Umbau Bremsen Versys

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo an die Schrauber,


    kann man bei der Versys die Bremse umbauen. Sprich Bremspumpe, Sattel und Scheibe? Ist da was machbar?

    Bei der ER konnte man ja auch von den Halterungen her die Sachen von der Z1000 verbauen.


    Gab es das schon mal, hat das schon mal wer gemacht?


    gruß

    Thempor

    ---- fährste quer siehste mehr ---- :0plan

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Eben!


    Ansonsten mal durchwühlen, haben wir umfassend durchgehechelt. Für definiertere Betätigung ne Z1000-Handpumpe, reicht für den Hausgebrauch. Oder sogar ne 19er Brembo, je nach Gusto. Der Rest reicht so, wenn du nicht so bescheuert wie ich bist ...

  • Das war nicht die Frage ... es geht einfach drum was machbar ist ...

    Ich weiß Andreas, das übliche Leid in Foren, Fragen mit Gegenfragen oder Pauschalantworten (Kauf dir doch lieber ein komplettes neues XY) nicht zu beantworten.


    Allerdings scheint hier die Frage aufgrund der vielen Möglichkeiten schon nicht völlig daneben. Ansonsten kann die Antwort auch lauten: "Alles was du willst!"


    Ich bau dir an die Versys auch eine Außenläuferscheibe mit 8-Kolben Behringer von ner Buell an. Spar mal schon ...:]


    Das was ich der ERna verpasst habe, ist in der Klasse schon der Overkill, kannst du gerne nachmachen. Andere Gabelrohre finden sich.


    Eintragen ist dann schon schwierig, aber gut vorbereitet machbar.


    Nur eben: Wo soll die Reise hingehen? Den Vorteil meiner Bremse konnte ich gestern im STC wieder rausfahren. Und dann hat wieder keiner mehr mit mir geredet ... :nein:weinenAußer der Belegschaft natürlich ...


    Aber ein solcher Unterschied muss einem auch wichtig sein, sonst hängt halt nur mehr Geld an der Gabel.