Synchronisierung des Motorunterdrucks

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum :)


    Und ich hoffe jemand kann mir bei meinem Problem helfen.


    Ich habe eine Kawasaki ER-6F, Baujahr 2007 nur knapp 11500 km gelaufen. Wie euch bekannt sein dürfte ist es ein 2 Zylinder.


    Nun zu meinem Problem:


    Letztes Jahr im Sommer fing es an das, dass Motorrad im Leerlauf anfing unrund zu laufen. Ich habe es nicht besonders beachtet, weil es nicht so aufgefallen ist, außer man hat sich wirklich auf den Drehzahlmesser konzentriert.


    Seit dieser Saison ist das unrund laufen im Leerlauf viel extremer geworden. Besonders im kalten Zustand springt der Drehzahlmesser zwischen 1000-2000 Umdrehungen hin und her. Sobald das Motorrad dann aber warm gefahren wurde pendelt sich die Drehzahl so bei 1300 ein. Das Unrund laufen ist dann zwar auch noch da, aber sehr sehr viel weniger...eigentlich kaum bemerkbar.


    Ich habe mal die Bedienungsanleitung durchgelesen und dort steht das ein Asynchroner Motorunterdruck einen instabilen Leerlauf zur Folge hat.


    Ich würde das gerne selber mal Synchronisieren aber mir fehlt eine Detaillierte Anleitung. Hat zufällig jemand eine Anleitung dafür ? Schön wäre natürlich eine Anleitung die auf mein Motorrad passt.:yeah:

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Das Werkstatthandbuch darf hier nicht angeboten werden wegen copyright... Aber hast du schon mal gegoogelt? Wenn dir die englische Sprache nichts ausmacht, solltest du auf einige Angebote stoßen. Einfach eine Bildersuche nach "kawasaki manual er-6f" starten.

  • Es kommen einige Ursachen in Frage. Asynchroner Unterdruck entsteht auch bei defekten Unterdruckverbindungen oder porösen Blindstopfen.

    Auffällig ist der Unterschied zwischen warmem und kaltem Zustand. Das könnte bedeuten, dass der ECU in kaltem Zustand das Regeln schlechter gelingt. Also kommt auch etwas zu wenig Sprit oder etwas zu viel Luft (s.o.) in Betracht oder fehlender/defekter Lufttemperatursensor. Wenn niemand rungefrickelt hat, sollte das Synchronisieren eigentlich nicht das Problem sein bzw. lösen können.

  • Hallo Hallo :-)

    Synchronisieren ist gerade mein Projekt an ein z.

    Ist ja nicht soviel anders als bei ner 2 Zylinder.

    Steht in Deinem Profil nicht, woher Du kommst.

    Wenns nicht zu weit ist, kann ich meine Hilfe anbieten.

    Gruß

    Michael

Diese Inhalte könnten dich interessieren: