Öleinfüllmenge

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Leute,


    Da ich aktuell viel Zeit hab zwecks Krise, dachte ich mir machst mal wieder ne Öl wechselb(intervall erreicht 6000km gefahren) .

    Also neuen K&n Ölfilter bestellt und paar Liter Mannol 10 w40 geholt.

    Gestern dann die alte Plörre raus und neues rein.

    Problem dabei: Herstellerangabe : Mit neuem Filter 1,9 Liter Öl

    Ich musste aber knapp 3 Liter reinkippen.

    Um direkt Fehler auszuschließen : Motorrad stand 100% gerade (Vorder und Hinterrad Montageständer)

    Wie ich den Ölstand gemessen habe: warmlaufen lassen, dass das Öl sich ausdehnt, dann Maschine ausgemacht und paar Minuten gewartet bis das Öl sich wieder brav in der Ölwanne gesammelt hat, Ergebnis nach knapp 3Liter Öl: Öl knapp über der Hälfte zwischen den zwei Strichen am Ölschauglas.

    Ich sag schonmal Danke für die folgenden Antworten, :).


    Gruß

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Bei trockenem Motor können es bis zu 2,4l sein.

    Erstmal danke,

    Trotzdem würde mich interessieren warum der Hersteller angibt dass nach Ölwechsel mit Filterwechsel 1,9 Liter einzu füllen sind :floet

  • 3l überrascht mich sehr. Da ich nix unterstellen will (nicht lange genug gewartet), hätte ich bei 3l jede Wette gehalten, dass der Motor überfüllt ist... :0plan Inbesondere da die Angabe von 2,4l laut WHB schon wegen gesetzlicher Bestimmungen in den verschiedenen Ländern dieser Erde ziemlich exakt sein sollte und Kawasaki als Industriekonzern diesbezüglich nicht wegen entsprechender Fehler bekannt ist, wie so manch europäischer Hersteller.


    Aber man lernt nie aus.:denk

    Und du kannst das mit dem Fahren ja einen Moment verschieben und den Stand bei kaltem Motor und lotrechtem Moped mal nach einer halben Stunde kontrollieren.

    Gruß Micha :thumbup:
    "Der Reitwagen": Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen!
    Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß oder kein Spaß!

    > Eilige ERna

    >ERnas Basteltipps!

    Einmal editiert, zuletzt von Kai Zen ()

  • Ich hab vor vielen (vielen) Jahren mal im Eifer des Gefechts bei ner Suzuki auf dem Seitenständer stehend Öl aufgefüllt. Lief dann ganz OK, nur Schalten konnte ich nichtmehr. Da waren dann gut 400 ml zu viel drin.

    lefty loosey, righty tighty

  • 3L kann nicht sein.

    Ich habe Zeitweise 2,2L eingefüllt, das war schon soviel zu viel, das ich es aus dem Luffi rausholen konnte.

    Mehr als 2,1L machen auf jeden Fall Ärger.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Wird bei der Erna nicht im kalten Zustand oder nach längerer Standzeit gemessen?


    Bei meiner MT muss der Motor erst gelaufen sein.


    Ausserdem sollte man beachten, dass die Höhen der beiden Ständer unterschiedlich sein können und der Ölpegel deshalb nicht passt:yeah:


    Prüfe also abgebockt.

  • Servus alle zusammen,


    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten und Anregungen.

    Folgende Neuigkeiten, ich habe heute eine Tour gemacht (200km) und mehr als die Hälfte unter Vollast (Autobahn 190km/h (48ps)).

    Nach dieser Tour 2mal nachm öl gekuckt.

    1. Mal (10min gewartet bis Öl gesammelt in wanne) eine Person aus der Familie aufsteigen lassen um das Motorrad gerade zu stellen (auch gerader Untergrund)

    ERGEBNIS : Dreiviertel ( Stand zwischen min und max Strichen)

    2. Mal genau gleiches Verfahren nur dass die Maschine komplett kalt war (4 Stunden ausgewesen)

    ERGEBNIS: Genau mittig zwischen Max und min

    So also nochmal ganz genau auf den Kanister geschaut und ich habe exakt 2.9 Liter eingefüllt in die Karre gestern.



    Und ja sie ist trocken und verliert kein Öl:irre:



    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von Nakedlover ()

  • Vielleicht hat dich Mannol beschissen und die Skala auf der Flasche stimmt nicht :harr


    Das Thema Herstellerangabe mit 1,9 l hatten wir hier auch schon. Ich meine mich zu erinnern, dass Kawa das irgendwann auch korrigert hat

  • Ruf doch am besten mal bei beim Kawa Händler deines Vertrauens an. Die müssten das doch eigentlich wissen. Mehrere Berichte im Netz (u.a. auch Tante Louise) schreiben auch 1,9l incl. Filter).

  • Mit über Nacht austropfen lassen bin ich da auch schon mal etwas über 2 Liter gekommen.


    Abar fast drei Liter:punk, Respekt:]..

    Gruß Michael :)

  • MIchael,

    Abar fast drei Liter:punk, Respekt:]..

    War hoch verdichtes Öl, Michael:abfeiern! @Franz, sorry der musste jetzt sein - bitte nicht Krum nehmen!:yeah:

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

  • Zitat

    Ruf doch am besten mal bei beim Kawa Händler deines Vertrauens an. Die müssten das doch eigentlich wissen. Mehrere Berichte im Netz (u.a. auch Tante Louise) schreiben auch 1,9l incl. Filter).

    s.WHB!