Beiträge von Toni

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    :yeah:

    Der Stator hat sicher einen Masseschluß. Der Isolierlack wurde bei diesen Statoren spröde, dies führt zum Masseschluß.


    War bei der 2007 Versys auch so. Bei meiner, beim 12er ist mir der Fehler bekannt.


    Mit Deiner Entscheidung machst du sicher nichts falsch - Micha.


    Viel Erfolg:daumenhoch: :hi

    Hast nicht nur einen guten Schutzengel gehabt, Glückwunsch Jörg!:yeah::daumenhoch:


    Kann ich nur bestätigen ich hatte mal Kontakt mit einem Randstein (Granit) bei einem Ausrutscher in Kempten. "Ein guter Rückenprotektor ist Pflicht!!!!" Mann/Frau/ES weis ja nie was passiert:]

    @ Micha,

    lt. Rechnung wurde der Druckmodulator als fehlerfrei getestet, eine neue ABS-Platine auf Verdacht eingebaut.

    Frage: - Wurde die Platine des Druckmodulators getauscht oder gibt es bei der Erna ein separates ABS-Steuergerät? Welche Fehlercodes sind abfragbar (wenn das Systemfunktioniert)? Wo werden die Fehlercodes abgelegt. Zentrales-Steuergerät, Kombi etc.?

    Es gibt noch so viele Fragen.

    Servus Leonie,


    Micha hat es schon auf den Punkt gebracht.


    Mich würde noch interessieren was passiert mit dem ABS wenn die ABS-Kontrolle AUS bzw. AN ist?

    Funktion VORHANDEN oder NICHT? (Mit Rücktrittbremse auf einem Freien Gelände kurz an Testen)


    Mein Gedanklicher Hintergrund ist - eine Fehlfunktion im Kombiinstrument ausschließen zu können.


    Grüße

    Toni

    Servus Joel,


    wie PN77 schon geschrieben hat, heb dir die Rechnungen auf. Damit lässt sich alles wirklich nachweisen.


    Im Serviceheft wird oft betrogen. Hab selber schon beim Händler erlebt wie ein Gefälligkeitsstempel ohne entsprechenden Kundendienst geleistet wurde.

    Bzw. Leute die Zugang zu den erforderlichen Stempeln, für Freunde und Bekannte Gefälligkeiten leisteten.


    Das Serviceheft wird in meinen Augen eher Skeptisch gesehen, genauso Maschinen die 3 Jahre alt sind mit 800 km.


    Aber das ist meine persönliche Meinung!!!


    Grüße

    Toni

    Servus Rainer,


    hab den Vorgänger auf der Guzzi, die Karkasse ist beim Pirelli Sau hart - sprich wenig Eigendämpfung. Vom Gripp her sicher nicht schlechter als der Roadtec 01. Zur Nässe kann ich nicht viel sagen da ich nicht wirklich viel bei Nässe unterwegs war.


    Ich mach es genau anders rum und bestelle mir den Roadtec 01 für die Guzzi und erhoffe mir etwas mehr Comfort. :yeah:

    Vorgetäuschte Sicherheit verkauft sich in der heutigen Zeit immer gut! In meinen Augen total überflüssig.

    Aber dieses Thema lässt sich nicht in ein paar Sätzen erledigen.:egal

    Servus Phillip,


    na dann mal viel Spaß hier im Forum und was bröckelt den? Trotz alle dem einen Mega-Spaß mit DeinER!:punk:cool:yeah:


    Grüße

    Toni


    Servus Matthias,


    na dann mal viel Spaß hier im Forum und einen Mega-Spaß beim Entschleunigen mit Deiner Vulcan.:yeah:

    Vielleicht fährt man sich mal über den Weg:daumenhoch:.


    Grüße

    Toni


    Ich bin überrascht, dass eine sehr gut verkauft Motorrad in den ganzen Europa wie die ER-6, keine davon hat dieses Cobrra Nemo 2 :0plan. Bin ich die erste Person? :yeah:

    Servus Romi,


    sieht so aus!


    Wie sieht es mit der Innenseite der Schwinge aus?

    Ich habe bei meiner Versys den CLS verbaut und alles komplett auf die Innenseite der Schwinge verbaut. Der Kette ist es egal woher die Schmierung kommt von aussen oder von innen.


    Grüße Toni


    CLS-Kettenöler Einbau