Indian Scout 2020 - Eure Meinung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    gestern bin ich Motorrad gefahren und an einer Ampel stand plötzlich ein sehr schönes Motorrad neben mir. Ich fragte nach dem Modell und suchte abends im Internet nach Infos.

    So wie es scheint, habe ich mein Traumbike gefunden, welches auch vom Preis-Leitungsverhältnis passt.

    Zu den Eckdaten: ca. 1100 ccm, 95 PS und ca. 15.000 €. Gut es ist fast doppelt so teuer wie eine Vulcan S, aber dafür hat sie genau die Leistungskenndaten die mir bei der Vulcan S fehlen.

    Was denkt ihr über die Indian Scout?


    https://www.indianmotorcycle.de/scout/

  • pn77

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Schönes Bike mit einem zeitlosen Design, aber zu teuer für mich. Du bezahlst halt den Namen...

    Ich finds ja immer wieder lustig, dass Hersteller in 2021 wirklich mit ABS als "serienmäßig" noch Werbung machen :D

  • Sicherlich bezahlt man auch den Namen, jedoch ist der Motor/Hubraum fast doppelt so groß als bei der Vulcan S und es hat Riemenantrieb. Letzteres ist wartungsärmer als eine Kette.

    Mir persönlich gefällt die Anordnung des Motors als V sehr. Sieht fast wie eine Vrod von HD aus.

    Einmal editiert, zuletzt von ilias ()

  • Zum Glück darf ja jeder einen eigenen Geschmack haben. Noch jedenfalls. Meins ist das überhaupt nicht. Diese wuchtigen überdimensionierten Schutzbleche zB.

    Erinnert mich irgendwie an die ES150. Vielleicht hat die ja einer immer schön gegossen und dann plötzlich... :mlaugh

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • Die Scout Bobber in der Farbe Black Smoke sieht noch geiler aus. Problem ist halt, es ist von der Qualität kein Japaner. Wenn jemand auf Chopper steht geht von der Optik nix über Harley oder Indian, aber der Preis und wie schon angesprochen die Qualität. Mir kommen nur japanische oder deutsche Motorräder in die Garage.

  • Ziemlich exakt die gleichen Leistungsdaten wie die ebenfalls neue Honda Rebel 1100.

    Die ist jedoch deutlich günstiger, leichter und von japanischer Qualität.

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 Naked Bike Umbau :bye
    2015 - 2021 Honda Integra 700 DCT :bye

    2020 Honda CRF1000 Africa Twin DCT :sabber


  • Morgen rufe ich beim Händler an und frage ob ich eine Probefahrt mit der Indian Chief Darkhorse machen kann. Die wird es wohl werden.

    Luftgekühlt, 1890 ccm, 162 Nm bei 3200 U/Min. für ca. 18.000 Euro.


    https://www.indianmotorcycle.de/chief-dark-horse/

    Ist das ein neues Model? Habe die so noch nie gesehen, sieht aber wirklich mega aus.

  • Der nächstgelegene Händler hat 10 Chief Dark Horse bestellt. Diese kommen Anfang Mai. Erst dann kann man einen Termin für eine Probefahrt abstimmen. Kann es kaum erwarten.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: