Muss die ABE in Papierform sein?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    ich habe heute dieses Video gesehen:

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Dort meint der Polizist, dass eine ABE auf dem Handy nicht gültig sei. Stimmt das? Muss eine ABE immer in Papierform vorliegen?

  • Auszug aus dem Gesetzestext:

    §19 StVZO

    ....

    (4) Der Führer des Fahrzeugs hat in den Fällen 1. des Absatzes 3 Nummer 1 den Abdruck oder die Ablichtung der betreffenden Betriebserlaubnis, Bauartgenehmigung, Genehmigung im Rahmen der Betriebserlaubnis oder eines Nachtrags dazu oder eines Auszugs dieser Erlaubnis oder Genehmigung, der die für die Verwendung wesentlichen Angaben enthält, und



    2. des Absatzes 3 Nummer 3 und 4 einen Nachweis nach einem vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Verkehrsblatt bekannt gemachten Muster über die Erlaubnis, die Genehmigung oder das Teilegutachten mit der Be stätigung des ordnungsgemäßen Ein- oder Anbaus sowie den zu beachtenden Beschränkungen oder Auflagen mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen....

    Quelle www.gesetze-im-internet.de


    Ich würde die ABE's einfach unter der Sitzbank ( wasserdicht verpackt) mitführen, wenn die Umbauten nicht eingetragen sind.

    Wenn das ganze "ABE-Buch" den Platz verschlingen sollte, lichte die ABE's in der Hälfte/ Viertel der Größe ab. Du musst sie nur mitführen.

    Anmerkung: Das Gesetz ist trotz Gültigkeit recht alt und die Möglichkeit der Nutzung digitaler Medien gab es damals nicht. Das Gesetz würde auch in diesem Punkt nie angepasst. Wäre nur über eine entsprechende Rechtssprechung/ Urteile zu erlangen. Ist dir aber dieser ganze Stress es wert?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: