Leichte ER-6, ich bin schon schwer genug!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    in meinem Newbie-Thread hatte ich ja schon ein paar Bilder meines Umbaus gezeigt. Nachdem der örtliche Prüfer meiner selbstgebauten Fußrastenanlage sein OK gegeben hat, sollte es mit einer Versys-Schwinge (das Ziel ist ja immer noch, auf 180 Kg zu kommen) weitergehen. Die ER ist das erste Motorrad, an dem ich schraube, das eine Schwinge mit Oberzug hat. Also muss ich zum Ausbau die Kette trennen. Ich habe viele geputzt und gesucht, aber kein vernietetes Kettenglied gefunden. Verflixt, irgendwo muss es doch sein! Nach gefühlt einer weiteren Stunde: das Mistding ist auf der Rückseite vernietet; wer macht denn sowas? Egal, die neue Schwinge ist jetzt drin, mit der Schwingen- und der Hinterradachse der ZX10R sind das schon mal wieder 2,7 Kg weniger. Wenn jemand noch eine Schwingenlagerhülse einer ZX10R in der Kramkiste hat, ich würde sie liebend gern abnehmen.



    Telli

    You can't always get what you want.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: