Vibrierender Schlüssel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallöchen,


    bei meiner Er-6f vibriert und raselt der Schlüssel extrem störend zwischen ca 3800U/min und 5000U/min. Mich nervt das schon länger, da ich auf meinem Motorradschlüssel auch noch den Schlüssel für das Bremsenschloss, für mein Topcase und für die Garage habe wird das bei 4000U/min richtig laut. Gibt es da irgendwas was man tun kann bzw hat da jemand etwas gefunden was hilft.


    lg aus Wien :hi

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Ein Reihen 2 Zylinder vibriert nunmal. Den Schlüssel lässt du besser alleine, das zerkratzt dir sonst nur vorne die ganzen Armaturen, gilt aber für alle Motorradtypen.


    Zu den ekligen Geräuschen bei um die 4k upm gibts hier schon einige Threads, ist meistens vorne der Tacho oder die Plastikverkleidung hinter dem Tacho, oder am Scheinwerfer was.

  • Okay danke
    ich bin mir 100% sicher das das bei mir vom Schlüssel ist aber ich werde den Schlüssel mal alleine lassen und schauen was passiert :D

  • :abfeiern:abfeiern:abfeiern
    Der ist so geil :rofl
    Hab ich noch nie gehört, dass jemand mehrere Schlüssel am Mopedschlüssel hat. :tongue:
    Sollen wir mal eine Umfrage starten? :pinkigays
    Haben wir ersten April? :jester

    Heute ist ein guter Tag zum Tanzen... :dance

    Augen zu und tanzen ...:]

  • Hab ich auch erst gedacht, 1.4.
    Aber das sollte man trotzdem ernst nehmen ( komme aus Münster... Lachen im Keller usw...:-))


    Ich wiederhole: Mein Moppedschlüssel ist Single :daumenhoch:

  • Da soll es doch auch Menschen geben, die ihre Schlüssel an einem so genannten Schlüsselbund haben.
    Sooo lächerlich finde ich das nicht, zumal es Ordnung schafft und das lästige Suchen der Schlüssel, das ich von so vielen Mitmenschen (meist weiblichen, Sorry Hippie) kenne, entfällt.
    Mein Mopedschlüssel hat jedenfalls einen Haustürschlüssel mit dran, weil ich weiß, daß ich den jedesmal brauche, wenn ich mit dem Moped nach Hause komme.
    Dass das beim Fahren etwas vibriert, das nehme ich hin. Chainsaws Vorschlag finde ich super. Praktikabel und wirksam.

  • Kuck mal


    hier


    Ich trenne alle meine Schlüssel. Erstens zu viel Geklapper und zweitens sind nicht gleich alle Schlüssel weg, falls man einen verliert.


    Gruß
    Nagelhorst

  • Also ich hatte anfangs auch den Garagenschlüssel mit dem vom Motorrad zusammen...kann nur sagen, lass den vom Motorrad single!
    Mir hat es ordentlich das Armaturenbrett verkratzt, und gerasselt hat es bestimmt auch.

  • Das mit dem Schlüsselbund ist meist keine gute Idee,
    Wenn z.B. das Gewicht am Autoschlüssel zu hoch ist, kann das die Funktion des Zündschlosses kaputt gehen, weil es zu Fehlkontakten kommt. ( ist meinem Freund passiert)
    Ich könnt mir vorstellen, dass das auch für das Mopedschloss nicht gut ist...
    Ausserdem brauch ich mich dann über Scheppergeräusche nicht zu wundern, wie der Threaderöffner. :harr
    ... Die Schlüssel, die da alle rumbaumeln raseln störend... :tongue:
    Und weiter... weiß jemand, wie man abhilfe schaffen kann... :rofl
    Sorry, ist nicht bös gemeint, schmeiß mich nur gerade wech.... :tongue:

    Heute ist ein guter Tag zum Tanzen... :dance

    Augen zu und tanzen ...:]

  • Mopedschlüssel, Schlüssel für das Bremsscheibenschloss, Schlüssel für die abnehmbare Scheibe meiner Vulcan und ein dicker Schaumstoff-Kawasakianhänger weil ichs immer wieder schaffe die Handschuhe anzuziehen um dann festzustellen, dass der Schlüssel noch in der Hosentasche ist.. Bei mir zerkratzt da nix weil drumherum ja eh alles Plastik ist..

