ER-6N LED Lauflicht Blinker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Seit kurzem bin ich Mitglied in eurem Forum und werfe mal ein Hallo in die Runde.



    Nachdem ich schon versucht habe, Antworten auf meine Frage zu finden, werfe ich diese

    jetzt einfach mal in die Rude, in der Hoffnung nichts überlesen zu haben.


    Ich möchte an meiner er-6 n BJ15 nur hinten LED Blinker mit Lauflicht verbauen.

    Wie gehe ich hier am besten vor und was benötige ich alles für Teile?

    Das Relais müßte dann ja auch zwei verschieden Ausgänge haben??



    Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe!!


    Viele Grüße

    Olsen

  • Olsen

    Hat den Titel des Themas von „ER-6N LED LAuflicht Blinker“ zu „ER-6N LED Lauflicht Blinker“ geändert.
  • Hallo und willkommen hier im Forum!


    Bei Kawasaki ist ein zweipoliges Relais verbaut. Dieses wird quasi einfach in Reihe zum Verbraucher (Blinker) geschaltet. Ob dann rechter, linker oder Warnblinker blinkt, wird einfach durch den "good old" mechanischen Schalter am Griff gesteuert.


    Je nachdem welche Leistung so ein Lauflicht-Blinker zieht, kann es sein, dass du gar kein anderes Relais benötigst. In der Regel zwar schon, aber ich würde es mal ausprobieren.

  • Hallo Olsen.


    Ich hab bei mir zwar keine verbaut da die schon drann waren.

    Aber da gibt's von "Gazzini" Lauflichtblinker bei Louis da brauchst du kein Relais. Die kannst du direkt anschließen.

    Wäre eine Option. Gibt auch ein Video von Louis zu den LED Blinker, wo er es direkt an die Batterie anschließen und die laufen ganz normal. Da erklärt er auch wie das zu rechnen ist bezüglich welches Relais du brauchst.


    LG.

    :dpeace

  • Ich habe mir vorne zusätzliche LED-Blinker montiert. Ich habe es mittels lastunabhängiges Blinkerrelais gelöst da die originalen ebenfalls blinken. Bei den Blinkerrelais unbedingt schauen das die Warnblinklicht Funktion gegeben ist(!!!) ansonsten funkt es nicht wenn du ihn benötigen solltest und hinten ist schon wichtig.


    Bin seit Anfang Dezember damit unterwegs und es klappt reibungslos.


    Bild per Drive:

    https://drive.google.com/file/…nqJHDVpT/view?usp=sharing


    Für alle die am überlegen sind ebenfalls zusätzliche Blinker anzuschließen rate ich einen Wiederstand in der Warnblinklicht-Schaltung einzubauen um zu große Stromschwankungen zu verhindern

  • meines Wissens ist vorne bzw. hinten nach wie vor nur ein Blinker pro Seite zulässig. Das wird bei der nächsten HU vermutlich bemängelt.


    Und das mit den Widerstand verstehe ich nicht: Du schließt zusätzliche Blinker an und erhöhst damit die Last. Dann baust du noch zusätzlich einen Widerstand ein und erhöhst die Last noch weiter? Warum? Das ergibt in meinen Augen keinen Sinn.

    Einmal editiert, zuletzt von pn77 ()

  • meines Wissens ist vorne bzw. hinten nach wie vor nur ein Blinker pro Seite zulässig. Das wird bei der nächsten HU vermutlich bemängelt.


    Und das mit den Widerstand verstehe ich nicht: Du schließt zusätzliche Blinker an und erhöhst damit die Last. Dann baust du noch zusätzlich einen Widerstand ein und erhöhst die Last noch weiter? Warum? Das ergibt in meinen Augen keinen Sinn.

    Wurde nicht bemängelt bei der HU.

    Sry kein Widerstand sondern Sicherung. War ein langer Tag gestern

Diese Inhalte könnten dich interessieren: