Welcher Sound darf`s sein?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Um 10-15 km/h bei einem unverkleideten Motorrad im Bereich um 200 km/h zu erreichen bedarf es aber eben der 15 bis 25 PS Mehrleistung.


    Zitat


    so schnell wie ich jetzt in den Bereich der Höchstgeschwindigkeit komme, ging es vorher nie

    ohne exakte automatisierte Zeitnahme unter identischen Bedingungen kannst du aber eben genau diese Aussage nicht treffen. Der Mensch hat dafür keine Sensoren. Wenn du es mir nicht glaubst, informiere dich bei denen, die deiner Meinung nach wirklich qualifiziert sein müssten.

    Nur Zeitnahme und Rundenzeiten haben mir Aufschlüsse über Verbesserungen und vermeintliche Verbesserungen gegeben.


    Man kann Wahrnehmung trainieren, das machen Profis. Testfahrer und Rennfahrer z.B. . Davon bin ich weit entfernt, spüre aber sofort ein nicht einwandfreies Lenkkopflager oder schief eingebaute Hinterräder, genauso wie Leistungslöcher.


    Wenn in dem 70 - 110 PS - Leistungsbereich ein Motorrad beim Beschleunigen aufs Hinterrad geht und das andere nicht, möchte man meinen, dass das steigende Bike mehr Leistung hätte. Nööö, wir lassen uns ganz leicht täuschen, deshalb funktioniert Magie ...

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Ok Michael,


    was das Thema Wahrnehmung und Erfahrung angeht, da trete ich natürlich sehr bescheiden zurück - und glaube :heil::)


    Aber Spaß macht der Akra trotzdem, ich bin zufrieden und fahre trotzdem im Rahmen meiner Möglichkeiten vernünftig :toeff:punk


    VG

    Andreas

  • Wie hier schon geschrieben - vieles hat man selbst in der (rechten) Hand und im (linken) Fuß, wie laut man unterwegs ist. Leider sind es zu oft die geistig und sozial nicht so gesegneten, die allüberall raushängen lassen müssen, dass sie den größten (Krachmacher) haben.


    Ich hab, auch wenn ich auch schon die Segnungen eines aktuellen Zero-Antriebs genossen habe, für gleichbleibende gestimmt - weil es einfach schön klingt und weil ich damit umzugehen weiß. NICHT umgehen müssen möchte ich mit Klappenauspuffen à la Aprilia (oder war's ne MV Agusta?) und Co, die beim Einlegen eines Gangs mal eben gefühlt dreimal so laut wurden, weil da der "Lautstärkeschalter" umgelegt wurde. Das ist ja zum Glück auch inzwischen verboten, leider nur für Neufahrzeuge. Aber selbst ohne Klappe können serienmäßige Verlautbarungen von Motoren auf Dauer nerven: Yamaha V-Max 1600, niedertourig gefahren - jede einzelne Zündung haut auf den Solarplexus.


    Das Problem mit den individuellen Messungen ist das selbe wie bei der Geschwindigkeit: An der Messstelle fahren sie gesittet vorbei, schalten vielleicht noch hoch oder lassen den Leerlauf brabbeln, und hinterher wird aufgedreht - nix gewonnen.


    Und die Zero SR/F braucht noch nicht mal ein anderes Fahrwerk - das hat schon was. Einziges Manko wie bei allen Elektrofahrzeugen: die Ladezeit. Reichweite ist (bis auf Langestrecke) eigentlich ok, aber selbst mit dem Schnelllader, der nicht mit der Akkuerweiterung kombinierbar ist, weil sie den gleichen Bauraum nutzen, muss man anderthalb Stunden von 0 auf voll warten. Darüber dient dann Stauraum als Bauraum: Der "Kofferraum" in der Tankattrappe ist dann weg. Wenn man die mit 20 kW DC laden könnte - DAS wäre klasse ...

  • Wäre schön, wenn es so einfach wäre... geistige Leistungsfähigkeit und soziale Stellung sagen nix über soziale Intelligenz aus, ist jedenfalls meine Wahrnehmung


    In unserem Wohlstand hat sich eine Hoppla-hier-komme-ich und "me first" Mentalität entwickelt, die alle bemerken, verurteilen und doch auf die eine oder andere Weise vorantreiben. Dagegen stehen Gutmenschen, Oberlehrer und Denunzianten.


    Der gesunde Mittelweg bröckelt weg, Toleranz wird von allen Seiten ausgenutzt... :weinen Ich habe leider das Gefühl, das Nachdenken und philosophieren in der modernen Gesellschaft mit einem Zerrbild des aktiven Menschen als vergeistigt und weltfremd bewertet wird. Als Sahnehäubchen will aber niemand Verantwortung übernehmen oder soll auch keine Verantwortung übernehmen, weil Scheitern inakzeptabel und verpönt ist.


    Was Hollywoodstreifen so anrichten können ...

  • wer es noch nicht mitbekommen hat... hier ein aktueller Artikel


    Der Bundesrat will da jetzt wohl endlich drangehen. Nicht nur sollen Motorräder generell leiser werden, einstellbare Anlagen sollen endlich verboten (tschüss herausnehmbarer dB-eater) und die Strafen für "Soundtuning" erhöht werden. Verständlich, aber heftig finde ich die möglichen Motorrad-Fahrverbote. Das wird dann leider wieder alle treffen, und nur weil es einem Teil nicht laut genug sein kann...

  • Das schreiben sie nur rein, damit das ganze Paket scheitert. :kaffee

    Hier bollern die Harleys schon wieder. Nicht so schlimm, wie letztes Jahr.

    Aber das hat andere Gründe. :0plan

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Auf lange Sicht sollen Motorräder bei uns weg.

    Wieso sollten sie?

    In der Stadt benötigen 2-Räder weniger Parkraum als Autos.


    Leise Elektromotorräder dürfen auf diesen zukünftig gesperrten Stecken ja auch fahren.

    Wenn man irgendwann mit dem Elektro-Motorrad überall fahren darf

    und der knatternde Benzin-Kollege die schönsten Strecken gesperrt bekommt,

    werden schon viele Umsteigen. Die Entscheidung kann dann jeder für sich abwägen...


    Mfg Stivi

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 Naked Bike Umbau :bye
    2015 - ??? Honda Integra 700 DCT :toeff

  • Schau dir einfach die Entwicklung an und die Rechtsprechung dazu. Dann eins und eins zusammenzählen. Die Jungs vom Reitwagen haben das auch schon festgestellt.

  • Eben:delicious.


    Das nächste Moped hat einen E-Antrieb.


    Hoffe, da ich mich damit ja umweltfreundlich bewege, die Radspuren auf meinem Weg zur Arbeit auch zu nutzen:super.

    Ebenso die Nichtachtung der Rotlichtanlagen oder sonstiger StVZO Regeln, bin ja umweltbewusst:floet..


    Eine Kennzeichenpflicht würde ich auch eher als diskreiminierung empfinden:floet..


    ..und jetzt schiesst los, heute ist das Wetter schlecht:beee, morgen fröhne ich wieder der

    benzinbetriebenen Lasterkeit:jester:yeehaa....


    Scheiße, ist ja Sonntag (Fahrverbot).


    Verschiebe ich auf das nächste Regenwochende...

    Gruß Michael :)