  • Das mit dem Bremsscheibenschloss ergibt sogar Sinn.
    Ich glaube, den hätte ich sogar mit dran :yeah:
    Nebst eines griffigen Teiles aus Gummi um den mit den Handschuhen aus der Tasche fischen zu können und um die Oberfläche beim Suchen zu vergrößern.

  • So traurig das auch ist -auch ich hatte die Problematik. Und auch das Thema Zerkratzen.


    Wie auf meinem Bild zu sehen ist an meinem Schlüssel der schwarze Plaste-Anhänger von Kawa dran. Die grüne Schlüsselhülle habe ich inzwischen enfernt - die Kugelbänder heben einfach nicht ordentlich in den Hülsen.


    Noch etwas mehr zur Belustigung beitragen (keine Sorge, nehme es mit Humor ;) )


    Wenn ich den Schlüssel mit dem Ring Richtung Tank einstecke, dann scheppert es wie die Hölle. Außerdem zerkratzt es mir aufgrund der Vibrationen die Schlossabdeckung am Tank.
    Wenn die Öse am Schlüssel allerdings nach oben zeigt und der Ring auf diesem aufliegt, dann bleibt ein scheppern aus. Auch das Thema Kratzer ist dann aus wem Weg geschafft - liegt ja nichts mehr aufm Lack was kratzen kann.


    Einfach mal versuchen.

  • Kuck mal hier


    In schickem Schwarz. Das lass mal bei Dunkelheit oder bei ´ner PPPause ins Laub/Wiese etc. runterfallen. Viel Spaß beim Suchen. Noch dazu mit dem Emaillemetallpin drauf. Kratzt doch auch?


    Ich nutze entweder ein orangenes (nicht Candy Burnt Orange, leider) kurzes Band, das um das Handgelenk passen würde oder einen quietschgelben Gummischlüsselanhängervom Tourenfahrer. Jeweils an einem Schlüsselring. Beides gut, um behandschuht nach dem, öfter noch weggesteckten, Schlüssel zu fischen (*jajaaa*) :gabba
    {Flattern aber beide spätestens ab Tacho 130 in der Sehperipherie, was gerade dann nerven kann. Ja, ich sehe das, trotz Tankrucksack. Auf einer Versys sitzt man relativ, manchmal zu, aufrecht}


    Bitte, oh weiser Friemel, lass uns teilhaben: wie sicherst du deinen Schlüssel, wenn du ihn abziehst?
    Ein Alukarabiner an der Hose u einer an der Jacke, daran klipse ich die Kombi mit extra Koffer- & Topkässchlüssel fest. Geht aber eben nicht ohne den metallenen Schlüsselring! Ein Schüsselring alleine kann GsD keine Kratzer verursachen. Gut, dass Kratzer im Lack des Risers nicht rosten, im Gegensatz zum Rest der ollen Rattenkarre. :ups



    Allein, was ihr Alle so hört beim Moppedfahren? Keiner, der noch mit Gehörschutz fährt?

    zu viel Geklapper

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Bei mir ist der Schlüssel solo und an einem Schaumstoffmotorad. Das stört nie beim Fahren, ist auffällig genug zum Finden und kann auch mit Handschuh genommen werden.
    Einzig der Laut beim Aufprall auf den Boden ist zu gering. Autoschlüssel ist bei mir ebenfalls separat. Alle anderen Schlüssel hängen an einem Schlüsseltrenner.


    Ich hasse dicke Schlüsselbunde. Insofern sind da immer nur die nötigsten dran. Am Fahrzeug hängend würde mich so ein Schlüsselbund auch nur nerven.

    566519_5.png

  • Stefan, meine Tochter hat mir etwas mit Klickverschluss gehäkelt in Candy Lime Green. Passt ums Handgelenk oder sonstwo
    Da ist dann noch der Barcode von Louis dran und die letzte ( grüne) Steuermarke meines Hundes. :yeah: