dir viel Spaß und Freude an dem "kleinen Vulcan" und natürlich, das Du ihr immer wieder gesund nach Hause kommt. Dann klappts auch mit vielen interessanten Touren.


    Viel Spaß!

    Hallo Stivi, ich hatte meins dann auch in einem Rahmen... Aber denkste... der untere Rahmen war gebrochen und das Schild rutsche unten auf nimmerwiedersehen raus. Warum es gebrochen ist, kann ich nicht nachvollziehen.


    Gruß

    Hallo, Ich gebe ein Windschild für die Vulcan S ab. Hab beide größen ausprobiert und nun ist das kleinere übrig.

    Allerdings ist es ohne die Montagehalterung (die hab ich ja noch am großen drann.

    Als Ersatzteil sehr gut , wenns mal bei Euch kaput ist.

    50 Euro.....


    Gruß

    Dateien

    • DSC05325.jpg

      (363,22 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC05372.jpg

      (273,94 kB, 0 Mal heruntergeladen)

    Nachdem mein zweites Nummernschild auch schon an den Befestigungsschrauben einriß, hat mit doe Werkstatt das ganze auf ne ziemlich dicke Aluplatte mit Scheibenkleber (Autoscheibe) aufgeklebt. Das soll auch die Vibrationen dämpfen.

    Hi!

    Thüringen grüßt die Oberlausitz!


    Wünsche Dir viel Spaß hier und mit deiner Vulcan.

    Hab gerade die 32000 km hinter mir. Will damit sagen sie läßt sich schon recht gut bewegen.....


    Man sieht sich?

    (stamme übrigens aus Radeberg und bin auch schon mal hier und da in Görlitz oder Ruhland)

    Hab nun meine 32.000 Km hinter mir und das alles ohne Probleme.

    Ja ich kann nicht meckern.

    Nun kam aber die Kette aber das ist dann auch normal. War bei Reifenwechsel und Durchsicht mit so nebenbei fällig.

    Dateien

    • DSC05372.jpg

      (273,94 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC06622.jpg

      (381,1 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Also ich verstehe diese Rangierhilfe eher was zum verschieben an eine gute Position , zb. in einer engen Garage. Das geht schneller und man muß nicht ständig vor und zurück. Meine muß senkrecht an ner Wand stehen. Dazu muss ich auch den rechten Rückspiegel etwas verdrehen (hab nicht die Originalspiegel drann). Aber was bei mir da hilft ist die Vorderradwippe die man auch auf dem Anhänger verwenden kann. Draufgeschoben und das Moped steht . OK... hinten muss ich dann noch mal leicht ausrichten. Zur Sicherung unter den Ständer ein Stückchen Holz geschoben und das wars.

    Gruß aus Thüringen

    Hallo Uwe,


    ich hab paar Rollerfreunde in Altenburg, mit denen ich ab und zu ne Tour fahre.

    Ja ich kam von nem Burgman 650 zur Vulcan. War ein schönes praktisches Teil aber auch ganz schön schwer.

    Naja, wenn Dir halt mal so ist ... komm vorbei.

    Da ich zu Hause arbeite aber auch im Rentenalten bin, sollte es schon mal gut klappen.


    Gruß


    Hansi

    ... ich kann Dir auch noch einen Originalfahrersitz, erweitert mit einer Geleinlage, anbieten wenn Bedarf herrscht. Ich hab mir den Original-Gelsitz zugelegt, der ein bischen höher ist.

    so, nun sind sie montiert (siehe aber auch "Light Bar und Motorschutzbügel von H&B").

    Also die Lichtausbeute ist schon enorm, Hätt ich nicht gedacht. Und die unerschiedlichen Lichtfarben zwischen Zusatz- und Hauptscheinwerfen lässt sich mir einem Wechsel der Hauptscheinwerferbirne sicher noch korrigieren.

    Wer also oft, oder auch gern, im Dunklen fährt - klare Kaufempfehlung!

    Und was für die Optik tun sie auch (hi hi)

    ne ne... die 100 sind zusätzlich!

    Also das war so nicht geplant. Hatte ja gedacht, das H&B wenn sie schon Zusatzteile auf den Markt bringen, solche Kombinationen mit einkalkulieren.......oder zumindest darauf hinweist, dass eine Kombination mit den Zusatzleuchten nicht funktioniert.....

    Ein entsprechendes Schreiben ist von mir an Hepko&Becker schon gesendet.

    Also ich bin eigentlich gar kein Freund von einem TopCase. Das hat bei mir aber optische Gründe. Die praktischen Vorteile sind sicher nicht aus der Welt zu reden.

    Ich hab zwei Seitentaschen und wenns mal länger weg geht eine kleine Gepäckträgertasche. Notfalls noch ne kleinen Rucksack. Gepäckträgertasche und Rucksack ergeben zusammen das Gefühle einer Rückenstütze bei längeren Fahrten.