Trittbretter für die Vulcan S

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich hoffe mal Ihr lacht mich jetzt nicht aus :


    Ich spiele mit dem Gedanken, "Trittbretter" an meine Vulcan S zu montieren. Irgendwie ist mir die Sitzposition mit den lange nach vorne ausgestreckten Beinen auf längeren Touren nicht unbedingt entspannend. Besser wäre es für mich, wenn ich meine Fußposition und die Gelenke während der Fahrt zumindest um einige Zentimeter verändern könnte.


    Hatte jemand schon mal diesen Gedanken ?


    Und natürlich wieder die Frage nach ABE oder der Möglichkeit einer Eintragung.


    Was meint Ihr ???


    Grüße


    Peter

  • Nein ich bin über 1,90m. Ich habe die hohe Sitzbank, Fußrasten nach vorne und original Lenker. Aber durch dieses Ergo-Fit System kann man wohl in kleinster Einstellung ab 1,65m gut fahren. Mit der Möglichkeit Sitz, Fußrasten und Lenker zu ändern sollte so ziemlich jeder "seine" Sitzposition finden können. Geh doch mal zum Kawa Händler und frage nach. Vielleicht kannst Du dann da mal einige Varianten probieren.

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • So, - ich bin mit meinem Sitzproblem einen Schritt weitergekommen. Toms Rat folgend, habe ich mir einen "niedrigen Sitz" besorgt und sitze jetzt weiter vorne. Das entspannt bei mir Arme und Beine. Ich hoffe auf eine baldige Perobefahrt nach dem aktuellen Regen.


    Grüße


    Umsteiger1949

    Peter

  • Boh, -gestern war bei uns bestes Motorradwetter und so konnte ich die neue Sitzposition ausführlich testen: Jetzt ist alles bestens mit dem Sitzen !!!

    Jetzt fehlt noch ne kleine Scheibe (Lenkerverkleidung), evtl. sowas:

    https://www.louis.de/artikel/lenkerverkleidung-dark-night-fuer-harley-davidson-und-kawasaki-vulcan/10016341?filter_article_number=10016341


    Hat jemand Erfahrung mit dem Teil ? Bringt so eine Lenkerverkleidung was ?


    Grüße

    Umsteiger1949

    Peter

  • Hey,

    die hab ich mir gekauft. Bei meinen 1,95m habe ich ein kleine Verbesserung gespürrt. Hab sie aber wieder nach 3 Fahrten abgebaut, weil mir der cleane look besser gefällt. Falls du Interesse an dem Teil hast, kannst du sie auch von mir für weniger haben ;)

  • Hatte auch mal Trittbretter von Highway Hawk im Auge. Sind aber, auch nach Nachfrage, ohne ABE. Hab aber auch so schon genug gebastelt Getöntes Windschild und Sturzbügel von PUIG, Fußrasten nach vorne, wasserdichte Sitzbank mit Geleinlage vom Sattler, Gepäckbrücke statt Sozius, andere Spiegel, Helmschloss links am Lenker, selbstgebaute abschliessbare Navihalterung, selbstgebautes Kombiinstrument mit Analogthermometer und USB, Ledertaschen auf C-Bow-Halter abschliessbar, Plastikheck demontiert und 4x Lauflichtblinker von Louise. Das Eine oder Andere wird sich wohl noch finden aber sonst bin ich ganz zufrieden. Und fährt natürlich auch super, bin nach 14 Monaten bei ca. 20TKM.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo Vadda, danke für Deinen Beitrag. Den Gedanken an die Trittbretter habe ich auch wieder verworfen und jetzt durch eine Änderung des Sitzes eine zufriedenstellende Sitzposition gefunden.

    Das Schöne an der Vulcas S ist, dass dieses Moped eigentlich ein wunderbarer Baukasten für große Jungs ist.


    Glückwunsch zu Deinen "Nachbesserungen", sieht wirklich geil aus !!!


    Grüße


    Umsteiger

Diese Inhalte könnten dich interessieren: