Elektrikdefekt - Tips gesucht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    am Wochenende fuhren wir noch über 100km, Montag war nach 800m Feierabend. Der Motor meiner ER6n von 2014 ging schlagartig und ohne Ankündigung aus. Auch ein Starten war nicht mehr möglich, der Anlasser zog aber gut durch.


    Gestern dann mal das Thema genauer betrachtet, beim Einschalten der Zündung fehlte das Geräusch der Benzinpumpe. Nach entfernen der Tankverkleidung ist links der Sicherungskasten, alle Sicherungen durchgeguckt, und tatsächlich war eine 15A Sicherung (ganz unten) durch. Normalerweise guckt man nach der Ursache, ich fahre mein Moped allerdings täglich zur Firma, bei jedem Wetter über Jahre (ausser bei Frost und Salz). Auch Sicherungen altern und gammeln, also habe ich sie erstmal ersetzt. Und siehe da: Beim Einschalten der Zündung läuft die Benzinpumpe wieder. Nach Druck auf den Anlasser sprang sie wie gewohnt sofort an, allerdings nur wenige Takte. Nach gefühlt max. 0,5s rauchte die Sicherung wieder ab.

    Beim Gespräch mit dem Händler meinte dieser, es könnte ein durchgescheuertes Kabel sein, durch die Vibrationen sei es dann wieder zum Kurzschluss gekommen. Wie immer sind Ferndiagnosen schwierig bis unmöglich.


    Da die Benzinpumpe ja lief, schließe ich sie als Defekt mal aus. Meine Fragen sind nun:

    - Hängen an der Sicherung noch andere Verbraucher, die bei laufendem Motor eingeschaltet werden aber beim Einschalten der Zündung noch nicht mit Strom versorgt werden?

    - Mit umdrehen des Schlüssels läuft die Pumpe ca. eine Sekunde, danach ist sie wieder aus. Was schaltet sie denn beim Betrieb des Motors wieder ein? Gibt es da irgendwo ein Relais, zu dem ich die Leitungen auch überprüfen kann?

    - hat jemand einen Elektroplan, mit dem die Leitungen zur und von der Sicherung nachvollzogen werden können?

    - Sonstige Tips?


    Wäre echt super, wenn ihr mir helfen könntet den Fehler einzugrenzen. Die Kabel sind oft genug eingewickelt und eine Suche ist sonst sehr aufwendig. Vielen Dank im Voraus!

  • 15A sichert alles mögliche ab, insbesondere die ECU. Die andere 15A ist für den Lüfter.


    Alles was eingewickelt ist, ist auch noch isoliert. Scheuerstellen sind offen. Da das japanische und nicht europäische Fertigung ist, scheint mir ein durchgescheuertes Kabel (Frickelpfusch individuellen Kabelsalates mal ausgeschlossen) sehr unwahrscheinlich. Korrodierte Steckverbindungen schon eher.


    Die Benzinpumpe läuft eigentlich länger als eine Sekunde, eher zwei. Hatte gerade eine Triumph, da lief die Benzinpumpe dank E10 nicht mehr richtig. Wenn da Schmott in der Leitung ist, wird der zähe Rotz jedesmal angezogen und die Pumpe blockiert oder läuft schwergängig. Hier äusserte sich das in einem sehr unangenehmen Geräusch, die Pumpe schrie geradezu beim Anschalten kurz auf und der Bock lief ruckelig. Witzigerweise ist das merkwürdige Pumpengeräusch vorher niemandem aufgefallen.


    Dein Problem ist es, die ECU zu schützen. Wenn du jedesmal testest wann die Sicherung verglüht kann die ECU eventuell beschädigt werden. Also lieber mit dem Multimessgerät und einer separaten 12V-Batterie oder stabilisiertem Netzteil den Elektrolurch jagen.

  • Super, danke für die Info. Leider war das Forum gestern nicht online.


    Die Benzinpumpe schließe ich aus. Zum einen lief sie nach dem einschalten normal (ob nun eine oder zwei Sekunden ... keine Ahnung), zum anderen hatte ich ja den Tank abmontiert und den Pumpenstecker abgezogen, als die zweite Sicherung durchbrannte.


    Merkwürdig war auch, dass die zweite Sicherung durchgebrannt ist, als kein Schlüssel drin war und die Zündung natürlich aus. Und darum frage ich mich natürlich, warum ist da überhaupt Spannung drauf? Dein Tip mit dem Lüfter war darum willkommen, denn der läuft ja auch ohne Zündung - leider ist das die andere Sicherung, wäre auch zu schön gewesen.


    Es gibt drei 15A Sicherungen: Head, FAN und FI

    Ich nehme an es ist Headlight, also die Birnen des Frontscheinwerfers, und Fan natürlich der Lüfter. Was ist denn FI? Und warum ist da Spannung drauf? Um durchzubrennen muss ja auf der einen Seite der Sicherung die Verbindung zum Pluspol bestehen (ohne die Zündung), und auf der anderen Seite der Kurzschluss sein. Ich habe gerade mit dem Multimeter nachgemessen, auf der einen Seite der Sicherung liegt Spannung gegen Masse an.


    Zitat

    Alles was eingewickelt ist, ist auch noch isoliert. Scheuerstellen sind offen. Da das japanische und nicht europäische Fertigung ist, scheint mir ein durchgescheuertes Kabel (Frickelpfusch individuellen Kabelsalates mal ausgeschlossen) sehr unwahrscheinlich. Korrodierte Steckverbindungen schon eher.

    Ok, für die Suche ein guter Hinweis. Ich hätte gedacht ein abgegammelter Stecker unterbricht die Verbindung, wie ein Kabelbruch. Mit einem Kurzschluss hätte ich weniger gerechnet, zumal ja auch >15A fließen, das ist nicht wenig.


    Die ECU, ist das die Kiste auf der Airbox? Was ist denn das Steuergerät hinter dem Lenkschloss?

  • Keine Ahnung wie man das testen kann.

    Da mehr Relais drin sind, gab es auch schon folgendes Problem.



    Fahr und Fernlicht ausgefallen


    Austauschen wäre das einfachste. Ich hatte im Urlaub dann immer eine gebrauchte dabei. Hab ich dann aber nicht mehr gebraucht bis 95.000 km.

  • Ich habe mal bei ebay geguckt, die Relaisbox hat drei Stecker, das Gerät sitzt bei mir vorne beim Zünschloss. Die ECU für die Zündung hat zwei große Stecker und liegt bei mir auf der Airbox. Kosten beide keine Reichtümer, die Relais so 60€, das andere Steuergerät 130€. Wäre dann halt nur gut zu wissen, was es ist.


    Ich habe mir deinen link durchgelesen, da ist immer von Ausfall die Rede, also Unterbrechung einer Verbindung. Bei mir ist es ein Kurzschluss, also eine leitende Verbindung, wo sie nicht hingehört.

  • Männer,

    Relaisbox gerade getauscht, Tank rauf und so, Probelauf - alles wieder gut!

    Probefahrt kommt dann noch, aber bis hierher erst mal herzlichen Dank für die Tips. Sehr geil.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: