Kabelverbinder Stand- & Parklicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich bin seit letzter Saison Besitzer einer ER-6n ABS, Baujahr: 2014.

    Als Winterprojekt habe ich mich entschlossen, den Hauptscheinwerfer auf einen runden LED Scheinwerfer umzubauen.

    Vorbild ist folgender Internetfund:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Da ich den Kabelbaum idealerweise nicht verändern möchte, bin ich auf der Suche nach den richtigen Steckverbindern.

    Am Originalen Scheinwerfer befinden sich insgesamt 4 Steckverbindungen: 1x Standlicht, 1x Parklicht, 1x Abblendlicht, 1x Fernlicht

    Für Abblend- und Fernlicht habe ich einen "H4 zu H11 Y Adapter" genommen, passt wunderbar.


    Für Stand- und Parklicht suche ich jedoch noch die richtige Steckverbindung.

    Zu sehen in den folgenden Bildern:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Kennt jemand richtige Bezeichnung für genau diese Stecker?

    Oder ist das "Eigenbau" Kawasaki, was es nicht im Handel gibt?


    Kann bei Bedarf noch weitere Bilder nachliefern.

    Vielen Dank im Voraus :)


    MfG

    Werthus

  • :suchebenutzen

    Quellen für japanische Stecker hatten wir schon mal. Oder goggln. Ist Fleißarbeit.


    Es ehrt dich, dass du im Gegensatz zu den meisten den Kabelbaum erhalten wilsst, Respekt. :hut

    Danke für die Rückmeldung.

    Habe bereits vorab das Forum durchsucht und im Internet geschaut, leider nichts gefunden.

    Vielleicht benutz ich die falschen Schlagworte. Kannst du mir weiter helfen? Bzw. konkret eine Seite/Thread verlinken?


    Bei Japanstecker finde ich nur die kleinen runden, die man für die Blinker braucht. Is suche jedoch einen anderen Typ.

  • Gruß

    Micha


    Unser Fuhrpark:

    Honda NC750X DCT (RH09)

    Kawasaki ER-6F (EX650C/D)

    Yamaha Tracer 900 (RN43)

  • Japanische Mehrfachsteckgehäuse
    Original für viele japanische Motorräder! Mehrfachsteckgehäuse für 2,8mm Stecksystem (bitte spezielle Flachstecker Art. Nr. 730282j und Hülsen Art.…
    www.kabel-schmidt.de


    Original Japan Stecker


    Flachsteckgehäuse
    Flachsteckgehäuse
    www.kabelschuhe-shop.de

  • Servus Werthus,

    Willkommen im Forum :hi


    Deine Problemstellung treibt mich auch schon ein Weilchen um. Hat mich schon mehrere Stunden Internet Recherche gekostet - ohne befriedigendes Ergebnis. :kaffee


    Muss dann mal die oben geposteten Links abgrasen sobald ich Zeit hab. Mein Problem ist auch, dass ich keine passenden Stecker finde um zB die Leitungen vom Kabelbaum zum original Blinker abzugreifen. Stecker wie sie am Blinker dran sind findet man zuhauf bei den Adapterkabel. Da würde ein Seitenschneider plus Lötkolben das Problem lösen. Ich brauche aber ja auch das Gegenstück, wenn ich die original Blinker weiter nutzen will. Die hab ich noch nirgends gefunden.


    Ein Tipp war mal beim Hersteller nach "Sumitomo" zu suchen. Allerdings hab ich die Teile bei keinem der Elektronik Distributoren in Deutschland gefunden. Beim schnellen Ali in China werden Stecker für Kawasaki und Honda gemeinsam angeboten. Da scheinen welche kompatibel zu sein... Aber alles ziemlich ungewiss.


    Hier ein Link im Forum:


    Bin somit auch generell an Stecker Infos interessiert wenn du was neues raus findest! 8)

  • Sumitomo japanischer Automotive liefert die hochwertigen, meist abgedichteten Stecker auch für Toyota. Finden sich auch an japanischen Motorrädern. Wenn dein Browser nicht mit deinen individellen Vorlieben verseucht ist, ist es kein Problem Stecker zu beziehen. Schwieriger ist teilweise das Crimpen, da teilweise entsprechende Zangen benötigt werden. meist kommt man mit einer AMP-kompatiblen Zange hin.


    Die hier gesuchten Stecker scheinen aber eher sowas zu sein:


    Japanisches 2,8mm Steckgehäuse 2-polig
    Bitte passende 2,8mm Flachstecker lang mit Rastung (730282j) separat mitbestellen!
    www.kabel-schmidt.de


    Am besten du misst Gehäuse und Steckerzungen aus und fragst beim Händler nach.

  • Ich glaube die gibts bei Louis im Set. Zupf das Standlicht raus und lege es dem Techniker auf den Tresen.


    Diverse Heizgriffe verwenden den gleichen Stecker - evtl hast du da noch alte daheim liegen?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: