Z650 Kaltstartautomatik nur bei Schönwetter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    im Sommer und Herbst verhielt sich meine Zetti noch völlig normal. Aber jetzt im Winter kommt es manchmal vor, dass die Kaltstartautomatik nicht greift. D.h. bei kaltem Motor versucht sich die Kiste mit dem normalen Leerlauf irgendwie am Leben zu halten. Ohne manuelles Nachhelfen (=etwas am Hahn drehen) geht der Motor direkt wieder aus. Sobald man 100 Meter gefahren ist, ist das Öl soweit durchgewalkt, dass der normale Leerlauf dann auch gerade so reicht. Aber die übliche Drehzahlanhebung fehlt halt.


    Das passiert aber eben nicht immer. So gefühlt ist bei trockenem Wetter alles normal, aber nach einer Fahrt durch Nieselregen oder nasse Straßen habe ich am nächsten Morgen häufiger das Problem.


    Kennt das jemand? Gibt's da schnelle Abhilfe? Ansonsten bin ich eh nur noch 2000 Kilometer von der 12000er-Wartung entfernt - das wird dieses Jahr noch kommen und da werde ich das ansprechen.

    Z650 MY 2018

  • Leerlauf Anschlagsschraube aufgegangen.

    Nein, die hab ich vorhin angeschaut - da ist alles immer noch auf Werkseinstellungen (Markierungen). Da müsste die doch auch im Leerlauf bei warmen Motor Probleme machen, oder?

    Z650 MY 2018

  • Die markierte, bitte in Ruzhe lassen!

    Es gibt noch eine weitere, mit Rändelrad.

    Mglw. an den neusten Modellen nicht mehr?

    Kann, konnte ohne Werkzeug eingestellt werden. :yeah:

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: