Probefahrt mit einer Moto Guzzi V9 Roamer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Gestern bei einem BMW Händler in NMS gewesen und dieses Teil erspäht: eine Moto Guzzi V9 Roamer, Bj. 20, mit 3500 km auf der Uhr, incl. Original Scheibe, gesteppter Komfortsitzbank, Lederkoffer mit "Moto Guzzi" Stempel und passender Halterung. Sieht aus wie aus dem Laden. 900 ccm bei 55 PS hört sich erstmal wenig an. Die Sitzposition ist für meinen Geschmack exzellent. Man denkt gar nicht daran zu rasen. ABS/ASR u. Traktionskontrolle serienmäßig. Nach der heutigen Probefahrt gab es kein Halten mehr! Kurzum: Sie lag in meinen Budget ;)






    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    nach fast 30 Jahren Abstinenz mit einer kleinen, feinen Er6n wieder den Wind um die Nase wehen lassen 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • Meinen Glückwunsch !!!


    Bin von der V9 Bobber angetan.

    Kann mich immer noch nicht entscheiden welche ich denn jetzt Holen soll V7 Night oder V9 Bobber

    "What are your intentions with my daughter?"


    WD-40: "Penetrate then evaporate lololol"

  • Servus Bredi,

    viel Spaß mit Deiner V9.

    Ich fahre ja seit 07/2020 die V85tt, wenn Dir das Konzept liegt - hast Du alles richtig gemacht.:yeah:


    Grüße Toni

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

  • So, jetzt habe ich das gute Stück zu Hause. Ich hoffe, dass die Guzzi mir genauso viel Freude bereitet wie die Erna :]


    Wenn es irgendwann mal wieder eine Kawa geben sollte (ich werde ja nicht jünger) dann eine Z 900 RS in New Metallic Green.

    Dateien

    nach fast 30 Jahren Abstinenz mit einer kleinen, feinen Er6n wieder den Wind um die Nase wehen lassen 8)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: