Vandalismus bei ER6N ABS

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Kawasaki-Besitzer!


    Leider musste ich vergangenen Freitag feststellen, dass jemand meine gerade gekaufte ER6N (BJ 09) in der Nacht über den Ständer umgerissen hat. Dabei sind mehrere Schäden aufgetreten. Diese führen mich zu meinen Fragen:


    1.) Seit dem Vandalen hängt der Gasgriff fest, er zieht somit nicht mehr automatisch zurück. Gibt es "häufige Schäden" die bei dem Umfallen hier auftreten können bzw. wie könnte ich dies beheben?


    2.) Mein Kupplungshebel ist stark verbogen, welche Ersatzteilshops könnt ihr erfahrungsgemäß empfehlen in Bezug auf Lieferzeit und Preis?


    3.) Der Tank ist mit einer riesen Delle beschädigt, habe ich in meiner Nähe (Oberösterreich) zufällig einen anderen Forums Benutzer der Delle ausziehen kann oder könnt ihr eine günstige Werkstätte in dieser Gegend empfehlen? Falls nein: Verkauft jemand einen Tank einer ER6N 2009, kleine Kratzer wären kein Problem da ich ihn vermutlich sowieso lackieren lassen muss.


    Sollte ich diesen Beitrag in das falsche Thema gelegt haben, bitte ich um Entschuldigung! :-)


    Liebe Grüße und danke für die Hilfe,


    Stefan

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Stefan,

    erstmal herzliches Beileid, zu dem Scheiß! :taetschel:

    Hatte so was auch schon mal. Glücklicherweise waren es betrunkene Jugendliche, von gegenüber.

    Da war schnell klar, WER zahlt. :ditsch

    Tank hatte damals nichts abbekommen.


    Aufgrund Deiner Frage, ist zu vermuten, das keine Versicherung einspringt.

    Verwunderlich ist bei Dir, das anscheinend links UND rechts, was abbekommen haben?

    Empfehle Dir -am besten mit jmd. der schon mal einen Schraubendreher in der Hand hielt- den Bereich der Sturzschäden, zu zerlegen u. eine Liste der beschädigten Teile aufzuschreiben.


    Hier im Forum gibt es einen "bmwbademen" auch Forumslieferant genannt.

    Der berät, schickt passende Teil u. ist fix!

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Hallo Dachier!


    Ja die groben Mängel sind alle links, aber ich vermute durch die Überdehnung des Lenkers wurde auch das Gasseil beschädigt!

    Nein ich habe das Motorrad gebraucht gekauft und eine Vollkasko war somit leider nicht mehr möglich!


    Alles klar danke für den Hinweis, ich werde heute mal versuchen eine klare Mängelliste zu erstellen!


    Liebe Grüße,

    Stefan

  • [...]Nein ich habe das Motorrad gebraucht gekauft und eine Vollkasko war somit leider nicht mehr möglich![...]

    Kurz O-T, weil mich das interessiert:


    Kann man in Österreich nur Vollkasko bei einem neuen Fahrzeug ordern? In DE kann ich selbst bei einem 20 Jahre alten Fahrzeug Vollkasko versichern...

  • Kurz O-T, weil mich das interessiert:


    Kann man in Österreich nur Vollkasko bei einem neuen Fahrzeug ordern? In DE kann ich selbst bei einem 20 Jahre alten Fahrzeug Vollkasko versichern...

    Bei meiner Versicherung wurde mir gesagt dass das versichern eines Motorrads über 3 Jahren nur mit Mindestversicherung möglich wäre. Auf der Polizei wurde mir dann gesagt dass es andere Versicherungen gibt die auch für "Ur-Alt" Motorräder eine Teil bzw. Vollkasko anbieten also abhängig vom Anbieter!


    LG

  • @ Stefan: Ist in D genau so. Teilkasko, besonders mit kleinem Selbstbehalt, werden ungern verkauft.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • @ Stefan: Ist in D genau so. Teilkasko, besonders mit kleinem Selbstbehalt, werden ungern verkauft.

    Das kann ich so gar nicht bestätigen. Vernünftige Versicherungen bieten dir alle Varianten an, was du möchtest. Ist immer eine Abwägung, ob es sich lohnt.

    Aber ich habe noch nie ein Motorrad ohne Teilkasko versichert. Auch bei älteren Modellen war das nie ein Problem oder wurde in Frage gestellt.