LED Hauptscheinwerfer / Sitz / Sturzpads

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Vulcan Fahrer,

    Ich bin ein Mottorrad-Anfänger and habe letztes Jahr ein Vulcan S gekauft. Ich bin sehr zufrieden mit dem Motorrad aber wollte paar Sachen ändern/ umbauen und zwar 1)den Sitz, finde den unbequem, 2) das Licht ( sehr schwach, ein LED Hauptscheinwerfer wäre cool) und 3) Sturz-Pads ( keine große hässliche Sturzbügel) ob die überhaupt funktionieren



    es tut mir leid für die lange Nachricht aber ich brauche Hilfe !


    vielen Dank im Voraus

    LG

  • Für einen bequemeren Sitz würde ich für den Weg zu einem Sattler empfehlen. Neben einer geeigneten Gel-Einlage kann er dir auch eine andere Form und anderes Material verpassen.

    Hauptscheinwerfer gibt es wie Sand am Meer, aber die besseren Leuchten kosten auch..(z.B. highsider)

  • beim Sattel kann ich d'Wink nur zustimmen. Einfach mal in der eigenen Umgebung bei Sattlern nachfragen was die machen können und was es kostet. Ich habe mich gerade Ende letztes Jahr wieder bei einem Kollegen gewundert wie günstig und gut er sich einen Sattel hat aufpolstern/beziehen lassen. Ich würde allerdings nur so einen Sattler nehmen, der auch schon öfters Motorrad-Sättel gemacht hat. Ein gutes Zeichen dafür ist es wenn er nicht nur Leder, sondern auch verschiedene antirutsch-Bezugsstoffe vorrätig hat. Gel-Auflage braucht man meiner Meinung nach nicht unbedingt, macht es nur teuer. Es gibt heute spezielle Schäume die ähnliche Eigenschaften haben.

  • Hi Mohamed,

    herzlich Willkommen hier! :hi

    Dein Text war nicht lang.

    Keine Sorge.

    Viele von uns "Methusalem*innen*, sind noch aus der Vor-Twitter-Zeit... :egal

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Die Konfiguration oder das Produkt ist in dem Land, das mit diesem Domainnamen ledperf.de verbunden ist, nicht verfügbar, vielen Dank für Ihr Verständnis


    Steht direkt nebendran.

  • Ich kann mich nur immer wieder wiederholen - LED Birnen, die in einen für Halogen- oder Xenon-Betrieb gedachten Scheinwerfer gebaut werden, sind per Definition ILLEGAL!

    Das gilt theoretisch auch für Standlichtbirnen, auch wenn hier die Rennleitung hin und wieder ein Auge zudrückt!

  • Ich wiederhole mich gerne, Nachrüst-LEDs im Auto kosten ~250€ inkl. Gebühren und Abnahme des Originalzustandes beim TÜV, n Punkt gibt's on top ^^


    Exklusive Anschaffung der Birnen natürlich ;)


    Oh und bei schlechtem Wetter, im Dunkeln oder wenn die Lampen nicht abzuschalten sind gibt's sicher noch n netten Spaziergang verordnet...


    Machts nicht, macht keinen Spaß ^^


    Was allerdings Spaß gemacht hat war dieses zischende Geräusch als die Rennleitung die Birne am Kühlkörper rausdrehen wollte :harr

    Ich bin halt ein schlechter Mensch...

  • Da magst du recht haben, Thomas, aber allein die Tatsache dass der Artikel aus den Staaten kommt sagt schon ziemlich eindeutig, dass das nicht Legal ist. Hast du ja selbst schon gemerkt - ohne E-Symbol werden die auch sehr wahrscheinlich beim Zoll aussortiert und vernichtet.

    Was mich auf den Bildern stören würde als möglicher Kunde: man sieht keinen nennenswerten Unterschied zwischen Low- und Highbeam (Für die nicht-englischen: Abblend- und Voll-Licht). Kann natürlich auf den Bildern auch nur täuschen.

  • Man wird doch noch mal träumen dürfen :sabber Schade ist doch eigentlich, daß es das nicht inzwischen an den neuen Maschinen gibt oder es im Zubehörregal bei Kawasaki liegt. Viele würden die Mehrkosten aus sicherheits- und optischen Gründen sicher zahlen wollen.

    Tom :hi

    Kurz hinter dem Grenzbereich lauert der Tod.