Bremslicht Fehlfunktion und Scheinwerfer aus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin!


    Ich habe an meiner Vulcan S Modell 2018 neue Blinker und ein neues Rücklicht Montiert.

    Damit die LED Blinker korrekt funktionieren auch ein neues Relais.

    Nun funktionieren die Blinker einwandfrei, das Rücklicht ist an auch die Kennzeichen Leuchte geht.


    Allerdings geht leuchtet das Bremslicht nur auf wenn ich die Hinterrad Bremse betätige.

    Benutze ich die Vorderrad Bremse am Lenker leuchtet es nicht auf.

    Auch geht nun das Ab und Fernlicht nicht mehr.


    Blinker: Kellermann Bullet 1000 extreme hinten und Bullet 100 PL vorne

    Rücklicht: R&G getönt (lag dem Tail Tidy bei)

    Blinker Realis: Kellermann R2


    Ich habe für hinten die dem Tail Tidy beiliegenden Adapter zum Anschließen benutzt, für die vorderen Blinker habe ich mir auf Amazon Adapterkabel gekauft.

    Das Positionslicht der Bullet 1000 PL Blinker habe Ich noch nicht angeschlossen, aus angst die aktuellen Probleme zu verschlimmern.


    Ich hatte als erstes das Heck umgebaut und dann direkt mal die Blinker ausprobiert, dabei war die Sicherung (Im Kasten als Signals bezeichnet) durchgebrannt.

    Das Rücklicht ging allerdings auch dann noch auch Leuchtete es dann noch bei beiden Bremsen auf.

    Die 10er Sicherung hatte ich ersetzt.


    Um das Relais zu montieren musste ich den Tank abnehmen. Ich hatte ihn aber mit angeschlossenen Anschlüssen einfach "Zur Seite geklappt" auf ein Sitzkissen das ich auf einen passend hohen Stuhl gelegt hatte.

    Da auf dem Original Relais mit B und L die Polung markiert war, war das anschließen kein Thema, nur war das Schwarze Erdungskabel zu kurz um bis zur Batterie zu Kommen also habe ich die einfach an einen (allerdings bereit besetzten) Massepunkt mit angeschraubt.


    Seid dem habe Ich die Probleme.


    Ich habe jetzt nach anderen durchgebrannten Sicherungen gesucht: nichts (Ausnahme Hauptsicherung, das hielt ich für ausgeschlossen)

    Auch das anschließen des Massekabels (nach Verlängerung) an den Minuspol der Batterie hat die Probleme nicht beseitigt.


    Was kann ich kaputt bekommen haben, das das Ab und Fernlicht aus bleibt und das Bremslicht der Vorderrad Bremse lahm gelegt hat?


    Ich bedanke mich schonmal für Lösungsvorschläge und Anregungen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Sebastian Ehm

  • Da auf dem Original Relais mit B und L die Polung markiert war, war das anschließen kein Thema, nur war das Schwarze Erdungskabel zu kurz um bis zur Batterie zu Kommen also habe ich die einfach an einen (allerdings bereit besetzten) Massepunkt mit angeschraubt.

    Du hast ein dreipoliges Relais eingebaut? Die Vulcan hat doch bestimmt wie ihre Geschwister ein zweipoliges Blinkrelais drin.

  • Ja, das war zweipolig. Ehrlichgesprochen hatte mich das auch gewundert, allerdings ist das Realis nach Anleitung eingebaut, dort stand drin, das ich das schwarze Kabel im Idealfall an den Minuspol der Batteire anschließen soll.


    Ich werde das mal einfach ab nehmen und dann noch mal versuchen. Vielen Dank für den Hinweis!

  • ist lange her... aber ich meine, dass man ein zweipoliges Relais nicht einfach gegen ein dreipoliges Relais austauschen kann. Gibt es dann nicht ein Problem mit der Masse? Müsste man sich mal wieder im Schaltplan genauer anschauen. Es bringt auch nix einfach nur die Masseleitung beim dreipoligen Relais wegzulassen. Du brauchst schon ein richtiges zweipoliges Relais. Unser Forumshändler hat die passenden Relais normalerweise immer günstig im Angebot

  • Ich werde es zumindest mal ausprobieren.

    Angegeben ist das Relais als Ersatz für 2 UND 3 Polige.

    Ich kann ja sonnst auch einfach das alte Relais und die alten Blinker wieder anstecken und schauen wie es dann aussieht, wenn der Fehler dann weg ist weiß ich sicher das es am Relais liegen muss.

  • Ich habe nun sämtliche originalteile verbaut.

    Es liegt nicht am relais, die Fehler bleiben bestehen.

    Ich fürchte da kann nurnoch die Werkstatt helfen, ich schätze da gab es einen kurzen

  • Hast du mal beim Bremshebel geguckt, ob dieser noch angeschlossen ist? War mein Fehler als ich Blinker und Hebel gewechselt habe....Vielleicht hat sich dieser ja bei dir auch durch Zufall gelockert .

    Bei mir hat das Rücklicht von R&G auch ein bisschen rumgesponnen. Ich musste das mehrmals neu verkabeln. Keine Ahnung wo das Problem genau lag. Irgendwann hats dann funktioniert.

    Einmal editiert, zuletzt von ChrisH ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: