Airbagsysteme

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • So, ich hoffe, dass das Thema nicht schon 1.000 mal durchgekaut wurde. In der Suche fand ich den letzten Beitrag dazu im Jahr 2014.


    Ich verfolge das Thema jetzt eine Weile und die Zahl an Anbietern von Airbagwesten für Motorradfahrer ist ja doch nicht mehr so klein.

    Jede Weste hat verschiedene Stärken und Schwächen (geschütze Bereiche, Service, Nachfüllbarkeit, Akkulaufzeit bei elektronischen Systemen, Auslösezeit,...).


    Aber was zu bleiben scheint ist die Spaltung zwischen mechanischen Systemen mit Reißleine und elektronischen Auslösern über Gyro-Sensoren.

    Die elektronischen Systeme punkten ja vor allem durch ihre kürzere Auslösezeit. Wenn man aber etwas in den Tiefen des Netzes wühlt, liest man immer von Falschauslösungen. Man liest von Airbags, die einfach so während der Fahrt aufgehen oder Systeme, die nach einem herzhaften Schulterklopfer auslösen.

    In einem Testbericht wurde sogar Rückrufaktionen wegen fehlerhafter Software in Auslösesystemen gesprochen.


    Wer von euch hat den ein Airbagsystem und wie ist eure Meinung zu Reißleine vs. elektronischer Auslöser und zu Airbagwesten ansich?

    Ist die Technik wirklich schon soweit ausgereift, dass man von der Reißleine Abschied nehmen kann?

  • da bin ich mal gespannt ob hier schon irgend Jemand so eine Jacke hat.


    Wenn was passiert, auf jeden Fall sinnvoll. Aber ich persönlich habe da noch so meine Bedenken dass der mal ungewollt auslösen könnte. Dazu noch der hohe Preis und dass man den Airbag die ganze Zeit mit rumschleppen muss.

  • Ente oder Trente wie der Berliner sagt.

    Wenn, dann eine Kombi.

    Funktionieren, sind sicher, teuer und müssen gewartet und gepflegt werden.

    Schutzwirkung steht außerhalb jeder Diskussion.

    Die Weste ist sicher ein erweiterter Schutz, der verlässlich funktioniert, jedoch im Gegensatz zur Kombi mit Komforteinschränkungen verbunden ist. Wenn ein Wichtigtuer im Race-Modus durch die Gegend wackelt, muss er sich nicht wundern, wenn er sich aufbläht, weil ihm ein Spatz auf die Schulter kackt.

    Das was die namhaften Hersteller für MotoGP entwickelt haben, taugt für uns wie der S21.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: