Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin Grad ohne Moped in Italien, das soll ein EU Land sein? Hier in Genua und Neapel rasen die Roller mit Mann, Frau, Teens oder Opa durch die Gassen wie irre, Verbotsschilder, Bordsteine, Fusswege, Helme ....wird alles ignoriert und wir springen zwischen den Fahrzeugen hin und her. Aber als deutscher Biker sollste Handschuhe, Stiefel, gelbe Weste, Alkoholtester, Verbandskasten, Ersatzbirne unsw. vorweisen. Völlig irre, ich sehe auch ansatzweise keine Verkehrskontrolle, dafür im Hafen eine Armee wie in Kriegszeiten. Irgendwie leichte Anarchie hier im Strassenverkehr. Das hatte ich nur einmal, 1989 in West-Berlin...ist aber auf Dauer anstrengend wenn jeder die Regeln missachtet.....:punk

    Gr Helge

  • Ist man mal akklimatisiert, ist alles im Flow.


    Empfehle eine Runde um den Comer See zum Eingewöhnen.


    Bloß nicht Anhalten, immer hinter den Einheimischen her, immer in der Mitte durch, keine Schwäche zeigen:irre:


    Das hat man schnell drauf.


    PS: Finde das Überleben als Fußgänger in Amsterdam auch schwierig. Gegenmittel.... selber Fahrradfahren, möglichst schnell.

  • Jaaaa, Amsterdam ist auch gut, du eierst mit deinem Alurad Richtung City und wirst von großen Frauen im Abendkleid aufm Hollandrad oder Riesen im Mopedauto hupend und klingelnd überholt (gut, ich hätte Kinder bei)....

Diese Inhalte könnten dich interessieren: