ER6f 2016 - Ventile einstellen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • hallo,


    nach meiner How-to für die Einstellung der Ventile (valve clearance) haben einige Leute Fragen. Leider kann man nicht direkt in antworten, so mache hier ein neues Thema :-)


    ER6f 2016 - valve clearance - how to


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Ja, die originale Shims habe ich selber gemessen. Die neue Shims (5 Euro bei Kawasaki Händler) habe ich nicht gemessen. Ich habe die vertraut; bei der neue Shims steht die Messung auf einer Seite des Shims. Die alte Shims hatte keine Kennzeichnung oder Markierung, so ich musste die messen.


    Ja, Motor habe ich selber geöffnet.


    Dichtungen: laut Manual von Kawasaki ja. Ich hatte keine so ich habe die nicht erneuert. Meine ER6f ist von 2016 mit ungefähr 21695 Km so die Dichtungen sind nicht so alt. Nächstes mal werde ich aber wahrscheinlich die Dichtungen erneuern. Bei meiner ER-5 habe ich mehrmals die Ventile eingestellt und nie eine Dichtung erneuert.

    Einmal editiert, zuletzt von Romi ()

  • Wie war das Ergebnis?

    Auslässe schon zu eng, oder noch in der Toleranz? ;}

    Antwort befindet sich in der how-to-guide :kaffee


    Auslässe EX Pistons 1 zu 4 waren: 0.20 - 0.23 - 0.21 - 0.22

    Spezifikationen sind: 0.22-0.31

    D.h. Pistons 1 und 3 waren schon außer Toleranz. Piston 4 grenzwertig, und Piston 2 sehr eng.


    Nach dem Einstellen waren sie: 0.25 - 0.25 - 0.25 - 0.25

    3 Mal editiert, zuletzt von Romi ()

  • Die Anleitung ist super, Vielen Dank.


    Wieso hast du nicht gleich auf die obere Grenze also 0,3 eingestellt dann hast du länger Ruhe und das Ventielspiel wird nicht so schnell wieder so eng an die untere Grenze kommen...

  • Die Anleitung ist super, Vielen Dank.


    Wieso hast du nicht gleich auf die obere Grenze also 0,3 eingestellt dann hast du länger Ruhe und das Ventielspiel wird nicht so schnell wieder so eng an die untere Grenze kommen...

    Danke!

    Ich habe versucht alle in der Mitte einzustellen: IN 0.18 und EX 0.265


    Ich werde sowieso jede 20000 oder 25000 Km nochmal prüfen, statt jede 42000 Km wie es im Manual geschrieben ist.


    Du hast auch recht, wenn man die Ventile lockerer gegen 0.30 einstellt, kann man vielleicht länger fahren bis zu der nächsten Prüfung.

  • Ich werde sowieso jede 20000 oder 25000 Km nochmal prüfen, statt jede 42000 Km wie es im Manual geschrieben ist.

    Ich hatte die Empfehlung von Kai Zen (Micha) genommen und deswegen habe ich die Ventile meiner ER6f mit nur 21695 Km kontrolliert/eingestellt:


    "c. Intervall Ventilspielkontrolle verkürzen, z.B. auf 25.000 Km oder sogar etwas früher."

    Kawasaki ER-6n/f A-E Ventilabriss


    Also, Danke Kai Zern!! :punk

  • Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, wenn man beide Seiten auf die obere Grenze einstellt, merkt man das schon etwas an der Leistung.

    Da bei meiner zweimal die Auslässe zu eng waren, habe ich das aber aus Sicherheitsgründen, in Kauf genommen. :egal

    Einlässe waren immer unaffällig.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Hallo zusammen,


    ich habe zusätzliche Bilder von einer Versys bekommen. Danke MB!! Welches Baujahr war die Versys?


    Ich füge hier auch einige von diesen Bildern in Bezug zu den Seiten der How-to-guide ein.


    Immer gute Ordnung und Sauberkeit halten :daumenhoch:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 2: Cover the holes of the Throttle Body Assy to prevent dirt or bits and pieces to fall inside.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 4: Cover the holes of the oil passages.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 8: Remove: Camshaft Caps

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 5, 6, 10: Write down the measurements.

    Seite 10: Measure the thickness of each shim and record its original position.

    Seite 10: Calculate the required shim for each valve.

    Seite 12: Existing original shims removed from the valves can be re-used.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 10: Place a strong magnet over the valve lifters and pull them out. Check the presence of the shim: it is attached inside of

    the lifters or still on the top of the valve.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 10: Measure the thickness of each shim.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Seite 14: Release the stopper [B] and push the push rod [C] into the tensioner body.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Schön gemacht Romi:daumenhoch:.


    Die Versys war von 2008.

    Der Kilometerstand bei der Einstellung der Ventile war 50 Tkm:engel2.


    War da doch "etwas" hinten dran:floet.

    Ging aber auch nie auf den Kringel, auf Dauer hohe Drehzahlen (z.B. AB) hat sie auch selten gesehen.


    Die Versys wurde dann letztes Jahr für meine 390er mit knapp 80 Tkm Inzahlung gegeben.

    War auf jeden Fall ein wirklich unproblematisches Moped, hat mich nie im Stich:super gelassen.

    Gruß Michael :)

  • Hallo zusammen.

    Was dürfte denn eine Ventilprüfung bzw. Einstellung beim Händler kosten?

    Grüße Carsten

    Wenn du alle Verkleidung/Airbox weg bauen und wieder anschrauben und in der Nähe von 34414 wohnst, könnte ich vorbei kommen und dir mit der Ventileeinstellung helfen.


    Aber ich glaube, dass wir zusammen schon gesprochen haben, du wohnst weit weg von mir... 400 Km oder so :floet

  • Hi, ich hab's noch nicht kapiert ..Tank und airbox weg, Kopfdeckel öffnen... Ventilspiel mit Blattleere messen? Und denn , wie kriegt man sie shims unterm Kipphebel vor? Wie viele neue shims und welche kauft man denn und wo? Gruß Gummi

  • Hi, ich hab's noch nicht kapiert ..

    Es tut mir Leid, dass die how-to guide dir nicht geholfen hat zu verstehen.


    Ventilspiel mit Blattleere messen?

    Seite 5


    Und denn , wie kriegt man sie shims unterm Kipphebel vor?

    Seite 7


    Wie viele neue shims und welche kauft man denn und wo?

    Seite 12

  • Nee nee.....

    Das überlasse ich dann doch lieber Profis..... sonst mach ich mir den Fridolin noch kaputt....

    Romi: zu weit weg

    @ritsch: oder hast du Lust mir eine Lehrstunde zu erteilen?

    :hi


    Grüße Carsten

  • Jaja, ich geb schon Ruhe. Das Englisch Tutorial ist nicht so mein Ding, den ganzen Montage Umfang konnte ich so nicht erkennen.

    Hab doch grad erst den 2taktmotor meiner MZ richten lassen, da jibbet mal gar nix im Zylinderkopf.

    Gruß Helge

  • Hallo an alle


    ich habe ein ER6f Baujahr 2006 mit 36000 KM und habe vor die Ventile zu prüfen bzw. einzustellen. Soweit ich mich informiert habe bräuchte ich die Dichtung (ca. 30 EUR) ein Bügelmessschraube und Kawasaki Bond (Silikondichtmittel) mit der Teilenummer 92104-0004....natürlich auch die Shims.

    Diese Kawa Silikondichtmittel ist aber extrem teuer (30 EUR) und meine Frage ist ob man ein Ersatz Silikondichtmittel nehmen könnte wie zum Beispiel Dirko HT .

    Vielen Dank für die Hilfe.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: