Bremshebel schleift

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,

    habe es auch mal geschafft mich hier anzumelden:bier

    Muss aber gleich mal über die Erna motzen, denn mir kommt es so vor, als wäre die Fußrastenanlage extrem tief. Soweit noch nicht schlimm (da musste halt der angstnippel dran glauben) jedoch hatte ich es auch schon, dass der Bremshebel aufgesetzt hat und ich nen drift mit flugeinlage hinlegen musste.:irre

    Hat jemand ne Idee wie ich den Bremshebel hochsetzen kann oder kennt jemand ersatz?

    Und nein sie ist nicht tiefergelegt habe nachgemessen.

    Danke im Vorraus :D

  • Hallo Ben,

    erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum:daumenhoch:.


    Über das Fußrastenschleifen der Angstnippel kann ich nur von meiner ehemaligen Versys berichten.

    Geht schon, rechts wie links:floet.


    Allerdings hat bei mir nur einmal in einer Linkskurve der Schalthebel aufgesetzt.

    Ok, war dann ne 90 Grad Schräglage, mehr geht eh nicht:harr..


    In diesem Sinne:heil:..

    Gruß Michael :)

  • Welches Baujahr? Bei der C bekommst du den Fußbremshebel nicht zum schleifen. 1,5 cm höher gesetzte Raste :ja schleifen, Akrapovic ESD: ja, setzt auf. 57 Grad Schräglage und kein aufsetzender Fußbremshebel. Bei 58 Grad mag der S21 nicht mehr und beide Bremshebel schleifen.

  • moin ist 2009er Baujahr und ja fahr nen bridgestone s21.

    Ist wie du beschreibst Reifen ist so gut wie am Ende bevor der Bremshebel schleift.

    Problem ist nur wenn sie duch eine Unebenheit noch etwas tiefer einfedert, kommt es zum Schleifen des Bremshebels.

    Hier noch nen Bild von dem Übeltäter.

  • Der Abrieb der Fußraste passt nicht zum Fußbremshebel, das hätte den nicht tangieren dürfen.

    Btw, was ist das für ein Blech statt des Serienfußschutzes? Wirkt so, als wäre der Fußbremshebel wegen des ESD nach außen gebogen worden.

  • Das ist vom Sturzbügel. hm ja das könnte sein dass der Bremsheblel deshalb etwas weiter außen sitzt.

    Habe aber keine möglichkeit den Sturzbügel ab zu machen, da er mit Motor und Rahmen verschraubt ist. Müsste ihn entweder abflexen (kaputt :() oder irgendwo diese Motorhalter herbekommen und tauschen. Also bleibt der erst mal dran.

    Also musser hoch der Bremshebel :0plan


    PS ne vom ESD kommts net den hab ich selber motiert und musste nix verbiegen

    Einmal editiert, zuletzt von Huuuii ()

  • Das ist mal schön von Huuuii flott ums Eck angeschraddelt, ohne Frage.


    Zeigt her eure Rasten:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Huuuii hat recht, der Hebel schleift. Ist mir gar nicht so aufgefallen.


    Stutzig macht mich der Winkel. Ich bleibe dabei, das Bike liegt anscheinend vorne etwas zu tief. Tiefergelegt, Federn schlapp oder Huuuii ist ein echter Brocken...


    Könnte auch von Moto-Gymkhana Kurven sein.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: