Verschleißgrenzen Bremsen ER6f EX650C ABS EZ 08/2009

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich wollte meine Candy zur HU bringen und bin mir etwas unschlüssig wegen den Bremsen.

    Kennt da jemand die Verschleißgrenzen?
    Ich meine die Beläge dürfen nicht schmaler als 1 mm sein. Oder irre ich mich da? Und die Scheiben?
    Habt ihr Erfahrungen und könnt mir Bremsen für vorne und hinten empfehlen?
    Da meine Candy ABS hat, brauche ich wahrscheinlich die schwimmenden oder?


    Kawasaki ER6f EX650C EZ08/2009 mit ABS


    Danke schonmal.

    LG

    Nadine

  • am besten die von TRW die haben gleich einen neuen ABS Ring montiert, wenn es soweit ist frag einfach bei mir nach. Fahre erst mal zum TÜV und lass nachsehen.Wenn er es reklamiert kann ich Dir Scheiben und Beläge kurzfristig zuschicken.

    Danke für deine Antwort. Nach stundenlangem Suchen :kaffee habe ich nun endlich herausgefunden, dass meine Bremsscheiben ein Verschleißmaß von 4,5 mm haben. Da liege ich, laut meiner Messung, noch drüber. Ist auch auf den Scheiben eingraviert. Wusste ich nicht.:0plan Die Belagverschleißgrenze liegt tatsächlich bei 1 mm.
    Werde morgen mal den HU-Menschen einen Blick drauf werfen lassen und hoffen.
    Danke.
    LG

  • Stimmt... 4,5mm sind es... das dauert eigentlich recht lang, bis man die runter hat :sabber


    Bei der ER& ist die Besoderheit mit dem fest angenieteten ABS Ring, da hat man leider nicht ganz so viel Auswahl wie z.B. bei der Z1000...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: