Scheibenversiegelung für Helmvisier

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin.

    Bei meinem Auto benutze ich seit Jahren eine Scheibenversiegelung um bei Regen einen Abperleffekt zu haben. Funktioniert ab 70km/h sehr gut, da braucht's kaum mehr einen Scheibenwischer.

    Letztens war ich mit dem Mopped in einem starken Regenschauer und hab mir auch so was gewünscht. Die Regentropfen fließen beim Helmvisier zwar auch so (sehr) langsam zur Seite, aber gefühlt erst bei 150 - das ist mir dann (nicht nur) bei Regen auf der Landstraße zu eilig.:lol

    Wie macht ihr das? Gibt's schon Erfahrungen mit Scheibenversiegelungen im Forum? Natürlich hab ich auch so ein Scheibenwischerchen am Handschuh, ich will ja aber nach dem abwischen mehr sehen wie vorher... :irre:

    Nachdem ich mein vorheriges Versiegelungs-Industrieprodukt nicht mehr im Handel finde, habe ich grad ArmorAll Shield im Einsatz. Ist zwar nicht ganz so gut, geht aber auch. Dem Geruch und den Gefahrensymbolen nach zu urteilen ist da logischerweise nicht nur Wasser drin, die Frage ist ob es dem Visier was anhaben kann. :0plan

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    genau das ist die Frage... Daher unbedingt nur ein Mittel verwenden, dass speziell für Helm-Visire getestet wurde, und zu dem es keine negativen Berichte gibt.

    Ich habe so etwas bisher nur beim Auto eingesetzt. Da hat es mir zu kurz gehalten...

  • Beitrag von Road To Nowhere (1. Juni 2024 um 18:21)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (1. Juni 2024 um 21:58).