Klirren in Standgas

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebes Forum :bier


    Ich habe schon seit längerem ein Problem mit meiner Er6f BJ08.

    Ich nehme es schon seit ca 6 Monaten wahr.


    Es ist ein unregelmäßiges Klirren, relativ leise aber man bekommt es mit wenn man den Helm offen hat .


    Anfangs ist es nicht da, es tritt erst auf wenn der Motor schön warm ist nach nach ca 20-30 min Fahrt.


    Es tritt nur in Standgas auf.


    Während der Fahrt hört man nichts davon und auch wenn man etwas Gas gibt, glaube ich ich zu hören das es verschwindet ( kann man schlecht beurteilen weil der Auspuff und Motor zu laut wird und es ein leises Klirren ist )


    Es kommt aus dem Motor Bereich, links und rechts zu hören , Richtung Zylinderkopf oder etwas dadrunter.


    Was mir auch aufgefallen ist , das Geräusch tritt mehr oder weniger auf wenn man das bike nach links und rechts neigt.


    Ich habe bis jetzt :


    -neue Zündkerzen probiert

    -Krümmerdichtringe gewechselt

    -Steuerkettenspanner gewechselt

    -Ventilspiel geprüft, welche meines Fühlen nach alle im Rahmen waren ( erstes mal selber Ventile geprüft)


    Oder Ist es normal das so ein Geräusch Auftritt bei Warmen Motor ?


    Ich weiß Geräusch-Probleme über Ferndiagnose zu diskutieren ist schwer, aber vielleicht hat ja einer das selbe gehabt und kann ein TIPP geben :]


    -42.000 km

    -Vor kurzem Zündkerzen und Stecker gewechselt

    -50/50 auf Garage oder Straßen abgestellt

    - Läuft gut


  • Hi Martin, :hi

    bei den ersten zwei Baureihen, bis 2008, gab es ein bekanntes Problem mit einem Prallblech im Topf, das sich löste.

    Wir nannten das Zwitschern.

    Meine hatte das auch mal. Den Topf gg. einen neuen fürn 50, ausgewechselt u. gut.

    Bei diesen Bj. sind es noch zweiteilige Anlagen, Krümmer muss nicht ab.

    - Was auch ab u. an Klirrte, war die Halteklammer für die Züge, Rechtsseitig.

    Die ist amLenkkopf, Re. vorne, unten wo die Züge am Tank vorbei geführt werden.

    Da macht es Sinn ein Silikomschläuchlein über das Ende der Klammer zu tun.

    Dann war Ruhe, bei meiner 07er. :yeah:

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Drachier


    Danke für die Tipps :]

    -Am Topf kann es bei mir nicht liegen da ich einen Hurric Rac dran habe, nicht mehr den Originalen.

    -Das mit der Halteklammer werde ich heute versuchen & mit einem Silikonschlauch befestigen.


    Aber das Geräusch an der HalteKlammer würden ja auch bei kaltem Motor auftreten,

    Nicht wie bei mir, erst bei warm gefahrenen.

  • Hallo Mali!!


    Überprüf mal den Krümmer.


    Bei mir wurde von der Vorbesitzerin eine SC Project Komplett Anlage verbaut. (Natürlich hat sie E Zeichen und ist Straßenzulässig).

    War aber falsch zusammengebaut worden.

    Sprich die Federn die man an der Halter Platte und Krümmer einhängt waren vertauscht worden. Dort war eine länger und eine kürzer. Somit hat sich bei mir ein rohr gelockert.

    Zu erst war auch nur ein Metall Geräusch zu hören bis der Krümmer komplett auseinander ging. (während der Fahrt natürlich ) :irre

    Habe die Kompletten Federn entfernt 6 stk. Und der Länge nach sortiert. Alles richtig drann gemacht.

    War dann nichts mehr zu hören und leise ging sie auch wieder.

    Seit dem ist Ruhe und es lockert sich nichts mehr.


    LG.

    :dpeace

  • Tippe da eher auf eine Vibration der Verkleidungsteile.


    Bei meiner damaligen Versys wars das Windschild + die obere Verkleidung am Tank.


    Nichts, was im Fahrbetrieb eine negative Auswirkung aufs Moped gehabt hätte..


    Hat nur "genervt"..

    Gruß Michael :)

  • Danke für die Tipps :]


    Kai Zen mit den Schraubendreher abhören abzuhören habe ich versucht aber nicht die Stelle gefunden.


    Werde mir so ein Mechaniker Stethoskop kaufen wie du geschickt hast :thumbup:


    @M B Die Verkleidung habe ich schon komplett abgetastet während des Geräusches. Es hat aber hat nicht aufgehört, obwohl ich gegen die Verkleidung an allen möglichen Stellen mal gedrückt habe.


    Exitwound


    Meinst du die Feder Die zwischen Krümmer und Auspuff Topf sitzt?


    Werde es überprüfen!

  • Nö! Er hat den Hurric RAC1, der hat auch keine Federn. Den Topf habe ich selbst noch in der Garage liegen. Federn waren damals, wenn überhaubt irgendwo, bei einer Komplettanlage vorhanden. In der Regel wurde aber der originale Krümmer behalten und nur ein anderer Endtopf angeschraubt. An den originalen Krümmer gehören keine Federn.

  • Hab ja nie geschrieben das er irgendwelche Federn hat. Dachte nur das es gleich wie bei mir ist.

    Wollte nur sagen er soll seine Auspuff Anlage überprüfen. Da ich ihm geschildert habe wie es bei mir war. Ob er jetzt Federn hat oder nicht. Das kann ich nicht wissen.

    Lockern kann er sich trotzdem und darum geht's eigentlich worauf ich hinweisen wollte.


    LG.

    :dpeace

Diese Inhalte könnten dich interessieren: