Beiträge von IneVS650

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Habe es auch endlich gewagt. Der Heckumbach war ganz einfach von R&G. Die LED Blinker habe ich mir dann (zwecks Relaise) lieber von einem Fachmann ranbauen lassen. Bin sehr glücklich darüber, vorallem weil jetzt nichts mehr wackelt beim fahren, wie vorher mit den alten Blinkern :daumenhoch:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Dateien

    • motorrad.jpg

      (140,99 kB, 552 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ja das war mir bekannt, die Frage ist nur ob man sie denn überhaupt braucht, also ob sie einem Zweck dient, wie z. B. dass die Rückleuchte kein Spritzwasser abbekommt. Oder sie eben nur aus rein optischen gründen da ist.


    Mal sehen, momentan will ich sie nicht anbringen, weil ich dann nochmal fast alle komplett abschrauben muss

    Hi magigjeanny,


    ich habe mich nun auch endlich rangewagt und den Heckumbau gemacht. Ist dank dem Video alles easy abgelaufen, danke nochmal dafür. Trotzdem noch zwei kleine Fragen.


    - Hast du diese R&G Blende über dem Rücklicht angebracht? (War in der Anleitung nicht gestanden, aber auf dem Cover sieht man es)
    bzw. weißt du ob diese Blende irgendeinen Nutzen hat oder nur der Optik dient?


    - und wie weit wird bei dir das Kennzeichen beleuchtet? Hauptsächlich werden bei mir nur die Ortsbuchstaben beleuchtet, müsste die Halterung also etwas biegen, mit der Hoffnung dass es besser wird, war das bei dir genauso?



    http://www.er-6n-forum.de/user/11775-magigjeanny/

    Ach jawoll, das ist auch der einzige den ich gefunden habe und zu dem ich tendiere, vielen Dank.


    Könntest du mir dazu noch ein paar Fragen beantworten?


    - auf dem Bild ist der Reflektor unten am Kennzeichen, hast du den selbst dazu geholt oder war der mit im Lieferumfang?


    - funktioniert die Kennzeichenbeleuchtung gut?


    - hast du das alles selbst verbaut?


    Bikergruß aus Oberfranken

    Sieht gut aus. Darf man fragen wie du den Heckumbau gemacht hast? Hast du einen fertigen Kennzeichenhalter gekauft oder hast du das ganze wie viele andere selbstgebaut/anfertigen lassen? Möchte mein Heck demnächst nämlich auch verkürzen.

    Hi,


    ich hoffe mein Beitrag stört niemanden, nur so als kleiner Tipp nebenbei :)


    ich hab mir vor kurzem diesen Beitrag hier durchgelesen, da ich eine Rangierhilfe gesucht habe, um meine VS ganz hinten, quer in meine Garage zu bekommen, ohne eine teuere und vorallem sperrige Lösung zu kaufen.
    Nebenbei habe ich mich auch auf Motorradmessen informiert und bin dann auf einen Rangierheber aufmerksam geworden.
    Daherr möchte ich euch folgendes empfehlen, wenn ihr mit der oben genannten Rangierhilfe nicht zurecht kommt.


    http://www.motea.com/default.a…Myu0Z69t9ICFRcTGwod54oEIQ


    (wird von diesem Anbieter auch öfters in Ebay verkauft für 70 €)


    Bei mir ist er letzte Woche angekommen, wirklich leichte, schnelle Bedienung und er erfüllt super seinen Zweck. :daumenhoch:
    Sobald das Motorrad am gewünschten Punkt steht, lässt man das Rad wieder ab, entfernt den Heber und stellt ihn irgendwo in eine Ecke wo er nicht stört.