Kawasaki ER6N Auspuff wechseln

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Aber es geht auch andersrum, auch hier im Forum. Sowohl MacBLN und ich haben unsere ER's vom Zubehörtopf auf Original zurückgerüstet. Und da sind noch einige mehr die das getan haben.

    Bei mir war beim Gebrauchtkauf einer "F" eine SC Project Komplettanlage verbaut. Gerade mal 5000 km hatte der Topf runter. Messung beim TÜV waren 99dB, ganze 7 mehr als eingetragen.

    Nicht nur dass die Karre in einer Kontrolle stehen bleibt, auch die Nachbarn zeigen einem dem Vogel wegen dem Krach.


    Solange es vom Gesetztgeber keine klare Regelungen gibt, ist so eine Diskussion völlig sinnfrei. Denn es wird die " anderen " immer geben.


    Schönen Tag noch.


    Grüße Carsten

  • Habe zum Schluss meine Versys auch wieder auf original umgerüstet.

    OK, der Scorpion hatte da auch über 60 Tkm drauf.


    Meine Suzi läuft seit 1998 mit original Topf.


    Allerdings habe ich bei meinen zwei Katis seit Kilometerstand 0 einen Akra dran.

    Eater sind natürlich drin, bleibt auch weiterhin so.


    Bin da halt doch etwas zwiegespalten :irre: ..

    Gruß Michael :)

  • Ich Denke wir wollen alle keinen Ärger mit der Rennleitung, deshalb bewegen wir uns im klar aufgezeigten gesetzlichen Rahmen. Der da heisst, mehr als 5 dB zufiel und du lässt das Motorrad stehen.

  • Beitrag von ChrisH ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: offtopic ().
  • Auch ich wollte ursprünglich meine Klappe halten als ich den Post gelesen habe, da ich mir direkt dachte ach nee nicht schon wieder. Ich käme nie auf die Idee mir einen lauteren Auspuff zu montieren, ich fahre ja mit dem Originaltopf schon mit Gehörschutz da mir das andere zu sehr auf die Ohren geht. Ganz zu schweigen davon, dass ich auch ohne meine Nachbarn das mitbekommen nach Hause kommen möchte. Daher wäre ich eher einer der Kandidaten die die Geräuschkulisse eher minimieren als nach oben optimieren würden. Und um auf die Klischees zu kommen, diese sind leider eben genau so wie von Stivi und Jan beschrieben. Und eben genau jeden verdanken wir die bereits existierenden und leider zunehmenden angesprochenen Sperrungen.

    Und um ein weiteres Klischee zu bedienen: Der erste oder zweite Post von jemandem neuen und es geht wieder um das Thema Klang und Lautstärke erhöhen. :grmpf::wand Beobachte und lese ich (in diesem Forum zum Glück eher selten), leider an anderen Stellen viel zu oft.

    Meiner Meinung nach "lass den Topf wie er ist und hab Spaß damit."

  • Würde mich interessieren ob die vielen kritischen Stimmen zum Thema Auspuffwechsel den Thread - Ersteller zum Nachdenken gebracht haben?


    Hallo Passi, wie schauts aus? Was sagst du zu den vielen kritischen Stimmen....


    Grüße Carsten

  • ja, die Welt wird immer enger. Inzwischen sind wir fast 8 Milliarden Erdenbewohner und entsprechend viele Krachmacher, auch wenn die meisten sich Mühe geben, leise zu sein.

    Allein in meinem Blickfeld sind in den letzten Jahren viele Straßen dazugekommen, alle bevölkert von Mobilitätsfanatikern, so wie es unsere Regierung auch haben will um unsere Schlüsselindustrie reich und steuerpflichtig zu machen.

    Unter den vielen Bikern sind einige, die gerne gesehen und gehört werden und viele von denen scheinen in Punkto Lärmemission nach oben keine Grenzen zu kennen.

    Ich finde, jeder der sich einen legalen Zubehörtopf montiert, alle Bauteile dort belässt, wo der Hersteller sie vorgesehen hat , sollte in Ruhe gelassen werden.

    Verantwortlich für die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben ist der Hersteller.

    @Stivi Es ist nunmal nicht jeder Mopedfahrer ein solcher wie du. Es soll auch welche geben, die unter Motorradfahren in gewisser Weise eine sportliche Betätigung sehen und die möchten dabei kein Radio hören sondern den Klang ihres Motors.

    @Passi Ich kann deinen Wunsch nach einem anderen Auspuff nachvollziehen, hab selbst seit Jahren einen montiert, zum einen aus optischen Gründen, weil mir der Brotkasten da unter dem Rahmen nicht gefiel und zum anderen möchte ich meinen Motor aus fahrtechnischen Gründen hören.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: