Das Zebra - Meine Versys 650

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Danke für die nette Aufnahme hier im Forum :daumenhoch:


    Hier mag ich nun meine Versys in kurzem Text und, wenn´s klappt, im Bild, vorstellen.


    Wie bereits im Vorstellungstext erwähnt hatte sie 2010 rum einen Unfall beim ( einzigen ) Vorbesitzer. Rutscher + anschl. Sturzflug auf regennasser Fahrbahn, dummerweise über beide Seiten gerutscht, dann unter die Planke und dabei das Heck hochgebogen. Nur Schaden am Material, Fahrer wohl auf.


    Der Heckrahmen ist gerichtet, die Verkleidungsteile wurden mit Zebrafell bezogen. Sonst scheint bislang alles okay, mir ist bislang jedenfalls nicht groß mehr aufgefallen.


    Das Fell habe ich ihr während der Wartezeit auf die Ummeldung Ende September über die Ohren gezogen, Vorarbeiten und Lackieren geht mir gut von der Hand.

    Ob ich sie optisch so lasse wie sie jetzt ist weiß ich noch nicht, ich überlege, ihr noch ein bissl mehr Grün zu gönnen ;) Daher sind auch die Aufkleber noch nicht drauf.


    Das iss mein Mopped, bissl Vorher - Nachher. Entschuldigt das Gegenlicht

  • Bislang war ich gute 100 km mit ihr unterwegs um ihr auf den Zahn zu fühlen und herauszufinden, was noch zu tun ist.


    Seit ich ausgewachsen bin, habe ich ein 171cm - großes Problem... Das hat es mir schon bei diversen Moppeds schwer gemacht. Bei der Versys bin ich also nun recht konkret am überlegen, mir eine Hecktieferlegung einzubauen.

    Falls also noch jemand eine übrig hat, bitte melden :)


    Der Kupplungszug ist fertig, Ersatz ist bestellt, Kumpel war gestern bei Louis, seitdem liegt zu wechselndes, wie Öl, Öl- und Luftfilter, auf der Werkbank und wartet auf Einsatz. Demnächst soll es regnen ;)


    Derweil gilt es, das Mopped weiter kennenzulernen und mich drauf einzuschießen, iss schon was anderes als die F650GS und der Mensch ist ein Gewohnheitstier.


    Wird werden.


    ~Gruß


    Matthias

    Einmal editiert, zuletzt von MQR ()

  • Nach den epischen Reisen nach Kroatien, Bosnien, Montenegro und Rumänien (Reiseberichte poste ich auf Anfrage, wenn Links in Fremdforen erlaubt sind) habe ich im Herbst noch ein paar kleine Wochenend-Touren gemacht: Sauerland, Harz, Weserbergland, Nordschweiz Schwäbische Alb, Schwarzwald, Bayerischer Wald / Südböhmen. Durchaus auch auf der Jagd nach Passknacker Rang 2 ;) Ich hatte dabei erfreulich wenig Regen und nur einen Tag nervig viel Autoverkehr :) Da habe ich auf Reiseberichte verzichtet, aber ein paar Fotos gibt's doch.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Jetzt im Herbst habe ich meine frisch vom Autosattler überarbeitete Sitzbank ausprobiert. Sie war schon etwas durchgesessen und die Heizmatte harrte schon lange der Montage - nachdem ich das auf der Yamaha seit Jahresanfang sehr genieße, war der Herbst ideal zum testen. Die Sitzheizung hat sich bewährt, die restliche Arbeit des Profis leider nicht :( Zu weich, zu niedrig, und irgendwie ist die Sitzfläche auch kleiner geworden. Da muss er wohl nachbessern. Aber erst, wenn meine Saison vorbei ist - da ich am 31.12.21 noch 700 km gefahren also ab 1.1.23 ;)


    Die Sitzheizung verhindert nicht nur Kältegefühl am Gesäß, sondern auch ein Auskühlen über den Tag und die damit verbundene Ermüdung, selbst wenn man die Kälte nicht bemerkt. Und man kann die Heizung verwenden, um die Sitzbank vor Tourstart trocken zu kriegen. Man kann dabei zusehen, wie sie trocknet :)


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Wenn sie morgens allerdings so aussieht, nimmt man sie aber doch besser mit ins Hotelzimmer unter die Dusche ;)


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    An der legalen Front wäre der TÜV inzwischen fällig, aber es ist noch ein 150/70 R17 MPR6 drauf, den es in Österreich unterwegs auf dem Rückweg aus Rumänien eben gerade gab. Allerdings ist das Profil bald runter. Ein S21 in den originalen 160/60 R17 steht bereit. Ich denke ich mache den TÜV dann lieber gleich im Frühjahr 2023. Inzwischen hat sie auch schon wieder über 72000 km. Nächstes Jahre wäre dann der nächste Ventilspielservice fällig. Es ist schon erstaunlich was 30000 km auf einem Motorrad im Jahr mit dem Kilometerstand anstellen ;) Damit steht nächstes Jahr eigentlich wieder ein Wechsel an, weil ich sie ungern über 100.000 km fahre. Die nächste wäre dann Nr. 5 :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: