Beiträge von Gummi

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Für richtige Sparer:


    zur Not passt auch eine Batterie ausm MTD Rasenmäher, musste zwar n Draht rantüdeln weil die Kontakte anders liegen, aber funzt.

    Hab ich mal aus der Not heraus gemacht.


    Gruß

    Helge

    Hi,

    mein Gott! seit Monaten?

    Ich werd schon hibbelig, wenn ich einen Tag nicht fahren kann...


    Son Ding kostet sogar als GEL Batterie bei batterie 24.de knapp 30€, beim Kawa Händler 80€

    da würd ich gar nicht nachdenken, statt ständig zu basteln


    Gruß

    Helge

    @er6treiber


    sag? Du hast dir ein BHKW selber gebaut?

    Ich habe auch einige größere im CAD, die ich für diverse Hersteller konstruiert habe...

    Staune ich ja, das jemand sowas sich antut.

    Hast Erdgas oder Öl als Brennstoff? Verstromst du und die Abwärme für Heiswasser/Heizung? Verbrauchst Du die Abwärme selber?

    Bin nur mal neugierig bis zu welchen Parametern man gehen kann.

    Fürs Testen hab ich mir auch mal Solarzellen zugelegt (Balkonkraftwerk) und rumexperimentiert, lohnt sich aber für mich nicht....

    Gruß

    Helge

    Soo.. Lenkererhöhung und Scheibe wieder angebaut, dabei gleich ma den Gasgriff neu geordnet und die Gasbowdenzüge umverlegt, jetzt geht's viel geschmeidiger.

    Sobald die Erderwärmung zuschlägt und meine Quarantäne endet, geh ich je Runde heizen....

    Gruß Helge

    Hi,

    ach, vllt. sind das ja nur Marketing Informationen, die man durchsickern lässt um die Kunden bei Laune zu halten, kaum einer lässt sich in die Karten gucken.

    Hier forscht man derzeit an der Herstellung von Ammoniak als Treibstoff.

    Leider hat der auch geringen Energiegehalt und produziert als Verbrennungsrückstände giftiges Lachgas.

    Soll aber leichter zu beherrschen sein als H2.

    Natürlich wird hier übersehen, das bei Kolbenmaschinen immer atemwegsreizendes NOx produziert wird, welches denn mit KAT wieder zerlegt werden muss, nur eben weniger oder kein CO2 wird hier besonders hervorgehoben.

    Ich sehe ein Ende des Verbrenners, sobald 40-50% Alternativantriebe da sind, da denn die Handelsketten unrentabel werden.

    Und ich sehe eine schleichende Verteuerung bzw. sogar Verhinderung unserer Mobilität.

    Das geht ja derzeit über mangelnde Neufahrzeuge bis hin zum geforderten Fahrverbot für Abtrünnige.

    Die jetziges Situation sieht eh nach starkem Wandel aus, und dem kann man sich nun mal nicht verschliessen.

    Gruß

    Helge

    Sooo,

    ich hab die Mühle wieder.

    Nach 22tkm waren bei mir 7 von 8 Shims ausser der Toleranz und mussten getauscht werden.

    Dafür hab ich 200€ gelegt. TÜV und neue Kette kam noch dazu sowie einige Belehrungen, was ich an dem Teil so alles bisher vermurkst habe.

    Dafür bin ich etwas sicherer in Bezug auf Ventilabriss, da ich den Gasgriff gern und oft lange auswringe.

    Hatte wegen dem Kittelmann meine Scheibe und Lenkererhöhung runtergenommen, daher war auf dem Heimweg eh bei 180schluss, da es einem ohne diese Gadgets ja die Birne nach hinten biegt.

    Nun muss ich nur noch meine Quarantäne absitzen, da ich ja in Russland war und denn nehmen wir mal die 30000km aufs Korn. Ahja seit dem Reifenwechsel hab ich nen Tennisarm, zu viele eigene Kinder, deren Räder ich lösen und festziehen musste (32 Räder...)

    Da muss grad Schalten auch ma ohne Kupplung gehen....gibts eigentlich auch klitzekleine Schmerspritzen für selber in den Arm jauchen? Von Creme und Massage halte ich nix und Tabletten vernebeln den Rest vom Verstand...

    Gruß

    Gummi

    Gerade vorm Haus eine Rotte hüfthoher Wildschweine vorbeigerast....bloss gut, ich saß im Auto und nicht auf der Erna...

    So,

    Montag geht s zur Ventilspielprüfung, TÜV und neuem Kettensatz.

    Macht meine Werkstatt, derzeit ist ja so ein Regenwetter, da passt das.

    Habe, um Fragen des Blaukittels zu umgehen, meine Scheibe und Lenkererhöhung abgenommen und den Lenker etwas verdreht dranne.

    Das fährt sich plötzlich völlig anders, allenfalls schlechter.

    Also wer mal Bock aufn anderes Motorrad hat, baut einfach das ganze Geraffel wieder ab, was man so mit der Zeit angebaut hat und staune.


    Gruß

    Helge

    Nach Umfaller ging der linke vordere Blinker nicht mehr. Die Halterung vom Kühler verbogen lag nun genau auf dem Pluspol der Blinker Glühbirne...was es nicht alles gibt.... Gruß Helge :0plan

    Der ganze Retromist wird doch für eine Generation hergestellt, die die alte Zeit nur aus Bildern kennen, die vom derzeitigen Design satt sind und sich gar nicht vorstellen können, dass man Bremsbeläge, Ketten, Reifen unsw. damals selber gewechselt hat.


    Klar sieht der Tropfentank gut aus, den und das Bürzel hatten ja damals plötzlich alle.

    Aber auf 12ltr Tankinhalt runter-das taugt nix. Genauso die hohe Sitzposition, güldene Felgen, fehlende Frontscheibe, kein Gepäckträger...wer will denn schon dauernd nur Sonntags damit zur Eisdiele?

    Derzeit bringen alle nur so'n Schickimicki Kram oder Boliden mit 300kg ala BMW R18 und die Harleymonster....

    Und die günstigen China und Franzenmopeds nützen mir nix inne Pampa, es gibt weit und breit keine Händler mehr aufm Land. Ich bleib noch ne weile bei der Erna

    Gruß

    Helge