Starterzahnrad hat Spiel und schleift am Motorblock

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Liebe Forummitglieder,


    ich habe bei meiner ER-6n ABS (Bj 2007) den Stator der Lichtmaschine getauscht. Mehr oder weniger durch Zufall habe ich dann gesehen, das dass Starterzahnrad auf der Kurbelwelle am Motorblock schleift und auch schon Schleifspuren vorhanden sind inkl. kleinere Metallspäne auf dem magnetischen Läufer der Lichtmaschine.


    Der Freilauf des Starterzahnrad funktioniert ohne Probleme, jedoch kann ich das Zahnrad etwas hin und her schieben.


    Hatte jemand schon mal ähnliche Probleme oder kann mir sagen woran es liegen kann?


    Ich danke im Voraus :)


    Lieben Gruß

    Tobias20230414_170203.jpg

  • Sorry für die späte Antwort meinerseits, ich habe jetzt die Werkzeuge die ich zum Ausbau des Rotors benötige und wollte am Wochenende dabeigehen.


    Ist das Gewinde der Rotorschraube ein Links- oder Rechtsgewinde? Es müsste doch normalerweise ein Linksgewinde sein richtig?


    Gruß

    Tobias

Diese Inhalte könnten dich interessieren: