Bowdenzüge ölen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,


    womit ölt ihr eure Bowdenzüge ? In der Suche habe ich nichts passendes gefunden

    WD 40 würde ich mal ausschließen, gibt's da ein vernünftiges Schmiermittel was nicht verharzt ?

    Hat schon mal jemand so einen Bowdenzugöler benutzt, taugt sowas?

    wEr RechTschreibfehler fiNdet darff sie Behalten:yeah:

  • Ein nicht verharzendes Öl vielleicht wie etwa Ballistol.

    Aber prüf erst mal, ob die Züge nicht innen mit Teflon beschichtet sind. Denn dann ist das eher kontraproduktiv.


    VG
    Andreas

  • Moin Kiki,

    schaue bitte mal hier nach: https://www.er-6n-forum.de/sea…light=z%C3%BCge+schmieren

    Ich benutzte Grahitol. Eig. sind an unseren Kisten die Züge mit Teflon innen, so dass es eher das Gelenk des Hebels, der trockene Untergrund des Gasgriffes, oder falsche Verlegung/Knick, nach Umbauten wäre. :0plan

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Bei Tante Louise gibt es von PROCYCLE einen speziellen Bowdenzug-Spray den ich schon verwendet habe ohne negative Erfahrungen gemacht zu haben. Ob es nun wirklich gut schmiert kann ich nicht wirklich sagen, weil es vor der Anwendung schon sauber lief und danach konnte ich dementsprechend keinen unterschied erkennen. Den Spray wende ich einfach prophylaktisch im Rahmen meiner Jahresinspektion an in der Hoffnung dass der Seilzug dann auch immer schön läuft.

  • Bowdenzug ölen oder sonstwie schmieren ist nur ein Notbehelf, z.B. im Urlaub um für eine begrenzte Zeit eine entstehende Schwergängigkeit zu beheben. Rechtzeitig erneuern ist der richtige Weg. Egal ob für Fahrradgangschaltung, Gas- oder Kupplungszug gilt: Nicht schmieren. Sauberhalten der Einzugsbereiche verlängert die Lebensdauer.

  • Sehe ich genau so :daumenhoch: .


    Zumindest an meiner damaligen Versys.


    Lagerpunke, z,B. Kupplungshebel am Lenker oder Getriebeseitig am Ausrückhebel Kupplung, wurden immer etwas mit geschmiert.


    Kupplungs- & Gas Öffnungs- / Schliesserzug wurden bei 50 Tkm vorsorglich ersetzt.

    Gruß Michael :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: