Erfahrung mit Gabel-"Tieferlegung"?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • hallo zusammen,

    ich war am jetzt am Pfingstwochenende das erste Mal mit dem Motorrad in den Dolomiten (Führerschein erst seit Okt. 18).

    Es war super, alles hat geklappt. Kurven üben, Serpentinen fahren - alles toll.

    Wäre ich doch nicht nur so klein. Wiedermal bin ich beim umdrehen hingefallen. Zum Glück waren viele helfende Hände da, die mich und mein Möpi wieder aufgerichtet haben.:taetschel:;(;(

    Zuhause hab ich dann viel mit meinem Freund diskutiert... anderes Motorrad, Schuhsohlen aufsohlen lassen und und und.

    Zum Schluss haben wir jetzt mal meinen Frosch vorne an der Gabel tiefergelegt. Ca 2cm steht die Gabel jetzt raus.


    Was haltet Ihr davon?

    Habt Ihr Erfahrung mit dieser Tieferlegung?

    Werde ich ein anderes Fahrverhalten merken?


    Wäre dankbar für Eure Meinungen und Tips

    :punkforget glass slippers.... this princess wears motorcycle boots:dpeace

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Conny,

    wie ich Dich beneide! Sella Ronda... :cool

    Da würde ich gerne auch mal wieder hin! :punk


    Es gibt für die Original Federung hinten, sog. Tieferlegungsteller.

    Dort kannst Du die 2cm die jetzt vorne erreicht sind, auch hinten absenken.

    Im Fahrverhalten ändert sich kaum was.

    Du wirst evtl. öfter mal Fussrastenschleifen haben.

    Niedrige Sitzbank, setzte ich mal voraus.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Hallo Ritsch,

    danke fürs schnelle Feedback.

    Ich war ja schon oft in den Dolomiten, aber mit dem Bike ist es ein ganz anderes Erlebnis.


    Mh, hinten bin ich bei der Originalen Feder schon ganz unten. Ist es das was du meinst? oder muss ich da die Feder ausbauen?

    Lach... na das mit den Fussrastenschleifen dauert dann wohl noch ein wenig... bin am üben das ich über den Angststreifen rauskomm. (Laut meinem Freund "wacker geschlagen":irre:)

    Denk das ist die normale Sitzbank. Wollte die eigentlich nicht abpolstern lassen da die ja eh ned sooo dick ist und der AnfängerPopo no ned soviel gewöhnt ist:mlaugh

    :punkforget glass slippers.... this princess wears motorcycle boots:dpeace

  • Das mit den Federtellern, finde ich jetzt auf die schnelle nicht.

    ER6F trotz Tieferlegungssatz noch weiter tiefer legen, kürzeres Federbein gesucht?


    Habe das selbe Bj. wie Du.

    Die ori. Sitzbank ist S...e!

    Du sitzt auf einer festeren Sitzbank wesentlich angenehmer, als auf so einem lätschigen Teil.

    Übrigens: Wenn Du nur solo fährst, brauchst Du die Sozia/us Griffe nicht.

    DANN schaut unsere Kiste schonmal richtig gut aus... :liebe

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Hi Conny


    erst mal Willkommen hier.

    Dein Freund hat recht mit dem Gabel durchstecken habt ihr erst mal gar nix falsch gemacht.

    ohne weiter was zu machen wird dein Motorrad kippliger, besser ist es aber hinten auch 2 cm runter.


    - hinten original Dämpfer weich drehen ist das Schimmste und Schlechteste was man machen kann , einfach nur Schrott in Extremsituationen auch gefährlich

    - Federteller Lösung kann man machen ist nicht das schlechteste aber auch nicht das beste ca 100€

    - kürzeres Federbein 500- x Euro die beste Lösung


    PS: für meine Conny musst ich sogar schon elektronische Fahrwerke tieferlegen weil Sie eine 2 cm höhere Comfort Sitzbank wollte :yeah:

    Die Rhöner Schafe - alles Andere als lammfromm

  • Eine Veränderung der Fahrwerksgeometrie ist einfach gesagt erstmal die zweitbeste Wahl.


    Selbst bei optimaler Ausrichtung eines tieferen Fahrwerk. Da die Bodenfreiheit abnimmt und dies natürlich in extremen Fahrmanövern, z.B. Ausweichen, natürlich unfallträchtig ist.


    Besser ist es natürlich, die Sitzbank mit einem anderen, straffen Polster zu versehen und evtl. die guten höher gelegten Daytona Stiefel zu kaufen.


    Hier noch was zum Fahrwerk, damit ihr einen Plan habt, was wichtig ist:


    https://www.motorradonline.de/…ahrwerks-grundabstimmung/


    https://www.motorradonline.de/…n-und-daempfer-fahr-werk/

  • Sitzbank abpolstern verengt den Kniewinkel und kann sich auch negativ auswirken.

