Ostallgäu...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo miteinander,

    die neue Saison steht vor der Tür und zahlreiche Kurven warten vor der Haustür....

    Sind Gleichgesinnte aus dem Bereich, die Bock haben, 2020 ein paar Kilometer zu reiten?

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • welche ecke Ostallgäu?

    Bin von Oy-Mittelberg

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Halblech, wie geil!
    Komme leider für ne Tour nicht um die Ecke,
    bin aber ab und an da in Urlaub.

    Mit Hangoff in der Kurve sehr geil, schaut's krass aus und bist schnell wie 'n Pfeil... :wuschig

  • Ich mag es auch sehr, da zu wohnen, wo andere Urlaub machen.....

    Und abends wenn's ruhiger auf der Straße wird, schnell noch einen Pass reiten zu dürfen....

  • Immer wieder bin ich auf der Suche nach interessanten Tages-Touren im süddeutschen, österreichischen und norditalienischen Gebiet mit vielen Kurven und gigantischem Ausblick die wenig befahren sind.

    Gibt's von euch da Vorschläge?

  • Schön jemand aus der Gegend Danke sagen zu dürfen.

    Ich bin eher auf der Suche nach Geheimtipps für ne Tour.

    Jeder von ihnen uns ist doch schon ne Strecke gefahren, die sehr gut war, aber nirgends festgehalten wurde.

    Was fährst du?

  • z.B. Füssen - Pfronten - Rettenberg - Bad Hindelang - Oberjoch - Tannheimer Tal - Lechtal - Hahntennjoch (oder Namlostal) - Fernpass - Imst - Telfs - Leutasch - Mittenwald - Garmisch - Ettal - Plansee - Reutte - Füssen = Fahrzeit mit Tankpausen ca. 5 1/2 h

  • Bis dato bin ich eine Honda gefahren und bin auf eine mattschwarze Vulcan umgestiegen.

    In einem eigenen thread werd ich sie noch vorstellen.

  • mein Tip:

    Füssen - Halblech - Lechbruck - Bernbeuren - Auerberg - Stötten a.A. - Lengenwang - Nesselwang - Wertach - Oberjoch - Bad Hindelang - Sonthofen - Riedbergpass - Balderschwang - Ellbögen - Lechtal - Namlostal - Reutte - Füssen = Fahrzeit mit Pausen 6h

  • Geheimtip:

    Mittenwald - Wallgau - Mautstrasse - Vorderriss - Lenggries - Jachenau - Mautstrasse Walchensee - Kesselberg - Garmisch - Mittenwald = Fahrzeug inkl. Pausen 3h

    Sollte man Abend nach 1800 Uhr fahren....

  • Einer der schönsten Tagestouren, die ich fahren durfte:

    Vesio - Tignalepass - Lago d'Idro - Passo di Maniva - Lago Ledro - Riva del Garda - Limone - Alte Schluchtstraße - Vesio

    Ein Kurveneldorado

  • Auch eine Abendrunde um den Starnberger See lohnt sich. Badehose im Sommer nicht vergessen für den kleinen Abstecher zum Ammersee...

  • 😢 Hab grad die ersten zwei Biker auf heimischen Straßen fahren sehen und ärgere mich ein wenig, dass ich meine vom März bis Oktober zugelassen hab.

    Aber es ist ja nicht jedes Jahr ein Frühlingswinter....

  • Ganzjährig anmelden kostet nur wenig mehr. Da unsere Winter auch nicht mehr das sind, was sie früher mal waren, lohnt sich das. Wenn man dazu noch die passende Kleidung hat, erweitert das den Spielraum und man muss sich nicht ärgern.


    Gruß Fritz

    Spontanität will gut überlegt sein.

  • Für dieses Jahr geb ich dir recht.

    Aber es macht trotz guter Kleidung keinen Spaß, aus der Sonne um die Kurve in den Schatten auf ne Eisfläche zu fahren.

    Letzte Woche sind se no eisspeedway gefahren....

  • Fahren bei Salz, und Feuchtigkeit unter 3 Grad schließe ich für mich aus. Bei Trockenheit und ohne Streusalz geht 0 Grad auch noch. Drunter ist ohne Heizgriffe nicht mein Ding. Das geht doch erstaunlich oft. Vielleicht wohne ich zudem noch in der „richtigen“ Gegend.


    Gruß Fritz

    Spontanität will gut überlegt sein.