Hallo aus Mittelfranken

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich bin der Thomas (53) aus Mittelfranken Rother Ecke und hab mich bereits vor einiger Zeit hier im Forum angemeldet. Aktuell habe ich eine ER6n komplett zerlegt und habe vor den Motor für mein zweites Quad (Raptor) zu verwenden. Da ich bereits einen Quadumbau mit einen 990er LC8 Motor habe, wollte ich mal etwas Tourenfreundliches mit weniger Spritverbrauch bauen und bin dabei über den ER6 Motor gestolpert, der mir hierfür genau passend erscheint. So das war es erstmal und hoffe hier noch ein paar nützliche oder intressante Dinge zu erfahren. Falls jemand zufällig einen 2015 Rahmen oder Schwinge ohne Unfallschaden braucht, die hätte ich noch günstig abzugeben.

    Grüße

    Thomas


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Herzlich Willkommen hier Thomas! :bier

    Das ist ja ein hoch interessantes Projekt, was Du da vorhast!

    Vor ein paar Jahren hatten wir schonmal einen der das gemacht hat.

    Mussi ma gugg, ob ich das finde...

    --> Kleiner Angsthasen-Tipp: Check das Ventilspiel, bevor Du das Maschinchen im Quad, versteckst... :yeah:

    ER6n Herzstück in Quad

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Hallo und herzlich willkommen.

    Ich bin schon gespannt auf die Ergebnisse.


    Mal eine Frage als unwissender:

    Warum bauen so gefühlt viele an quads rum und warum werden da so viele Er Motoren benutzt? Ist das ein Ding aktuell?


    Viele Grüße

    Lodge

  • naja soviele sind das nicht mit dem ER6 Motor, kenne max 3 Stück. Am meisten werden die Yamaha FZS 600 und 1000er verbaut, sind zuverlässige Langläufer aber halt relativ alte Motoren mit Vergaser. Einspritzer werden sogut wie nicht oder selten verbaut da die Einspritzanlage und Airbox nach oben gehen und dann der Tank dort keinen Platz hat bzw der Tank unter die Sitzbank muss. Ist aber beim ER6N auch so, da ist kein Platz mehr für den Tank, der muss auch extra angefertigt werden und wandert dann ins Heck. Der Vorteil meiner Meinung nach am Er6 Motor ist die Größe und das er ein 2 Zylinder ist der etwas mehr Leistung als die 700er original hat (52PS). Ausserdem haben die Quads alle 1 Zylinder und wer viel Straße fährt wünscht sich einfach irgendwann was laufruhigeres. Natürlich kann man auch größere Motoren einbauen, aber macht keinen Spaß den Motor dann zu tauschen oder was dran zu machen und größere Motoren werden meist nicht mit offener Leistung eingetragen, ausser einer der großen Hersteller Exeet das ist aber dann keine Yamaha mehr sondern läuft unter anderen Fahrzeug Namen Exeet als eigener Hersteller.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: