LED Blinker mit Laufeffekt anschließen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wie würdet ihr die Blinker denn anschließend? Diese haben (mit TFL bzw. Bremslicht) drei Kabel. Zwei davon gehen zusammen mit einem Adapter an die ganz normalen Blinkeranschlüsse. Soweit kann man eig. nichts verkehrt machen. Schwarzes Kabel geht auf grünes Kabel und das z. B. Blau von den Blinkern geht an das Orangene von Blinker-Adapter.


    Nur das dritte Kabel ist für die TFL bzw. das Bremslicht. Wo sollte ich dieses eurer Meinung nach anschließen?

  • Da ich keinen Schaltplan habe ist das erst mal nicht zu beantworten. Aber: 1. Funktionieren denn die Blinker ohne das das dritte Kabel angeschlossen ist? 2. Wenn ich für eine LED einen Vorwiderstand bzw ein anderes Blinkerrelais benötige dann werde ich für die Bremslicht LED wohl auch selbiges brauchen.

    Vielleicht kommst Du ja so schon mal weiter. Du könntest ja auch mal den Schaltplan posten.

    Ich persönlich würde mich mit Multimeter und externer Spannungsquelle "bewaffnen" und mit Hilfe der Anleitung erst mal alles durchchecken.

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • Schaltplan gibt es hier nicht. Ich Frage mal den Verkäufer, ob dieser mir einem per Email zukommen lassen kann. Ein Multimeter usw. hilft mir leider auch nicht, da ich nicht wüsste, was ich damit anfangen soll. :bump:


    Zu 1. Bei den vorderen Blinkern mit TFL bricht der Laufeffekt mittendrin ab, auch dann, wenn das dritte Kabel nicht angeschlossen ist. Blinker vom selben Verkäufer ohne TFL (also auch nur zwei Kabel) funktionieren mit Laufeffekt ohne Probleme.

    Die hinteren Blinker mit Bremslicht funktionieren tadellos, sowohl wenn man nur die Blinker über zwei Kabel, als auch wenn man das Bremslicht mit anschließt. Der Laufeffekt sieht in beiden Fällen gut aus. Problem nur, dass das Bremslicht halt gar nicht mehr leuchtet, wenn ich das dritte Kabel der Blinker mit anschließe (Bremslicht lechtet nur beim Betätigen der Hinterradbremse auf).


    Zu 2. Wie muss ich das verstehen? Muss ein zweites Relais iwo eingebaut werden?

    Einmal editiert, zuletzt von pn77 () aus folgendem Grund: Vollzitat...

  • Dann würde ich erst mal behaupten das die Blinker mit TFL nicht in Ordnung sind. Da ja zumindest ohne 3. Kabel der Blinker gehen sollte. Ich möchte mal einwenden: Darf man TFL eigentlich mit Abblendlicht zusammen an haben? :0plan Das TFL am Auto geht übrigens aus wenn man blinkt.

    Dann funktioniert die Kombi aus Blinker (alleine) vorn und hinten Blinker mit Bremslicht richtig?

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • TFL darf zusammen mit Abblendlicht leuchten, allerdings nur gedimmt als Positionsleuchten und dann auch nur ohne Standlicht. Das TFL muss aber dann auch entsprechend zugelassen sein. Dass das TFL bei vielen Autos beim Blinken ausgeht ist keine generelle Forderung. Es gibt halt die allgemeine Forderung, dass das Blinkzeichen gut erkennbar sein muss.

    2. Wenn ich für eine LED einen Vorwiderstand bzw ein anderes Blinkerrelais benötige dann werde ich für die Bremslicht LED wohl auch selbiges brauchen.

    Nein! Alle (LED-)Leuchten für das Motorrad sind für 12V ausgelegt, egal ob Blinker oder Bremsleuchten oder TFL. Dafür braucht man keine anderen Relais oder Widerstände. Beim Blinker geht es einzig und allein um die Blinkfrequenz. Die erhöht sich wenn eine gewisse Leistung unterschritten wird. That is not a bug, it's a feature!!! Das hat man früher mit Absicht eingebaut um eine defekte Blinkerbirne zu erkennen. Das hat sich halt über all die Jahre durchgerettet...

  • Ich habe mal Tante Google bemüht. Du hast erst mal Recht, daß TFL gestattet ist. Es ist wohl intern auch so geschaltet das das TFL/Bremslicht. beim blinken aus geht. Ich habe 2 Schaltungsarten gefunden A: Dauerplus/Blinker/Masse bzw. B: Standlicht/Blinker/Masse. Aber da es hinten mit Schaltung B geht sollte es ja vorne genau so sein. Dagegen spricht das beide Blinker vorne nicht gehen. Sprich beide Defekt. Was ich für unwahrscheinlich halte. Vielleicht noch mal die Kabel prüfen. Hoffe es klappt.

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.

  • Es sollte ein Wippschalter mit dazu angebracht werden, der zwischen Abblendlicht und TFL umschaltet, da beides gleichzeitig unter keinen umständen leuchten darf. Bei den gekauften Blinkern geht das TFL übrigens aus, sobald der Blinker angeschaltet wird und anschließend geht das TFL auch wieder an, wenn der Blinker aus ist, wie tom schon sagte.


    Dass die Blinker nicht in Ordnung sind, kann eigentlich nicht sein, da ich inzwischen auch noch zwei weitere mit TFL von einem anderen Verkäufer hatte, dass müssten also insgesamt vier defekte Blinker gewesen sein, unwahrscheinlich.



    Letzte Möglichkeit wäre, dass es an den Blinker-Adapter liegen könnte. Hier wäre die Alternative die Kabel der Blinker ohne den Adapter miteinander zu verknüpfen. Ob es das sein könnte?

  • Eigentlich bleibt da noch sehr, sehr viel....


    Als erstes würde ich nachschauen, ob die Blinker so funktionieren, wie es beschrieben ist - man kann sie direkt an der Batterie anschließen und schauen, ob der verlauf so ist, wie in der Instruktion beschrieben. Man kann es auch parallel mit Front und Heckblinker machen und schauen, ob sie gleich laufen, oder ob es dabei schon unterscheide gibt.


    Schritt zwei - original Blinker und Bremsleuchte anschließen und schauen ob das Motorrad noch normal funktioniert.


    Schritt drei - Blinkerrelais gegen ein elektronisches austauschen.


    Schritt vier - Blinker hinten austauschen


    Schritt fünf - Blinker vorne austauschen


    Alle Blinker und Bremsleuchten sind gesteckt, es empfiehlt sich auch diese Stecker zu verwenden.