ABE von Anbauteilen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Vulcan Fan-Gemeinde,


    ich habe mir für das neue Jahr die Vulcan S in Grau vorbestellt. Ich möchte gerne ein paar Teile daran umbauen.


    z.B. würde ich mich dafür Interessieren


    https://m.louis.de/artikel/lenkerverkleidung-anarchy-fuer-kawasaki-vulcan-s/10016340?list=24e2a288ec8a99d5abee592079dca6ac&filter_bike_id=3328&filter_article_number=


    Bei den meisten Anbauteilen stehen nur ABE bis zum 2020er Modelljahr.


    Gilt die ABE auch für ein 22er Modell oder sind die Unterschiede schon zu groß?

  • pn77

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Da die TÜV-Zulassung 2020 letztmalig geändert wurde kann ja kein jüngeres Baujahr aufgeführt sein. Baulich hat sich ja kaum was seit 2015 geändert. Sicherheitshalber mal beim TÜV anfragen. Sollte aber kein Problem sein.

    Tom :hi


    PS: Die originale finde ich viel schöner. Ist allerdings auch viel teurer.

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • Habe bei mir von Kawasaki die kleine Verkleidung dran gemacht und in Verbindung mit den Nebel Ledleuchten sieht sie richtig gut aus.

    Ist allerdings auch viel teurer.

    1981 bis 1995 GPZ 600R, 1996 bis 1998 Jamaha Intruder 600, von 1999 bis 2001 Honda CB 600F, 2020 Kawasaki Versys 650, Kawasaki 900, Kawasaki H2R und eine Vulkan.

  • Also ich habe kürzlich von den Burchard-Fußrasten auf andere Modelle umgesattelt die ebenfalls nur eine ABE für das letzte Modell haben. Allerdings hat mir der Hersteller aufgrund der Baugleichheit der Modelle eine Unbedenklichkeitsbescheinigung übersandt. Diese gilt es dann mitzuführen bis ggfs eine ABE nachgearbeitet wird. Persönlich glaube ich dass das nie stattfinden wird, weil kostet ja Geld, aber durch die Unbedenklichkeitsbescheinigung sollte nach Aussage des Herstellers und meines Freundlichen alles in Butter sein.


    Beste Grüße

  • Danke schon ma für eure Antworten. Das hilft mir dann schon weiter, mit eurer Aussage, dass sich die Modelle sich nicht groß verändert haben.


    Das Original Windschild von Kawa sagt mit garnicht zu.


    Was auf jedenfall gemacht werden muss, ist das Heck. So schön das Bike auch ist, aber schöne Hecks bekommen die Hersteller irgendwie nie hin.


    So wie auch meine alte Hornet, die ich für die Kawa verkauft hab.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: