ECHTES ER-6N ABS TUNING (Leistungssteigerung)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • wie z.B. die Paginale V4 ansehen


    Was ist das denn für ein Motorrad? ;-)


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ducati_1199_Panigale

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Und DA ist der Fehler den viele machen mit der ollen Erna.


    Sicherlich gibt's schlimmere Drehorgeln, aber n bisschen Drehzahl will die schon.


    Dann geht's auch mal im zweiten Gang bergauf auf gerade Strecke, ich war direkt erschrocken als mir das das erste mal passiert ist.


    Ehrlich, ich finde Tuning kann und sollte man nicht monetär bewerten, rational ist es einfach nicht Motorrad zu fahren, Punkt ;)


    Man macht es aus Spaß an der Freude, am technisch Machbaren, aus Prinzip.


    davon ab, könnte ich mir ein Traummopped bauen wäre es definitiv eine ER f mit ~100PS.


    Nicht weil ich es brauche oder damit schneller auf der Rennstrecke wär, einfach weil ich WILL ;)

  • @ Thom


    ducati-panigale-v4


    Ist die neue Hab ich mir in Dortmund angesehen. 200 kg / 214 PS ohne elektronik kaum beherrschbar. ;)


    @Giganouf


    Ich gebe zu das ich die Er nicht optimal fahre mir mach es trotzdem spass.


    Ich gewinne oft den Eindruck das sich Leute aus Preisgründen ein Motorrad kaufen und dann versuchen mit gewalt daraus das Motorrad zu machen das sie eigentlich haben wollten.


    Das ganze meist ohne irgendwelche Zusammenhänge wie z.B. PS/Bremsleistung zu beachten.


    Ich brauche die ER nicht zu verschönern Sie ist schon hübsch genug.


    Einen 4 Zylinder = mehr schub von unten bekommt man auch nicht so leicht eingebaut.


    Ausserdem überlasse ich das Schrauben sowieso gerene denen die es können.


    Wenn ich meine das mir etwas fehlt dann sehe ich mnach ob es ein Moped gibt das mir das bietet.


    Dann wird gespart bis ich das kaufen kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Builder ()

  • Auch wenn wir anscheinend alle dasselbe tun, machen wir es doch aus verschiedenen Gründen und mit unterschiedlichen Empfindungen ... und das ist gut so.


    Manchen ist halt der persönliche Stempel wichtig.


    So wird's wenigstens nicht langweilig!


    Reihenvierer werden nie meins. Ich mag halt die geringere Trägheit um die Längsachse der kleinen V- oder Reihenzweizylinder. Etwas was die meisten nicht merken und es sie deshalb auch nicht stören kann. Da könnte ich mich halt an die V4 schon eher gewöhnen ... aber die VFRs sind mir zu schwer und die Aprilias zu empfindlich. Champain-Problems.

    Gruß Micha :thumbup:
    "Der Reitwagen": Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen!
    Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß oder kein Spaß!
    ERnas Basteltipps!

  • Builder Also auf der Landstraße habe ich nie nen Leistungsmangel bemerkt. Mein Nachbar mit seiner Z1000 war auch gern mal dabei, wir waren jung, echt schnell und ziemlich narrisch. Auch mit 34PS hatte ich nie das Gefühl, im Weg zu stehen. Auch wenn mich mal ne Tiger 1200 am Ortsausgang überholt hat als würd ich noch stehen (war am Anschlag und im richtigen Gang) :harr


    Und ein Vierzylinder hat nicht mehr Schub von unten als ein Zweizylinder. Im Gegenteil. Man sollte keine Literschüssel mit vier Töpfen mit ner ER vergleichen ;)

  • Egal ob 650 ccm oder 998 ccm die 4 Zylinder bringen schub ab 1500 u/min. Das kann die ER bauartbedingt nicht.


    Ich kann auch gerne die 650 F nennen die hat auch schon leistung im Drehzahlkeller. Ich denke das auch eine zx6 oder z1000 SX so reagiert weil ein 4 Zyl. eben auch bei niedriegen Drehzahlen noch schiebt.


    Das merkt man besonders bei 180 Grag kehren mit ordentlicher Steigung. Da muss ich bei der ER daruf achten den Gang niedrig genug zu wählen. Die 4 Zyl. sind da unkritischer. Zur not ein Knurren aber dann geht es vorwärts.


    Egal auf der AB hat die ER für mich ausreichend Speed. Auf einer Naked würde ich eh langsamer Fahren.


    Zum Prosches jagen sollte es dann ein Supersportler mit 200 PS sein, mehr schadet auch nicht.


    Zurück zum Tuning.


    Mann kann die ER besser machen aber das ist aufwendig und sollte mit entsprechendem Fachwissen gemacht werden.


    Wenn mann auf den cent schauen muss ist das nichts. Wenn mann wenig bis keine ahnung aber genug Geld hat gibt es 2 möglichkeiten.


    Man heuert jemanden an der es kann oder mann kauft das Bike gleich mit der gewünschten Leistung.


    Ich beaupte frech das bis auf die Racer keiner mit 10 PS mehr oder 10 KG leichter auch nur eine sekunde weniger für einen KM braucht.