Das Umstyling geht weiter! Er-6f Naked-Build

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich wollte Mal eben ein kurzes Update zu meiner Er6 geben, da hat sich die letzten Monate noch einiges getan. Nach einen relativ üblen Sturz hat es mir den Lack an mehreren Stellen zerstört, deswegen habe ich bei eigentliche schlechtmöglichsten Bedingungen (0 Grad in einer geschlossenen Garage) Folidip ausprobiert! Die Folie ist von der Oberfläche zwar nicht perfekt, aber sieht ganz geil aus. Bei richtiger Umgebungstemperatur würde das Ergebnis wirklich gut sein, zumindest vermute ich das. Unter den Matten Klarlack kamen dann noch neon-zierstreifen :punk


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Verstellbare Fußrasten von MFW wurden auch montiert, mit denen ist mir der Schalthebel leider etwas weit weg und toll aussehen ist auch was anderes, deswegen setzte ich mich momentan daran mir selber eine Fußrastenanlage zu fertigen... Mal gucken, ob das klappt :irre:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Danach hab ich die Sitzbank bei unserem Forum-Sattler aufpoliert und aufpolstern lassen; mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden, nur das eigestickte Logo ist nicht 100% mittig, aber sowas stört glaube ich nur mich :irre Ansonsten ist die Verarbeitung, das Material und das Sitzgefühl absolut top.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Dann hab ich mir noch mit kleineren Bearbeitungsmaßnahmen die Heckhöherlegung einer Versys passend gemacht, um die 2cm, die ich durch das '11er öhlins verloren habe zu kompensieren, ohne zu viel Federvorspannung fahren zu müssen.


    Dann kam ein technisches Highlight für mich, ein healtech quickshifter! Funktioniert mit selbst eingestellten mapping ohne jegliche Probleme, nur 1->2 ist etwas ruppig. Insbesondere die Bedienung in der App finde ich persönlich sehr geil :speicheln


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Als vorerst Finale Änderungen kam noch ein Led-scheinwerfer von Highsider ran, im Aspekt Ausleuchtung könnte man ihn auch als Flak-Scheinwerfer bezeichnen :sabber jetzt muss ich nurnoch einen Platz für meine Hupe finden :blablatyp


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Zukunftspläne: Upgrade auf Stahlflexleitungen und z1000 Bremspumpe und möglicherweise im Laufe der Saison die Vorbereitung und Umrüstung für die German twin trophy 2020. Letzteres sind aber noch Zukunftsträume und hängen davon ab, wie meine Rennstreckenbesuch dieses Jahr laufen werden :0plan

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • :sabberSieht toll aus

    immer Kopf hoch und gegen den Wind Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen. Gruß Handyman Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Schaut scho ned übel aus :cool nur die Sitzbank ist mir zu wulstig

    Nichts ist schöner, wie das Gefühl, etwas zwischen den Beinen zu haben :abfeiern


    Gruß Stefan

  • Nicht schlecht... hab hier auch noch eine 2011er ER6f stehen... für "irgendwann, wenn man wieder zum fahren kommt"


    Hab aber das gleiche Problem mit dem Umbau auf Naked oder Scrambler, wie auch bei dir... die Seitenlinie hinten ist viel zu hochgezogen und zu "geleckt", das müsste einfach blankziehen. Nackter Rahmen, gerade Sitzbank drauf - dann stimmt die Optik.


    So in etwa...

    Dateien

    • ER6_naked_01.jpg

      (282,12 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ER6_naked_02.jpg

      (942,56 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

  • groundone

    Die Bikes sehen echt schön aus, sind aber nicht ganz so meins. Ich persönlich finde die Seitenline hinten echt schön, wie sie ist. Aber jedem das seine, wenn jeder den gleichen Geschmack hätte, wäre es ja langweilig:aetsch: wenn du die gute umbauen solltest, wäre eine Dokumentation echt cool, ich bin was Umbauten angeht nämlich noch ein ziemlicher Laie :floet



    :swetter

  • Hallo,

    leider hab ich ich meine Ninja 650 ziemlich zerlegt, Wirtschaftlicher Totalschaden so wie es aussieht. Eigentlich dachte ich ok bist die z900 gefahren war geil , kaufen. Auf die Idee aus meinem kleinen ein naked bike zu machen bin ich durch Facebook gekommen. Ich selber habe keine Ahnung von sowas. Wie aufwendig ist das u wo liegen die Kosten?

    Die Bilder waren sehr vielversprechend

    LG Kathrin

    We know the risks when we ride:punk

  • Hi, mein Mitgefühl zu der Zerspannungsak tion.


    Ich würde es lassen, wenn du keine Ahnung hast.


    Die Ninja hat ja im Gegensatz zur ER schon auch andere Gabelbrücken, du musst dir Gedanken machen, wie Du Anbauteile, wie Regler, Kühlmittelreservoir, etc, die in die Verkleidung positioniert sind, ordentlich unterbringst.


    Wahrscheinlich hat der Rahmen nicht die gleichen Halterungspunkte für Verkleidung bzw. Seitenteile.


    Evtl. sind noch andere Bremsleitungen notwendig


    Ein andrer Tacho wird notwendig sein, evtl. mit anderer Verkabelung und, und, und....


    Kosten, keine Ahnung, aber nicht billig.


    Als Ersatzteilspender verkaufen und an was neuem erfreuen, wäre mein Tip.

  • Also, ich Stelle Mal grob die Kosten zusammen, unter der Annahme, dass du den Serienlenker weiterverwenden kannst.

    Scheinwerfer: 100-400€, je nach dem, was du willst

    Tacho 120€ (theoretisch kann man auch Serie weiterverwenden, ist nur eben nicht so schön)

    Blinker und Halter an der Gabel 100€

    Lenkerendenspiegel 20€ (shinyo) oder 100€ (highsider)

    Und TÜV 250€


    Insgesamt also 590€-970€, und am besten noch 150€ für Kleinkram extra einrechnen, wenn's halbwegs schön werden soll (Ausgleichsbehälter/Verkleidungsteile/etc)


    Tacho neu verlöten ist eine scheiß Arbeit, sei gewarnt. Und passende Seitenverkleidungen zu finden, ist auch nicht das einfachste. Auch ist der Platz vorne hinter den Scheinwerfer sehr begrenzt, das war einer der Gründe für den Scheinwerfer Tausch bei mir.


    Ich würde sowas wenn dann als Winterprojekt empfehlen, wenn du zu viel Zeit hast, es geht nämlich immer irgendwas schief 😅