Beiträge von Jimmey

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Steckplatz ist auf der linken Seite hinter der unteren Abdeckung, schau mal hier ist ein Bild davon:
    Steckdose für die Vulcan S


    Am besten die Metallabdeckung abnehmen, die 2 Schrauben rausdrehen die die Plastikverkleidung sichern und dann kannst du die abziehen (ist nur gesteckt) und hast den nötigen Platz um das Relais + Halterung anzuschrauben.

    Danke für eure Hilfe, hat alles perfekt geklappt.


    Für die Steckdose ist extra ein Anschluss (bzw. mit Masse zusammen 2) direkt hinter dem dicken Tachostecker vorgesehen, man muss nur das schwarze Isolierband etwas aufschneiden, dahinter liegen die offen. Hat etwas gedauert bis ich darauf gekommen bin irgendwas musste da aber sein, weil das Kabel der Originalsteckdose nicht bis zu den Anschlüssen beim Scheinwerfer reicht.


    Somit bleiben hinterm Scheinwerfer 2 weitere freie Anschlüsse, sind wahrscheinlich vorgesehen für die Ganganzeige und die Lightbar.
    An einem der Anschlüsse habe ich das TomTom per Rundstecker angeschlossen.
    Läuft alles über Zündung, wunderbar.


    Im Übrigen ist unter der Sitzbank ebenfalls nochmal ein Anschluss, an dem man, was auch immer, per 12v anschließen kann.

    Moin,


    hab mir das TT Rider bestellt und möchte das demnächst anschliessen. Ich hab nun schon sämtliche Seiten zwecks Anschluss ans Bordnetz durchforstet, werde aber immernoch nicht so ganz schlau daraus.


    Zur Info:
    Vulcan-S spezifische Steckdose mit dazugehörigem Relais kommt auch dran. Navi soll aber nicht dauerhaft die Steckdose belegen (die soll eher fürs Handy, Sprechanlage, etc da sein). Adapterstecker fällt also flach.


    TomTom Handbuch sagt: Kann ohne Sicherung (da bereits in der Aktivhalterung drin) direkt an die Batterie. In diversen Foren wird geraten mit zusätzlicher Sicherung. An die Batterie solls aber nicht, mir reichts wenns über eine Leitung geht, die nur bei Zündung an ist.


    Alternativen also Hupe oder Standlicht. Muss in dem Fall auch eine zusätzliche Sicherung dazwischen? Wenn ja, welche und was benötigt man dafür genau? Hab bisher noch nichts mit sowas eingebaut.


    Ggfs. andere Möglichkeit:
    Beim Umbau auf LED Blinker sind mir einige freie Stecker sowohl unterm Sitz als auch hinter der Lampenmase aufgefallen. Lässt sich nicht darüber direkt was anschließen (entweder Rundstecker oder per Kawasakistecker) ohne irgendwo Strom abzukappen? Sind das evtl Steckplätze für Ganganzeige, Zusatzscheinwerfer, sonstiges Zubehör. Derartiges plane ich eh nicht anzubauen. Das Relais für die Steckdose ist doch auch für die ganzen Sachen oder? Würde in dem Fall auch wieder eine Sicherung benötigt werden?


    Danke für eure Hilfe

    Ich hab mir den ConStands Mover 2 geholt (gibts zb bei motea gerade für um die 60€). Dazu Racingadapter für die Schwinge, 10€.
    Beim Aufbocken besteht grundsätzlich das gleiche Problem, dass das Kennzeichen ein bisschen im Weg ist (hab auch die verkürzte Kennzeichenhalterung). Biegen oder Verändern musste ich allerdings nichts. Mit der Klauenaufnahme kann man den Hebel einfach schonmal etwas runtermachen und dann in die Adapter reinrollen. Kann sein, dass das beim serienmäßigem Plastik-Entenarsch etwas schwieriger wird, ggfs. hilft da aber einfach ein Brett unterm Hinterrad.


    Hochhebeln ging Problemlos, musste mich nur erstmal überwinden das alleine zu versuchen ohne Angst zu haben, dass das Bike runterkippt / umkippt :D


    Insgesamt sehr zufrieden. Ist stabil, wackelt nichts und verbiegt sich nichts. Räder sind alle mit festen Bremsen ausgestattet. Rangieren geht problemlos.

    Hatte ich anfangs auch, weil ich mir das blöderweise in der Fahrschule schon angewöhnt habe, beim Abbiegen und engeren Kurven die Kupplung zu ziehen. Das kriegst du nach ner Zeit und Übung aber wieder raus, irgendwann weißt du dann auch automatisch, welcher Gang wann der richtige ist.


    Was bei mir (neben viel Fahren) geholfen hat:
    Such dir mal einen größeren freien Platz (Parkplatz etc.) und fahre dort Kreise und Achten.
    Erstmal groß und nach und nach enger ziehen, ruhig mit dem Tempo auch mal varieren. Dabei dann natürlich versuchen, dass du von der Kupplung loskommst.
    Das sollte schon mal helfen.

    Hab auch die Miller Anlage dran. Sound ist sehr geil.


    Von IXIL gibts jetzt auch eine Anlage in 2 Versionen für die Vulcan S (bei Ebay). Find ich optisch allerdings nicht so gelungen.