ER6N Bj 2013 Stottern/Ruckeln bei Vollgas

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    Ich besitze eine ER6N Bj 2013 mit ABS

    Mein Problem ist folgendes. Wenn ich den Gashahn voll aufdrehe fängt sie an zu stottern und beschleunigt nicht vernünftigt durch. Dass macht sie bei ca 6000Umdrehungen. Nehme ich ein wenig Gas weg kommt sie auch über ihre 6000Umdrehungen aber sie tut sich schwer über 130km/h zu kommen. Wenn ich normal fahre kein ruckeln, Leerlauf ist auch normal. Es passiert nur bei Vollgas.


    Ich hab bei mir eine 48PS Drossel verbaut und wieder entfernt um das Problem damit auzuschließen ob es daran lag. Kann man an der Drosselklappe etwas verstellen?

    Weil einmal hat man ja vom Gashahn die Klappen und dann sind dadrüber auch nochmal 2 Klappen, im Netz hab ich herausgefunden das es ein Potentiometer ist. Kann man dort was dran verstellen oder stellt der sich automatisch an die richtige Position?


    Editt// Motorkontrollleuchte ist aus


    MfG Silas

    Einmal editiert, zuletzt von X3ON ()

  • Hi Silas,

    hört sich Komisch an, das Problem.

    Die Moppete ist ja noch vergleichsweise jung.

    km Angaben sind immer gut. Wartungszustand, vorausgegangene Arbeiten-Umbauten, usw. usw.

    Was -auch- bei unseren 2-Zylindern, schon mal Schwierigkeiten macht ist:

    Anlassen, 50 im 6. Gang u. dann Hahn auf Durchzug... :sfinger

    Da kotzt sie...


    Sekundärdrosselklappen: Da sollten nur absolte Fachmänner-Frauen dran!!!

    Finger weg davon!

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Sie hat 6700km runter, hat ein Service bei 6000km bekommen vom Vorbesitzer, hab sie jetzt ca 1 Monat und musste sie Drosseln lassen auf 48PS

    Dort war das Problem auch schon vorhanden, dann hab ich sie gestern ausgebaut und das Problem ist weiterhin vorhanden.


    Kenne mich schon grob mit Motoren aus und kann Schrauben, aber es kann natürlich sein dass ich beim Ausbau gegen die Klappe/Hebel gekommen bin wo die Sekundär Drosselklappe drüber läuft.


    Wenn ich Zündung an mache höre ich die Klappen auch einmal wie sie sich einmal kalibrieren.


    Beschleunige ich langsam, macht sie die zicken auch nicht es passiert nur bei Anschlag Gas.

    Im stand läuft sie ruhig und Kaltstart funktioniert auch.


    Wenn ich im Kaltstart denn Gashahn zurück drehe, höre ich auch wie die Klappen arbeiten und sich anpassen. Kaltstart liegt zwischen 2300 und 3000Umdrehungen, Leerlauf bei 1200 ca


    Auch beim fahren ob es 50,80 oder 120 kmh sind fährt sie gut und ruhig ohne Probleme.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: