Kleine Veränderungen an meiner ER6n :-)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Beitrag von Bredi ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: verschrieben. Wird nochmal neu gestaltet. ().
  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Martin,

    schön das Du gleich Dein neues Mopped, verschönerst.

    Leider bringt der Bodystyle keinen Spritzwasserschutz, für den Laderegler.

    Bei unseren Jahrgängen, gab es viele Probleme, mit Korrosion im Stecker des Ladereglers.

    Anbei ein paar Bilder von meinem damaligen Umbau.

    Zuerst entfernst Du aber den Stecker, vom Laderegler u. schaust, ob die ins, da drin noch i.O sind.

    Da muss was rein, dass das Weiterrosten verhindert.

    Das sind im prinzip, keine großen Sachen, aber wichtig damit Du recht lange FREUDE an Deiner Orange haben wirst! :punk

  • Sehr schick :daumenhoch:

    Darf ich fragen wo du die Sitzbank hast polstern lassen? Hab mir das bei mir auch schon überlegt.

  • Moin Philipp,

    ich habe die Sitzbank so gekauft. War als Angebot bei Ebay. Der Verkäufer hatte seine Sitzbank letztes Jahr umbauen lassen und hat das Motorrad nicht mehr. (Hier ein Foto der Unterseite der Sitzbank).


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • Als ich den ersten Beitrag bearbeiten wollte, um ein neues Bild einzusetzen, war alles durcheinander. Also auf ein Neues :punk


    Griffe, Lenkerenden, Lenkerhalter, Spiegel und die Sitzbank. Verbaut wurden Hashiru Griffe (hatte mit denen bereits positive Erfahrungen gemacht), Puig Lenkerenden, Lenkerhalter aus Alu mit "Kawasaki" Schriftzug, kleine Kawasaki Spiegel und eine mit Gel aufgepolsterte Sitzbank. Eine Hinterradabdeckung von Bodystyle rundet das Gesamtbild ab.

    Mal sehen, was noch kommt :-)Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Habe mal ein paar Bilder aus dem Bereich Laderegler gemacht. Die Vorhalter haben die Erna wohl recht pfleglich behandelt. Die jährliche Fahrleistung lag bei 1750 km.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hi Bredi,

    leider hat iwan, mal iwer, den Hochdruckreiniger, auch Kärcher, genannt erfunden. :ditsch

    DANN wurde es bald zu Langweilig u. es kam die Dreckfräse hinzu...

    Ab den 2009er Modellen wurde für den Stecker am Laderegler besseres Material verwendet.

    Wir haben noch den einfacheren Stand, also potentiell undicht.

    Das bei Troglage, des Einbaues... :wand

    Der ABS-Stecker, ist leider auch so ein Kandidat... :daumenrunter:

    Also Finger weg, von s.o. :baby:

    Immer schön den Eimer u. Schwamm/Lapen, verwenden.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Sag nicht, wir hätten nicht gewarnt.


    Der ist leider schon bei vielen verreckt.


    Jetzt musst Du vorbeugen. Nicht wenn es zu spät ist. Und am allerwichtigsten den ABS- Modul-Stecker auch gleich.

  • Sehr schick :daumenhoch:

    Darf ich fragen wo du die Sitzbank hast polstern lassen? Hab mir das bei mir auch schon überlegt.

    Das Design sieht sehr nach www.motorradsitzbank-wie-neu aus. Hab meine zweite Sitzbank zum beziehen dahin gesendet. Ich warte jetzt mal ab wie es aussieht, denn eingegangen ist die Bank am 11.3., aber aufgrund der aktuellen Situation verschiebt sich das eventuell nen bisschen.

    Bei Bedarf kann ich berichten, wenn das Stück dann da ist.

  • Moin Grusel, ich bin kein Mechaniker o.ä. sondern in drei Monaten Pensionär (zwei linke Hände alles Daumen :cool). Also, einfach etwas Plastilube in den Stecker füllen und den Stecker einfach wieder einstecken?

  • Hab was Neues: Handyhalter Hashiru (Polo hat gerade portofreien Versand) und eine Öleinfüllschraube in Orange :yeah:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Genau so ist es. Ich habe, als es die ersten Schäden vor über 10 Jahren gab, in so ziemlich jeden Stecker, der bei Regenfahrten nass werden kann, ein bisschen Plastilube rein und hatte 95.000 km keine Probleme.


    Der Stecker vom Laderegler ist allerdings etwas tricky zu entriegeln.


    Weiß nicht mehr wie genau man drücken muss. Da kann vielleicht jemand anders helfen oder es steht irgendwo im Forum.


    Ganz wichtig ist allerdings der ABS-Stecker. Hast Du da Korrosion bist du ganz schnell Minimum 800 Euro los.

  • ich nehme an du meinst den großen Stecker direkt am ABS-Druckmodulator? Der ist links neben dem Federbein, also direkt dort wo der Hinterreifen das ganze Wasser hinspritzt wenn du keine Hinterradabdeckung montiert hast.

  • @ PN: Du sprichst vom Laderegler.


    Der pöse ABS Stecker sitz in Fahrtrichtung mittig, unter-vor dem Batteriekasten.

    Quer.

    Riesen Stecker. Wenn noch nix dran gemacht wurde, mit einem Kabelbinder gesichert.

    Falls Dus nicht findest, kann ich heute Abend Bilder einstellen.

    Video HowTo: ER6 AUSBAU ABS Modul Pumpe Hydroaggregat Druckmodulator

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Drachier ()