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Mal OT, so, wenn du über die Angststreifen hinaus kommst fliegt deine Mopete in die Botanik, lass dir mal nix erzählen!

    2cm links und rechts sind am Anfang, und eigentlich immer, mal völligst ok, das ist deine Reserve wenn du dich mal verschätzt!

  • Kleine Geschichte zu "kleine Mädchen und große Motorräder":


    Ich gerade frisch meinen Lappen und unheimlich stolz auf mein schweres Motorrad - war eine Z 440 LTD mit satten 27 PS - stehe an der Ampel. Kommt von hinten eine Scheck-BMW - Sitzhöhe 1,05 m. Ein echtes Rally-Monster Paris-Dakar aus den wildesten Zeiten, googlet mal danach. Drauf ein halbe Portion von Mädchen.

    Die hält an, Ampel ist ja rot. Die Nase reicht so gerade über den Lenker, die Zehenspitzen auf dem Boden und die Kniekehle über der Sitzbank. Unter dem Helm schaut der blonde Zopf raus. Alle Herren in der näheren Umgebung freuen sich schon darauf, den Kavalier beim Aufheben vom Mopped geben zu können...... Genau so lange, bis es Grün wurde.


    Die Dame schwang ihre vielleicht 50 kg auf die Sitzbank, holte kurz Luft und entschwand mit Ihrer Scheck-BMW auf dem Hinterrad. Ganz locker, ganz entspannt.


    Ich war nicht der einzige, bei dem sich das Losfahren etwas verzögerte.


    Die Schlussfolgerung aus der Geschichte:

    Alles eine Frage der Übung. Oder glaubt hier wirklich einer, er könnte so eine fette ZX9R, CBR 1000 F, GPZ 1000 RX oder ähnliches halten, wenn sie fällst?


    Also, mach dir nichts draus, wenn die ER mal umfällst. Ärgerlich, aber so what. Das Aufheben ist übrigens weniger eine Frage der Kraft, als der Technik. Lenker einschlagen, Arme gerade lassen und das Mopped mit den Beinmuskeln heben. Dann auf einem Bein absetzen und danach gerade drücken. So hab ich auch meine 1000 RX mit ihren 264 kg wieder in die Senkrechte bekommen. War mehr als einmal erforderlich.

  • Hallöle,

    vielen lieben Dank für Euer Feedback.

    Ich werd jetzt am Wochenenende mal mit meinem Freund die Tips, Bedenken und Anregungen diskutieren und auch mal schauen was wir machen.


    @ Thom und Road to Nowhere Kurze Beine hab ich :]

    Gigagnouf das ist meine Befürchtung, das ich evtl doch mehr Schwierigkeiten beim Fahren bekomme....

    Road To Nowhere danke für die Links, werd sie mir mal zu Gemüte ziehen

    Daniel.R.Olivar danke für die Tips und die "Aufmunterung" das ich nicht ganz so alleine mit meinen kurzen Stummelfüßen bin:irre:

    Drachier ich werd mir den Link dazu anschauen. die Soziusgriffe weg? dachte das geht ned so einfach.... hatte ich hier ned mal was gelesen das das vom TÜV abgenommen werden muss weil es ja ein Zweisitzer ist????? Oder bring ich da was durcheinander?;}

    @ER6-n Treiber danke für die Geschichte. Klar findet sich ein oft "Retter in der Not", aber so sollte es ja ned sein. Auch ist es fürs Möpi ned so klasse ständig hingelegt zu werden. Bei meinen ersten "alleinigen" Umfaller war ich den Tränen nahe, gefühlte 30 Autos fahren glotzend vorbei bis dann ein Rocker-Bär ala ZZTop mir geholfen hätte. Jeder versuch den Frosch aufzurichten mit Lenkereinschlag und Po an die Sitzbank ist fehlgeschlagen. Aber diese Umfaller nagen natürlich auch an mir... dann wird gehadert und die Fahrweise ist natürlich dementsprechend aufgewühlt :0plan


    Wie gesagt, ich beratschlage mal und halte euch natürlich auf dem Laufenden.... bis Anfang August muss was passieren... da gehts an den Caldonazzo See :sabber:gabba

    :punkforget glass slippers.... this princess wears motorcycle boots:dpeace

  • Moin Conny,

    der schöne grüne Lack von Deinem Frosch ist hoffentlich heil geblieben? Und Du hast die Füße rechtzeitig rausbekommen?

    Richte Deine Touren Richtung Westen aus und wenn Du mal wieder Umfallen solltest, ruf einfach an, dann schauen wir mal, wo Dein Frosch die Locken hat.:yeah:

    Schönes Wochenende und bis bald mal wieder

    Greets Benno